COVID-19: Current situation

Den 20. Jänner .. - Schwammhöchi (1110 m) mit Schneeschuhen


Published by PStraub , 20 January 2016, 19h49.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike:20 January 2016
Snowshoe grading: WT1 - Easy snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL 
Height gain: 600 m 1968 ft.
Height loss: 600 m 1968 ft.

Dieser Bericht soll vorab an das Datum einer Bergwanderung erinnern, die in die Literaturgeschichte eingegangen ist.
 
"Den 20. Jänner ging Lenz durchs Gebirg. Die Gipfel und hohen Bergflächen im Schnee, die Täler hinunter graues Gestein, grüne Flächen, Felsen und Tannen.
Es war naßkalt; das Wasser rieselte die Felsen hinunter und sprang über den Weg. Die Äste der Tannen hingen schwer herab in die feuchte Luft. Am Himmel zogen graue Wolken, aber alles so dicht – und dann dampfte der Nebel herauf und strich schwer und feucht durch das Gesträuch, so träg, so plump."
 
So beginnt die Novelle "Lenz" von Karl Georg Büchner, der 1837, nur 23-jährig, in Zürich an Typhus starb. Es geht darin um den beginnenden Wahnsinn des Schriftstellers Reinhold Lenz, der am 20. Januar 1778 zu einem Heiler nach Waldersbach im Elsass wandert.
Europa erholte sich damals nur langsam von den Verwüstungen der französischen Revolutionskriege, dem Zeitgeist des Biedermeier entsprachen Idylle und Verinnerlichung. Da fielen Stil und Inhalt des Büchnerschen Textes völlig aus dem Rahmen.
 
Auch hier "dampfte der Nebel herauf", als ich in der Allmeind loszog. Nebel und Neuschnee, alles weiss in weiss - alle visuellen Bezugspunkte fehlen. Man ist völlig allein, und ausser ein paar Wildspuren ist nichts zu sehen - eine ganz besondere Stimmung.
 
Aufgestiegen bin ich auf dem markierten Weg via Unter Sagg, Vorder Saggberg, dann direkt durch den Stelliwald zum Ferienheim und dann quer durch den dichten Jungwald zum "Gipfel" P. 1110. Der als solcher gar nicht zu erkennen ist.
Abgestiegen bin ich oben ähnlich, ab Vorder Saggberg dann auf dem Weg, der weiter nördlich verläuft und bei Bärschirüti in die Strasse mündet.
 
Eigentlich wäre ich gerne ins Löntschtobel abgestiegen, aber ich hatte um 14.30 Uhr eine Sitzung und musste mich sputen.
 
Vorgestern mit den Ski bei strahlendem Sonnenschein auf die Lochegg, heute bei Nebel unterwegs - ein echtes Kontrastprogramm. 
 

Hike partners: PStraub


Gallery


Open in a new window · Open in this window

T1
T1
16 Jan 13
Nachtschlitteln Schwammhöchi · Amortis
T2
24 Jun 07
Klöntalersee · gurgeh
WT2
25 Feb 13
Unterm Glärnisch im Schnee · rojosuiza
T5+ II

Comments (3)


Post a comment

Deleted comment

PStraub says: RE:
Sent 21 January 2016, 07h36
Alterserscheinung?

Primi59 says: RE:
Sent 21 January 2016, 13h16
hm, ja wenn nur DAS die erste Alterserscheinung ist, dann darfst du ganz gut zufrieden sein.... :-)


Post a comment»