COVID-19: Current situation

Lungkofel 2282m - Lichtblicke im Graupel


Published by georgb Pro , 26 April 2016, 19h38.

Region: World » Italy » Trentino-South Tirol
Date of the hike:26 April 2016
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Time: 5:00
Height gain: 900 m 2952 ft.
Height loss: 900 m 2952 ft.
Access to start point:Pustertal-Prags-Sporthotel Altprags
Maps:tabacco Pragser Dolomiten

Schon am Morgen ziehen die Wolken um den Lungkofel, aber im Wald gibt es mit viel blühendem Seidelbast schon die ersten Lichtblicke. Vom Skilift aus steigen wir direkt an der Lungkofelsüdwand entlang auf und ersparen uns so den Umweg über den Sarlriedl. Ein paar verfallene Hütten weisen uns den Weg in eine auffällige Schneise, die vom Gipfel herunterzieht. Etwas mühsam wurschteln wir uns durch das unberührte Gelände, bevor wir auf der Grathöhe auf den Normalweg stoßen. Der Restschnee stört nicht, durch die tiefen Temperaturen ist die Unterlage perfekt trittfest und problemlos erreichen wir das Gipfelkreuz. Wie zu erwarten, ist die Aussicht mäßig, wir bleiben trotzdem ein wenig im Graupel sitzen, wenigstens der brutale Nordföhn ist heute abgeflaut.
Für den Abstieg suchen wir trotz des wenig einladenden Wetters nach Varianten. Eine alte Spur führt uns unter den Messnerköpfen vorbei durch den Urwald Richtung Süden. Nur eine Herde Gemsen leistet uns Gesellschaft und hellt die Stimmung auf. An einer heute wenig romantischen Lichtung unterhalb des Sarlriedl stoßen wir auf die Markierung zu den Kameriotwiesen und rutschen über den Schnee abwärts. Eine letzte Querung und wir stehen wieder auf der Piste über Altprags, immer noch im Graupel, aber mit vielen leuchtenden Blümchen am Weg als Ersatz für die Frühlingssonne.

Hike partners: georgb


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»