COVID-19: Current situation

Val Chamuera Rundtour, 1. Tag


Published by Delta Pro , 14 July 2006, 12h53.

Region: World » Switzerland » Grisons » Oberengadin
Date of the hike:19 August 2003
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Mountaineering grading: F
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR   I 
Time: 10:00
Height gain: 2600 m 8528 ft.
Height loss: 2600 m 8528 ft.

Erster Tag einer grossartigen Rundtour um das Val Chamuera in einsamster Natur und mit grossem Biwakrucksack. Geologische Kartierung mithilfe eines Satellitenbildes.

Biwak in Zuoz. Nasses Erwachen im Nebel... In knapp zwei Stunden hinauf auf den Piz Arpiglia. Hier beginnt die lange Höhenwanderung, die weit herum ihresgleichen sucht. Sinn der ganzen Sache: Geologische Kartierung zum Vergleich mit Satellitenbild - deshalb gibts auf den Gipfeln (von denen hats ja genug) jeweils einen ausgiebigen Halt, um die Karte einzufärben ;-)
Alles unschwierig über den Kamm auf Piz Uter, Il Corn, Piz Vaüglia und Piz Chaschanella (T3-T4). Etwas schweriger ist die Überschreitung des Piz Lavirun (T5/T6), nach Führer WS. Brüchig aber problemlos. Zum Abschluss des Tages auf den Munt Cotschen und Biwak bei der Zollhütte der Fuorcla Federia.

Hike partners: Delta


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»