COVID-19: Current situation
World » Italy » Tuscany

Tuscany


Order by:


↑320 m↓320 m   T2  
29 May 19
Monte Campanella (408m), Elba
Die Mädels schlafen noch, ich mach mich auf dem Weg zu einer kleinen Morgenrunde. Auf der Ostseite der Bucht von Portoferraio liegt der kleine Badeort Bagnaia. Dahinter erhebt sich die östliche Bergkette von Elba, die von Cavo im Norden bis nach Capoliveri im Süden zieht. Dazu gehören auch Monte Castello (389m) und Monte Mar...
Published by Tef 24 July 2019, 20h05 (Photos:24)
↑450 m↓450 m   T2 PD+  
29 May 19
Monte San Bartolomeo (446m)
Chiessi ist der westlichste Ort von Elba, Korsika scheint zum Greifen nahe. Wir hatten denMonte San Bartolomeo als Gipfel auserkoren. Nach dem Mittagsessen am schönen Strand von Fetovia fuhren wir Helena nach Pomonte. Sie wollte den Gipfel überschreiten und in Chiessi wieder heraus kommen.Wir fuhren wieder an den Beach und...
Published by Tef 26 July 2019, 21h37 (Photos:28)
↑450 m↓450 m   T2  
28 May 19
Monte Castello (389m) und Monte Mar di Capanna (292m), Elba
Porto Azzurro ist ein hübscher, kleiner Hafenort, wo man gut essen kann. Davor bieten sich jedoch die Berge im Hinterland für a bissal Bwegung an. Eine kurze, aber sehr schöne Rundtour startet unterhalb der Kirche Madonna di Monserrato. Dabei steigt man auf zwei Gipfel. Vom Parkplatz geht es gleich links hinauf zum Monte Mar...
Published by Tef 19 July 2019, 21h29 (Photos:41)
↑200 m↓200 m   T2  
28 May 19
Monte Poro (158m), Elba
Marina di Campo ist im Sommer wegen seines langen Sandstrandes einer der beliebtesten Badeorte, Jetzt Ende Mai haben wir noch jede Menge Platz am Strand. Auch eine kleine Wanderung kann man direkt vom Strand starten: sie führt durch dichtes Buschland hinauf auf den Monte Poro mit seinem kleinem Leuchturm. Von oben bietet sich...
Published by Tef 22 July 2019, 21h17 (Photos:19)
↑200 m↓200 m   T2  
27 May 19
Castello del Volterraio (395m), Elba
Östlich der Bucht von Portoferraio steht auf einem Felssporn ein altes Kastell. Der Sporn ist der östlichen Gebirgsgruppe vorgelagert. Da die Straße von Portoferraio nach Rio nell’Elba nahe vorbei führt, läßt sich dieser Berg ohne viel Höhenmeter besteigen. Der Steig ist von einer kleinen Parkbucht markiert und nicht zu...
Published by Tef 17 July 2019, 21h06 (Photos:24)
↑100 m↓100 m   T1  
26 May 19
Portoferraio, Elba
Unser Urlaubsstandort Portoferraio ist das urbane Zentrum von Elba. Für italienische Verhältnisse hat sie kunsthistorisch wenig zu bieten (wie die ganze Insel), doch einige hübsche Ecken und Plätze laden durchaus zu einer Stadtwanderung ein, wenn das Wetter mal nicht so mitspielt (was uns gleich am 2.Tag passiert ist). Die...
Published by Tef 16 July 2019, 00h49 (Photos:30)
7:00↑1907 m↓1096 m   T3  
25 May 19
Monte Corchia(1677 m) - Pania della Croce(1859 m)
Francesco Qs wek le previsioni, pare, non siano eccellenti..... Noi però si è andati in trasferta, già prenotata da almeno un mesetto. Dopo aver visitato e pernottato pressoil bellissimo abitato di Castiglione in Garfagnana, al mattino siamo in loco già alle ore 9:0 econ scarponi ai piedi si parte da Levigliani verso il...
Published by Francesco 31 May 2019, 11h19 (Photos:42 | Comments:2 | Geodata:4)
6:00↑1260 m↓2071 m   T2  
25 May 19
Rifugio Del Freo - Isola Santa - rifugio Del Freo: anello
Francesco... Come da previsioni, al risvegliopiove, così comealla nostra partenza per la camminata.... In generale le previsioniin zona non portano nulla di buono.... Decidiamo quindi per un giro diverso rispetto quanto preventivato (Pania Secca e Omo morto),a basse quote.............E vabbèh,sorridiamo lo stesso!!!...
Published by Francesco 31 May 2019, 11h20 (Photos:16 | Comments:2 | Geodata:5)
↑200 m↓200 m   T2  
25 May 19
Capo d'Enfola, Elba
Nach langer, langer Zeit ging es mal wieder auf die schöne toskanische Insel Elba. Da ich von früher weiß, daß die Insel zu (deutschen) Ferienzeiten hoffnungsvoll überlaufen ist, wollten wir nochmal den Joker "schulferienunabhängigen Urlaub" ziehen. Und tatsächlich, es herrschte überall noch die Ruhe vor dem Sturm,...
Published by Tef 12 July 2019, 21h18 (Photos:28)
    
15 May 19
Das Glück, die Dankbarkeit und Demut, einen Berg besteigen zu dürfen
Bei meinen Fotos und Berichten geht es mir um etwas ganz Besonderes: Ich gehe in die Natur, weil sie einem so viel Kraft geben kann, die einem das immer unruhiger werdende tägliche Leben nimmt. Weil ich als ewiges Kind nie verlernt hab, über die Natur zu staunen, was sie uns alles zeigt, besonders, wenn man genau hinschaut....
Published by Winterbaer 31 October 2019, 02h54 (Photos:110 | Comments:31)