Regitzer Spitz


Published by carpintero Pro , 9 April 2016, 23h08.

Region: World » Switzerland » Grisons » Prättigau
Date of the hike: 3 April 2016
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 5:15
Height gain: 800 m 2624 ft.
Height loss: 800 m 2624 ft.
Route:Fläsch - Neuwald - Leiterliweg - Lida - Guschaspitz - Regitzer Spitz - Vorder Ochsenberg - Türlis - Fläsch
Access to start point:cff logo Fläsch, Dorf
Access to end point:cff logo Fläsch, Dorf
Maps:1155 (Sargans)

Von der Postautohaltestelle erreichen wir in wenigen Minuten die Rebberge. Zuerst auf einer Asphaltstrasse, dann auf einem Forstweg steigen wir durch den Neuwald hinauf. Oberhalb der Spitzkehren, unmittelbar hinter der Informationstafel "Altholzinsel Neuwald", setzt die undeutliche Wegspur über den Lidisgang nach Lida ein. Wir folgen jedoch weiterhin dem Forstweg, der später in ein schmales Weglein übergeht (Bild), da wir über den Leiterliweg nach Lida aufsteigen möchten. Bald erreichen wir den Einstieg zum Leiterliweg, welcher mit einem entsprechenden Wegweiser gekennzeichnet ist (Bild). Der Aufstieg über den Leiterliweg ist abwechslungsreich und hält ein paar ausgesetzte Stellen sowie zwei Leitern bereit (Bild 1, Bild 2). Im oberen Teil befindet sich zudem das Routenbuch, welches vor Kurzem freundlicherweise durch Felix und Ursula ersetzt worden ist (Bild). Danach kreuzen wir Lida bei Punkt 917 und folgen einem undeutlichen Pfad auf den Guschaspitz. Entlang der Abbruchkante und später dem markierten Bergweg folgend (Bild), erreichen wir die gut ausgebaute Gipfelplattform vom Regitzer Spitz. Der Föhn bläst mittlerweile beträchtlich und wir verweilen nur kurz auf dem Gipfel.
 
Im Abstieg über den Vorder Ochsenberg und Türlis kommen wir an zahlreichen Bauten rund um die Festung St. Luzisteig vorbei.

Hike partners: carpintero


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T3+
T3+ PD
22 Apr 19
Regitzer Spitz · D!nu
T3+ PD-
T3+
1 May 19
Fläscherberg · gurgeh
T3+
11 Mar 18
Fläscher Berg "integral" · Bombo

Post a comment»