COVID-19: Current situation
World » United Kindom » Scotland

Scotland » Climbing


Order by:


7:00↑960 m↓960 m   T5 II  
12 Sep 09
Sgurr nan Gillean (964m)
Die Isle of Skye, Innere Hebriden, Trauminsel vor der schottischen Westkueste. Auch im deutschsprachigen Raum bei Schottlandfans wohlbekannt. Was aber bei vielen alpengewoehnten Bergwanderern noch voellig unbekannt ist, ist der Gebirgszug der "Black Cuillin", das unumstrittene Highlight der britischen Inseln. Heute...
Published by pame 19 January 2010, 21h53 (Photos:9 | Geodata:1)
6:00↑990 m↓990 m   T5 I  
11 Sep 09
Sgurr Alasdair (993m)
Es ist wahrscheinlich schon das dritte oder vierte Mal, dass ich ganz bis hoch nach Schottland auf die Isle of Skye gefahren bin, in der verzweifelten Hoffnung, endlich ein paar Gipfel der Black Cuillins besteigen zu koennen. Die Black Cuillins, sie haben eine mythische Qualitaet undueben eine unglaubliche Faszination nicht nur...
Published by pame 3 March 2010, 08h39 (Photos:9 | Geodata:1)
10:00↑1600 m↓1600 m   T4 I  
29 May 09
Ben Nevis (1343m) ueber CMD Grat
Ben Nevis, der hoechste Berg der britischen Inseln. Mit 1343m zwar nur ein Zwerg im alpinen Vergleich, aber trotzdem von grandioser Statur. Nicht zu unterschaetzen, da man auf Meeresniveau anfaengt und auch den ganzen Weg wieder runtermuss. Normalerweise wuerde ich vom Ben Nevis abraten, da der Normalweg einfach nur ein...
Published by pame 17 January 2010, 21h53 (Photos:15 | Comments:5 | Geodata:1)
9:00↑1100 m↓1100 m   T5 III  
2 May 09
The Inaccessible Pinnacle (986 m) und Sgurr na Banachdaich (965 m) auf der Isle of Skye
Auf der Insel habe ich schon einige Munros, Corbetts, Marilyns - und wie die Berge in Schottland nicht alle heißen - bestiegen. Der Schwierigste dabei ist sicher die Inaccessible Pinnacle auf der Isle of Skye gewesen. Sie ist zwar nicht hoch, dafür aber der schwerste der hohen Berge Schottlands, der sog. Munros, und der einzige...
Published by Sarmiento 22 December 2016, 18h44 (Photos:23)
3:30↑550 m↓550 m   T3 III  
30 Aug 08
Stac Pollaidh (612m)
Stac Pollaidh (wird ausgesprochen "Stack Polly") ist eine schoene Nachmittagstour, wenn man in der Gegend von Ullapool, ganz im Nordwesten Schottlands ist. Gut besucht, da gut erreichbar, und ein perfekt ausgebauter Weg rauf fuehrt. Die meisten Leute begnuegen sich mit einem der vielen Gipfelchen auf dem Hauptgrat....
Published by pame 24 January 2010, 12h14 (Photos:10 | Geodata:1)
1 days 8:00↑1000 m↓1000 m   T5- II  
13 Jul 08
Buachaille Etive Mor
Abschlußtour soll der Buachaille Etive Mor,1022m,(werde es nie wagen, diese Namen auszusprechen;die Gefahr des Zungenknotens ist doch erheblich) werden, einechter Munro und laut rotem Wanderführer eine der anspruchvollsten Touren in dem Gebiet (und auch in dem Auswahlführer). Hach, herrlich, das war ganz nachSchreiberling`s...
Published by WoPo1961 13 March 2010, 14h47 (Photos:13)
1 days 4:00↑550 m↓550 m   T2 II  
6 Jul 08
Stac Pollaidh
Da diese Tour schon von einigen anderen Hikrern beschrieben wurde, gibt es heute nur eine kurze Tourenbeschreibung. Nach der gestrigen "Einlauftour" ging es mit ziemlich müdenBeinen und etwas fehlenden Elan in Richtung StacPolly. Ausgangspunkt hierfür ist der Parkplatz an der kleinen Straße nach Achiltibuie (Wegweiser...
Published by WoPo1961 9 March 2010, 21h11 (Photos:7)
1 days 9:00↑1500 m↓1500 m   T5 II  
5 Jul 08
An Teallach
Schottland?? Wollte ich eigentlich nie hin! Was soll ich auf sogenannte "Munros" hinaufstolpern, wenn ich in den Alpen 4000er besteigen kann, also "richtige" Berge, etwas für "echte" Kerle. Und nicht diese kleinen "Hügelchen". Außerdem las ich von Trilliarden von Mücken bzw "midges" (ist so eine schottische Mücke, klein,...
Published by WoPo1961 11 March 2010, 18h33 (Photos:22 | Comments:2)