COVID-19: Current situation

Hikr » Hikes

Reports (115979)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Nov 8
Oberhasli   T2  
5 Nov 06
Triftbrücke
Einsame und schattige Tagestour im Spätherbst - von Zürich aus mit ÖV gerade noch machbar.Von Fuhren an der Sustenpassstrasse im Gadmertal aus folgen wir dem markierten Weg Richtung Underi Trift und von dort aus Richtung Triftbrücke. Seit der Eröffnung der höchsten Hängebrücke Europas...
Published by phono 8 November 2006, 10h21 (Photos:7)
Nov 7
Lombardy   T5 II  
4 Nov 06
Concarena (o Cima della Bacchetta) 2549 m, in traversata dalla Valle di Baione al Monte Vaccio
Da SOMMAPRADA 1045 m, seguire la stradina asfaltata che sale in direzione N. Al primo tornante, sulla sinistra stacca il sentiero che in lieve salita conduce alla chiesetta di SANTA CRISTINA 1155 m. Ora seguire il buon sentiero (81) che risale la VALLE DI BAIONE. Superate le PLAGNE DEL SALE 1621 m, si raggiunge un bivio segnalato...
Published by Gianluca 7 November 2006, 17h49 (Photos:5)
Nov 6
Bellinzonese   T1  
5 Nov 06
Frostig
war es dieses Wochenende im Tessin. Ich übernachtete im Hotel Barudoni in Faido für 23 Franken ohne Frühstück. Und kalt war es auch - doch gegen Mitternacht glühte der betagte elektrische Ofen. Am Morgen durchflutete mich die morgendliche Sonne - am Bahnhof stand brummend der kleine Postbus, der mich mit wenigen...
Published by Henrik 6 November 2006, 18h38 (Photos:5)
Locarnese   T2  
4 Nov 06
Pizzo Molinera 2292m
Wanderungen im wilden, verwilderten Valle Onsernone. Unsere Bergfahrten führten uns auf den Salmone 1560m, den Pizzo Molinera 2292m, den Cramalina 2168m und den Madone 2018m. Um nicht jeden Gipfel einzeln zu beschreiben, pflücke ich den Pizzo Molinera 2292m heraus.Start in Gresso 994m. Durch wilde Kastanien, Birken und...
Published by Cyrill 6 November 2006, 17h19 (Photos:12)
Bellinzonese   T2  
4 Nov 06
Knöcheltief in Kastanienlaub unterwegs
war ich am Samstag in der Leventina. Von Lavorgo aus folgte ich den Markierungen nach Chironico, ein Flecken, der eher selten von der Post bedient wird. Gemütlich und mit einer gewissen Leichtigkeit erreichte ich die eben nochmals frisch gemähten Wiesen, auf denen sich sogar Hausschweine...
Published by Henrik 6 November 2006, 16h18 (Photos:2)
St.Gallen   T4  
4 Nov 06
Neualpelispitz
Die erste Winterwanderung mit wunderschönen Farben – und der ständigen Gesellschaft eines Gleitschirms! Von Stein auf dem Wanderweg gegen den Neuenalpspitz und über den sonnigen Südkamm auf den aussichtsreichen Gipfel (T3). Ein Gleitschirm-Pilot auf der Suche nach Thermik zieht uns in seinen Bann....
Published by Delta 6 November 2006, 07h46 (Photos:24)
Nov 5
St.Gallen   T3  
5 Nov 06
Zuestoll 2235m
Die Sieben Churfirsten Selun 2205m, Frümsel 2267m, Brisi 2279m, Zuestoll 2235m, Schibenstoll 2236m, Hinterrugg 2045m und der Chäserrugg 2262m schön in einer Reihe aufgebaut, vom Toggenburg her nicht allzu steile Rücken und von der Walenseeseite eine fast senkrechte 300 - 500 Meter hohe Wand. Wir hatten uns...
Published by Schlumpf 5 November 2006, 19h02 (Photos:10)
Glarus   T3  
4 Nov 06
Mörder 2396m (und Versuch Piz Segnas 3098,6m)
UNGEPLANT AUF DEN MÖRDER,  DA BEIM PIZ SEGNAS ZU VIEL HALTLOSER VERFRACHTETER NEUSCHNEE LAG. Eigentlich stand der Piz Segnas und der Piz Sardona als lange Tagesbergtour auf dem Programm, doch als ich auf dem Pass dil Segnas stand sah der Südanstieg auf den Piz Segnas nicht sehr freundlich aus. In die ganze...
Published by Sputnik 5 November 2006, 09h15 (Photos:14)
Nov 4
Prättigau   T3  
4 Nov 06
Chrüz (2196 m)
Mit dem Postauto von Schiers nach Stels, Mottis (1467 m), dann mehr oder weniger alles über den NW-Grat auf den Gipfel, weiter über Chlei Chrüz (2103 m) nach St. Antönien.Ca. 20 cm Schnee, geht also gut ohne Schneeschuhe. Etwas problematisch sind die Alpenrosen unter dem Schnee, die einem manchmal einen Streich...
Published by NiklSchr 4 November 2006, 21h05 (Photos:8)
St.Gallen   T3  
1 May 06
Speer 1950m
Der Speer 1950m wird oft mit dem über Schänis liegenden Federispitz 1865m verwechselt. Man hat eine schöne Aussicht zum Alpstein, Churfirsten, Glarner- Urner Alpen und Zürisee. Von Amden 908m dem Wegweiser nach, über Dürschlegi 1160.7m bei der weiss-roten Antenne die man von weitem sieht,...
