COVID-19: Current situation
World » Germany » Alpen » Allgäuer Alpen

Allgäuer Alpen » Mountain-bike


Order by:


4:00↑800 m↓800 m   T4 III F  
15 May 16
Kirche (1570m) - Ein eisheiliger Gottesdienst
Ein ganzes Wochenende richtiges Sauwetter das gibt es zum Glück nicht allzu oft, doch dieses Pfingstwochenende, passenderweise auch Eisheiligen, wartet mal wieder mit allen Unannehmlichkeiten auf die es so gibt: Samstag Dauerregen, in der Nacht auf Sonntag Schnee bis 1100m und am Sonntag ziemlich kühle Temperaturen und auch...
Published by AIi 17 May 2016, 22h44 (Photos:27)
5 days ↑2100 m↓2100 m   F  
8 May 16
Lindau - Füssen : vélo-camping familial du Lac de Constance au Château de Neuschwanstein
Un beau voyage à vélo que nous repoussons d'année en année vu la météo souvent humide de l'Allgäu...reflexion faite, vu le caractère fortement accidenté du parcours, cela aurait quand même été délicat avec des enfants plus jeunes ! Bonus 2016 : l'entrainement acquis 2 semaines plus tôt au Népal... N'ayant que 5...
Published by Bertrand 20 May 2016, 15h45 (Photos:17 | Geodata:1)
6:30↑1500 m↓1500 m   D F  
10 Apr 16
SKT Großer Wilder (2379m) - der Allgäuer Frühjahrsklassiker
Vom Frühling in den Winter...die Frühjahrs-Skitourzum Großen Wilden über die Gamswanne ist ein Klassiker und nicht selten der Skitouren-Ausstand der Saison. Im Hochwinter geht’s eher beschaulich zu… so gegen April und Mai herrscht dann Hochbetrieb am Wilden. Wer noch später seine Bogerl fahren will… ein...
Published by Yeti69 14 April 2016, 19h00 (Photos:32 | Comments:4)
12:00↑1700 m   III D F  
19 Mar 16
Trettachspitze MTB/Ski-Klettertour
Vom Fellhornbahn Parkplatz mit dem MTB (06:30 Uhr) Richtung Einödsbach. Dort Die MTB's absperren und durch den lichten Wald auf einem wenig begangenen Normalweg zu Fuss weiter bis zu der Hinteren Einödsberg-Alpe. Ski bei Bedarf anschnallen wenn es die Schneelage zulässt und weiter aufsteigen über den Spätengundkopf auf den...
Published by Jakob89 27 March 2016, 15h32 (Photos:21 | Comments:1)
5:00↑600 m↓600 m   T5 V+ D  
26 Dec 15
Siplinger Nadel (1580m) - Giftzwerg aus Herrgottsbeton
Am Nordrand der Allgäuer Alpen erstreckt sich vom deutschen Immenstadt bis zum österreichischen Hittisau die Nagelfluhkette. Diese ist vor allem für ihre vielen, relativ einfach zu überschreitenden Gipfel um den Hochgrat (1832m) bekannt, eher nebensächlich ist dabei das im Namen enthaltene Gestein, welches hin und wieder am...
Published by AIi 27 December 2015, 23h39 (Photos:31)
2:45↑950 m   T5- I F  
18 Nov 15
Kienbergkamm
Der Kienbergkamm ist eine schöne Gratwanderung hoch über Pfronten, die sich vor allem in der Nebensaison als Tourenziel aufdrängt. Einige gehen die Runde öfters, teilweise sogar mehrmals pro Woche und / oder mit extrem schnellem Tempo. Dabei ist die Überschreitung so nett, dass man sich zumindest als Nicht-Einheimischer ruhig...
Published by quacamozza 15 December 2015, 19h37 (Photos:12 | Geodata:1)
4:45↑1390 m   T5 I F  
13 Nov 15
Riffenkopf und Hahnenkopf
Der untere Teil des Rauhenhalsgrates eignet sich in der Vor- und Nachsaison, um abseits ausgetretener Pfade in alpinem Gelände unterwegs zu sein. Dabei lassen sich durchaus anspruchsvolle Abschnitte in die Tour einbauen, auch wenn sich das Unternehmen in niedrigen Höhenstufen abspielt. Perfekte Trittsicherheit ist für das...
Published by quacamozza 5 December 2015, 13h28 (Photos:16 | Comments:1 | Geodata:1)
6:00↑1840 m   T4- I F  
12 Nov 15
Hornbachspitze
Die Hornbachspitze ist entgegen ihres Namens kein Hauptgipfel der Hornbachkette, sondern steht völlig im Schatten des Großen Krottenkopfs. Der Gipfelaufbau ist zwar ebenso brüchig wie andere Gipfel des Gebiets. Trotzdem lässt sich der Berg recht einfach ersteigen. Der Weg durch das Öfnerkar ist dabei nicht nur landschaftlich...
Published by quacamozza 1 December 2015, 20h24 (Photos:13 | Comments:2 | Geodata:1)
↑1500 m   T5 F  
10 Nov 15
Pfannenhölzer und Hengst auf den Normalwegen
Für die Profis unter den Bergsteigern gibt es auf den Pfannenhölzer (2029 m) und den Hengst (1989 m) knackige Gratübergänge (siehe quacamozzas Bericht Pfannenhölzer-Überschreitung und Hengst-Überschreitung). Wer nicht ganz so versiert ist, sich aber in weglosem T5-Gelände trotzdem wohlfühlt, für den gibt es lohnende...
Published by Kauk0r 11 December 2015, 11h19 (Photos:11)
2:00↑630 m   T3 I PD  
25 Oct 15
Tennenmooskopf und Aussichtspunkt "Grauer Stein"
Der Tennenmooskopf ist ein unscheinbarer Gipfel, der direkt gegenüber dem Doppelgipfel des Bleicherhorns und Höllritzerecks und in unmittelbarer Nachbarschaft des deutlich höheren Siplingerkopfes fast verschwindet. Der Grund, warum wir diesem No-name-Berg einen erneuten Besuch abstatten, liegt zum einen daran, dass es hier...
Published by quacamozza 20 November 2015, 08h39 (Photos:6 | Comments:2 | Geodata:1)