COVID-19: Current situation
World » Italy » Abruzzo

Abruzzo » Hikes


Order by:


9:00↑1000 m↓1000 m   T4+ PD  
2 Oct 20
Corno Grande (2912 m) - Gran Sasso
Non avrei mai pensato, pur di andare in montagna, di improvvisare una sortita fino in Abruzzo e di raggiungere il Tetto degli Appennini Perché il Gran Sasso Con il buon ritmo acquisito quest'anno, avendo tre giorni a disposizione, desideravo dedicarne almeno uno alla montagna. Ma in Ticino erano previsti 3 giorni di piogge...
Published by Michea82 18 October 2020, 22h58 (Photos:118 | Geodata:2)
3:45↑500 m↓500 m   T2  
12 May 20
Monte Godi (2.011 m)
Eine illegale Bergtour? Vor kurzem ist in Italien die strenge Ausgangssperre etwas gelockert worden, auch Sport im Freien ist wieder erlaubt. Dennoch: Noch darf man nicht die Region verlassen, in der man gemeldet ist. Um nicht öffentlich einen Regelverstoß zu dokumentieren, beschreibe ich hier die Wanderung einer fiktiven...
Published by Riosambesi 17 May 2020, 00h10 (Photos:12 | Comments:2 | Geodata:1)
6:30↑1100 m↓1100 m   T4  
30 Sep 18
Monte Camicia (2.564 m), Monte Tremoggia (2.331 m) und Monte Siella (2.027 m)
Zum Abschluss unseres Aufenthalts in den Abruzzen geht’s heute nochmals in den Gran Sasso d’Italia. Unser Ziel ist der Monte Camicia. Der 2.564 m hohe Berg erhebt sich nordöstlich der Hochfläche Campo Imperatore und wird offenbar sehr gern bestiegen - wie auch anhand der „Ähnlichen Berichte“ auf HIKR zu erahnen...
Published by pika8x14 7 February 2019, 01h34 (Photos:96 | Comments:3 | Geodata:1)
2:00↑400 m↓400 m   T2  
29 Sep 18
Monte Calvario (Pescocostanzo)
Nach einigen Touren im Gran Sasso d’Italia sind wir nach wie vor in Abruzzen unterwegs, heute aber ein Stück weiter südöstlich: Eine kleine Wanderung führt uns auf den Monte Calvario. Der 1.743 m hohe Gipfel befindet sich im Südwesten der Majella-Gruppe und bildet die südlichste Erhebung im langgestreckten Bergkamm...
Published by pika8x14 7 December 2018, 14h35 (Photos:32 | Geodata:1)
↑500 m↓500 m   T3+  
27 Sep 18
Pizzo Cefalone (2.533 m)
Für heute ist eine weitere Tour im Gran Sasso d’Italia geplant. Also juckeln wir am Morgen erneut von Fonte Cerreto hinauf zum Campo Imperatore. Hier stellen wir fest, dass - wie bereits gestern am Monte Costa Ceraso - ein richtig frischer Wind weht (um es wohlwollend zu formulieren). Deshalbschleichen wir erst einmal eine...
Published by pika8x14 1 December 2018, 01h17 (Photos:88 | Geodata:1)
↑260 m↓260 m   T2  
26 Sep 18
Monte Costa Ceraso (1.965 m)
Nach unserem „Ausflug in den Vatikan“ sind wir wieder zurück in Abruzzen und planen eine weitere Tour im Gran Sasso d’Italia. Also fahren wir gegen Mittag von Fonte Cerreto hinauf zum Campo Imperatore. Dort müssen wir aber feststellen, dass uns unglaubliche Sturmböen um die Ohren wehen. Deshalb verschieben wir die...
Published by pika8x14 23 November 2018, 02h32 (Photos:32 | Geodata:1)
10:00↑1400 m↓1400 m   T4 I PD  
23 Sep 18
Corno Grande - Vetta Orientale (2.903 m) und Vetta Occidentale (2.912 m)
Nach einem kurzen Aufenthaltvor drei Jahren besuchen wir heuer erneut den Gran Sasso d’Italia - diesmal für gut eine Woche und im Spätsommer statt im Frühling. Da die Prognosen praktisch ideales Wetter vorhersagen, geht’s gleich zu Beginn auf den Corno Grande. Dessen westlicher Gipfel, Vetta Occidentale, ist mit...
Published by pika8x14 2 November 2018, 16h28 (Photos:120 | Comments:6 | Geodata:1)
5:30↑850 m↓850 m   T3  
7 Aug 18
Corno Grande (2912 m) über den Normalweg
Gut 100 km Luftline trennen Rom vom Nationalpark Gran Sasso. Aber diese traumhafte Gebirgslandschaft könnte ebenso in den Dolomiten wie in Kaschmir liegen. Der Corno Grande, höchster Berg zwischen den Alpen und Sizilien, ist weit oben auf meinem Wunschzettel. Drei Fehlversuche muss ich gestehen (siehe unten). Aber heute ist es...
Published by Riosambesi 11 August 2018, 02h38 (Photos:16 | Comments:2 | Geodata:1)
5:30↑967 m   T3 PD I  
30 Jun 18
Corno Grande Occidentale 2912 m (via normale)
Corno Grande is a huge, hulking peak in the Gran Sasso. The climb to the summit from Campo Imperatore on the Via Normale is about 11 km which takes around 5 hours of hiking.The elevation gain is around 800 m. It's a popular hike so if you crave solitude, try something else. The first 700 m of elevation gain are quite easy: the...
Published by JosefChe 10 August 2018, 03h31
2:00↑200 m↓200 m   T2  
13 Jul 17
Rapide (Stromschnellen) und Pareti di S. Lucia
Stromschnellen und Felswände bei San Tommaso / Caramanico westlich des Majella-Gebirges Kleine Vormittagswanderung zu hübschen Punkten in mittlerer Höhenlage. Am Nordende von San Tommaso beginnt der mit A2 bezeichnete Weg in nördlicher Richtung. An einem landwirtschaftlichen Betrieb vorbei senkt sich der Landweg allmählich...
Published by zaufen 23 July 2017, 14h18 (Photos:19 | Geodata:3)