Published by Schlumpf 4 November 2006, 18h56 (Photos:12)
Glarus   T4  
6 May 06
Fronalpstock 2124m
Viel besuchter Berg mit schöner Aussicht. Wird auch Jelmoli-Berg genannt von den Einheimischen da der Fronalpstock bei den Unterländern sehr populär ist. Wir starteten unterhalb von Mullerenberg auf ca. 1100m und gingen von dort auf dem Wanderweg Richtung Unterstafel 1330m. Von Unterstafel hinauf zur...
Published by Schlumpf 4 November 2006, 15h30 (Photos:9)
Rax, Schneeberg-Gruppe   T3  
26 Oct 06
Rax -Gretchensteig
g i p f e l/h ü t t e: heukuppe (2007 m)/stmk/rax e x k u r s: nationalfeiertag (allgemeiner wandertag)d a t u m: 26/10/06t e i l n e h m e r: rosa und günterw e t t e r: sonnig, diesig, wenig wind, mild, mürztal lange im nebelh ö h e n m e t e r   a u f s t i e g: -a u f s t i e g: gretchena b s t i...
Published by guenter 4 November 2006, 12h03 (Photos:3)
Mürzsteger Alpen   T2  
22 Oct 06
Kleinbodengraben, Burgwand
g i p f e l/h ü t t e: kleinbodengraben/stmk/schneealm e x k u r s: -d a t u m: 22/10/06t e i l n e h m e r: rosa, helmut und günterw e t t e r: sonnig, wenig wind, mildh ö h e n m e t e r   a u f s t i e g: -a u f s t i e g: kleinbodengrabena b s t i e g: burgwandb e m e r k u n g e n: vielguts wandern,...
Published by guenter 4 November 2006, 11h56 (Photos:12)
Randgebirge östlich der Mur    
21 Oct 06
Stuhleck/Amundsenhöhe/Grazer Stuhleck
g i p f e l/h ü t t e: stuhleck (1782 m)/amundsenhöhe (1666 m)/stmk/fischbacher alpene x k u r s: berglaufd a t u m: 21/10/06t e i l n e h m e r: günter vielgutw e t t e r: wechselnd, mild, wenig windh ö h e n m e t e r   a u f s t i e g: -b e m e r k u n g e n: lauf vom sattel am bärenkogel...
Published by guenter 4 November 2006, 11h51
Randgebirge östlich der Mur   T1  
15 Oct 06
Amundsenhöhe/Moschkogel
g i p f e l/h ü t t e: amundsenhöhe (1666 m)/moschkogel  (1582 m)/stmk/fischbacher alpen e x k u r s: -d a t u m: 15/10/06t e i l n e h m e r: günter vielgutw e t t e r: sonnig, mildh ö h e n m e t e r   a u f s t i e g: -a u f s t i e g: vom sattel am bärenkogel über ganzalm zur...
Published by guenter 4 November 2006, 11h48
Nov 3
Jungfraugebiet   T4  
1 Sep 06
Schwarzhorn
Fantastische Tour im Neuschnee mit unglaublichen Ausblicken aufs Jungfraugebiet! Zum Abschluss der Konferenz gehts am Freitagnachmittag mit einer internationalen (allgemein reichlich verkaterten) Gruppe auf den Grindelwald-First. Bahnpreise und nasser Neuschnee erzielen bald die gewünschte Selektion und so kämpfen...
Published by Delta 3 November 2006, 09h29 (Photos:11)
Nov 2
Obwalden   T2  
14 May 06
Pilatus 2119m, Matthorn 2041m
Der bekannte Touristenberg. Adi und ich gingen von Alpnachstad 435m am Alpnachersee aus auf dem Wanderweg durch den Wald nach Ämsigen 1222m wo man an der Pilatusbahn nachgeht bis Matt. Es hatte immer wieder Nebel und zwischendurch hagelte es. Von Matt aus gingen wir auf dem Altschnee zu den Chilchsteine 1865m zwischen dem...
Published by Schlumpf 2 November 2006, 21h18 (Photos:11 | Comments:2)
Oct 31
Berner Voralpen   T3  
31 Oct 06
Auf und durch das Sigriswiler Rothorn (2050m)
Einmalig an dieser Tour ist, dass man nach der Besteigung des Bergs noch durch ihn hindurch wandern kann! Und zwar befinden sich unter dem Rothorn ausgedehnte zugängliche Festungsanlagen. Ein begehbarer 500m langer Stollen verbindet die Bunker am Nordwestgrat (welche direkt an der Aufstiegsroute liegen) mit einer...
Published by Agung 31 October 2006, 18h07 (Photos:9)
Oct 30
Glarus   T3  
25 May 06
Rautispitz 2283m
Auf dem Rautispitz 2283m hat man einen eindrücklichen Tiefblick auf Näfels, Netstal und Glarus. Auf diese Seite fällt die Wand nahezu senkrecht ab, auf die Rautialp Seite ist er flach und gut begehbar. Auf dem Gipfel hat es ein Kreuz und Gipfelbuch. Auf dieser Tour wollte ich auch den Wiggis besteigen, wäre...
Published by Schlumpf 30 October 2006, 22h08 (Photos:12)
St.Gallen   T2  
26 May 06
Mattstock 1939m
Ich ging von Amden 908m aus dem Wegweiser nach, teils über Kuhweiden zur Sesselliftstation Niderschlag 1292m. Dann durch den Wald und wieder über eine Wiese nach Walau und auf dem Weg immer steiler, im oberen Teil zwischen Lawinenverbauungen durch zum Gipfel 1936m. Auf dem gleichen Weg hinunter nach Amden. Vom Gipfel...
Published by Schlumpf 30 October 2006, 20h49 (Photos:8)