COVID-19: Current situation
World » Germany

Germany


Order by:


6 days    VI+  
16 Mar 08
Kletterwoche in der Fränkischen Schweiz
Wie jedes Jahr fand auch heuer die Kletterreise "Climb & Fun" von den Naturfreunden Mürzzuschlag statt. Das heurige Ziel war die Fränkische Schweiz in Deutschland. Am Sonntag fuhren wir bei bereits schlechtem Wetter nach Morschreuth zum Gasthof "Zur guten Einkehr", einer bekannten...
Published by Matthias Pilz 23 March 2008, 17h52 (Photos:77)
5:00↑1000 m↓1000 m   WT3  
15 Mar 08
Galgenstangenkopf (1806m)
Eine der einsamsten Gegenden im Karwendel ist der Grat, der von der Soierngruppe zum Rißtal hinüberführt. Auch im Sommer selten besucht, ist man auf diesem Kamm im Winter praktisch immer allein. Aber man braucht etwas Orientierungssinn, da es keine Markierungen gibt. Auch sollte die Tour keinesfalls nach...
Published by Tef 16 March 2008, 11h47 (Photos:25)
23:00↑1300 m↓1300 m   T2  
15 Mar 08
2te 24h Wanderung - Bissingen a.d.Teck nach Unterhausen
Nach der ersten Tour im vergangenen Jahr wollten wir auch diesmal die 24h absolvieren. Diesmal allerdings mit deutlich optimiertem Gepäck und somit weniger Last auf den Schultern. Die Rucksäcke wogen unter 10 kg incl. Verpflegung und somit hatten wir einen Teil unsere warmen Klamotten bereits beim Start an. Dies sollte...
Published by oli.m 11 August 2009, 21h37 (Photos:10)
5:00↑1100 m↓1100 m   WT2  
9 Mar 08
Klausenberg (1554m) über Predigtstuhl (1494m) und Laubenstein (1350m)
Heute waren wir wieder mal im Chiemgau unterwegs, und zwar auf einer recht langen Tour. Man startet nämlich recht weit unten bei 620 Meter. Zuerst führt ein breiter Forstweg durch monotonen Stangenwald kaum aufwärts. Nach gut 20 Minuten kommt man auf die Lichtung des Bauernhofes Zellboden. Noch vor dem Hof führt rechts ein...
Published by Tef 10 March 2008, 17h58 (Photos:21)
5:00↑1260 m↓1260 m   PD  
9 Mar 08
Schafreuter 2102m
Die Tour zum Schafreuter ist wohl die klassische Karwendeltour überhaupt. Die Tour ist technisch nicht schwierig aber erfordert wegen des langen Anstiegs gute Kondition. Knapp drei Stunden Aufstieg, eine ansprechende Abfahrt und eine wunderbare Aussicht sprechen eben für sich. Der Nachteil liegt auf der Hand: An...
Published by CK 10 March 2008, 20h24 (Photos:18)
1:00↑150 m↓150 m   F  
9 Mar 08
Skitour aufs Herzogenhorn (1.415m)
Kurze Nachmittagsskitour aufs Herzogenhorn. Vom Feldbergpass geht es zunächst am Rand der Piste hinauf zum Grafenmatt höchst (auch per Schlepplift möglich). Von hier geht es in einer kurzen Abfahrt hinunter am Leistungszentrum vorbei an den Fuß des Herzogenhorn. Hier nun wieder mit Fellen führt der...
Published by Roman 8 October 2008, 22h47 (Photos:4 | Comments:1)
↑800 m↓800 m   T2 I  
8 Mar 08
Ettaler Manndl (1633m)
Ist das Ettaler Manndl im Sommer ein total überlaufener Gipfel und eher zu meiden, so entpuppt er sich im Winter als sehr einsame Tour, vor allem wenn unter der Woche frischer Schnee gefallen ist. Bereits am Ausgangspunkt Kloster Ettal war alles weiß. Anfangs folgt man einem breitem Forstweg. Wenn dieser endet, kommt...
Published by Tef 9 March 2008, 18h39 (Photos:14)
2:00↑550 m↓550 m   T2  
24 Feb 08
Reuter Wanne, 1542m
Den Besuch in Kempten im Allgäu bei Lanki,Uta, Bruno, Jakob und Maja verbanden wir natürlich mit der Besteigung eines Hausberges. Das Wetter war ausgezeichnet, fast schon sommerlich. Wir parkten im tirolerischen Jungholz und folgten erst mal der Teerstraße zur gut besuchten Stubentalalpe. Wir suchten uns jedoch ein...
Published by Tef 27 February 2008, 18h21 (Photos:19 | Comments:1)
6:00↑150 m↓150 m   T1  
24 Feb 08
Von München über den Höhenberg(673m) zum Ammersee
Lange Märsche im Frühjahr von München hinaus ins Alpenvorland haben bei mir schon Tradition. Start im Stadtteil Grosshadern nach Süden durch den Forstenrieder ParküberGauting,Mühlthal,Hanfeld,Hadorf nach Unering(Gasthof Schreyegg,empfehlenswert!).Weiter auf der Strasse Richtung Drößling...
Published by trainman 15 May 2010, 02h50 (Photos:6 | Comments:1)
3 days ↑810 m↓445 m   T2  
23 Feb 08
Wutachschlucht-Trekking
Tag 1 Start am Freitag Abend um 20 Uhr am Bahnhof Schaffhausen. Natürlich war es bereits Nacht. Zuerst folgten wir der Strasse durchs Mühlental bis an den Stadtrand. Dann ging es auf einem schmalen Pfad auf den Buchberg hinauf. Auf Waldwegen führte unser Weg stetig ansteigend am Buchberghaus vorbei zum Zelgli....
Published by Domenic 21 April 2009, 19h20 (Photos:6)