COVID-19: Current situation

Frühjahrspaziergang von Bernau nach Bad Endorf(16km)


Published by trainman , 21 April 2016, 01h14.

Region: World » Germany » Alpenvorland
Date of the hike:19 April 2016
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 2:15
Height gain: 96 m 315 ft.
Height loss: 93 m 305 ft.
Route:Bernau-Felden-Stock-Rimsting-Bad Endorf
Access to start point:Zug(Meridian) nach Bernau
Access to end point:Zug(Meridian) nach Bad Endorf
Accommodation:Hotels in Bernau oder Prien oder Bad Endorf
Maps:Kompass,Chiemsee-Simssee

Die immer noch niedrigen Temperaturen und der deutlich sichtbare Schnee auf Kampenwand & Co  sind gute Gründe, vorerst in der Ebene zu bleiben. Die unmittelbare Umgebung des Chiemsees ist dabei eine gute Wahl.
Start in Bernau durch den Ort hinaus zum Ortsteil Felden und an den See. Weiter durch schöne Landschaft in Ufernähe mit überraschend viel Schilf auf gut beschilderten unbefestigten Wegen Richtung Stock(bei Prien), das letzte Stück auf einer relativ schwach frequentierten Straße. Weiter zum höher gelegenen Rimsting und auf einem Radweg nach Mauerkirchen( ein kurzer Abschnitt muss leider auf einer Landstraße gegangen werden)Danach kurz weiter auf der Straße bis rechts ein Fußweg abzweigt, der anfangs parallel zur dieser verläuft, bald aber Distanz gewinnt. Angenehm weiter der Bahn entlang nach Bad Endorf. Hier wäre ein Weitergehen am Simssee entlang bis Rosenheim eine interessante Verlängerung, wegen der sinkenden Temperaturen am Abend und Zeitmangel habe ich darauf verzichtet.
Fazit: Wieder mal eine typische Frühjahrstour

Hike partners: trainman


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

Andy84 says:
Sent 22 April 2016, 13h25
2h15min für 16km?
Da bist aber schon eher leicht gejoggt,oder?

trainman says: RE:
Sent 25 April 2016, 01h33
Das war mein üblicher schneller Schritt mit v=7km/h, am Ende etwas Jogging, um den Zug noch zu erwischen


Post a comment»