COVID-19: Current situation
World » Switzerland » Grisons » Calanda

Calanda


Order by:


↑500 m↓500 m   WT2  
28 Dec 19
Chimmispitz II, 1814 m
Weil die Schneeschuhtour vorgestern so schön war, wollten wir heute die Tour wiederholen. Vom Parkplatz P. 1335 auf dem St. Margrethenberg zum Ragolerberg. Weiter über den Grot zur Alp Maton und hinauf auf den Chimmispitz. Gegenüber vorgestern hatten wir heute die reinste "Autobahn", bestens gespurt. Tief verschneite Tannen,...
Published by roko 29 December 2019, 11h14 (Photos:17)
↑500 m↓500 m   WT3  
26 Dec 19
Chimmispitz, 1814 m
Vom Parkplatz bei Punkt 1335 ging es, erst noch ohne Schneeschuhe, auf dem Winterwanderweg zum Ragolerberg. Schneeschuhe an und über den Grot zur Alp Maton. Vom Ragolerberg an, war Spuren angesagt. Fast ein halber Meter Pulver lag am Grot entlang gegen die Alp Maton zu. Vom Chimmispitz zur Bärenfallen hinunter und über die Alp...
Published by roko 26 December 2019, 16h56 (Photos:8)
↑400 m↓400 m   WT2  
4 Dec 19
Alp Maton, 1734 m
Nachmittagswanderung von St. Margretenberg zum Ragolerberg. Weiter über den Grot zur Alp Maton. Angenehme Temperaturen und herrlicher Sonnenschein veranlassten uns, bis zum späteren Nachmittag auf der Bank vor der Hütte zu verweilen. Abstieg zum Parkplatz beim Fürggli.
Published by roko 4 December 2019, 20h12 (Photos:6)
↑500 m↓500 m   WT2  
3 Dec 19
Chemispitz, 1814 m
Das Wetter war wieder prachtvoll. Von St. Margretenberg auf dem Alpweg zum Ragolerberg hinaus. Weiter über den Grot mit herrlichem Tief- und Weitblick gegen das Rheintal und das Taminatal zur Alp Maton. Schöner Pulver, verschneite Tannen und Büsche verzauberten die Landschaft in winterliche Stimmung. Es war ein Traum! Von der...
Published by roko 3 December 2019, 16h29 (Photos:21)
↑500 m↓500 m   F  
30 Nov 19
Zweierspitz, 1858 m
Einstiegsskitour für diesen Winter bei strahlendem Wetter. Von St. Margrethenberg gegen Punkt 1412 und weiter zur Alp Marola. In den Waldpassagen liegt noch wenig Schnee, ansonsten gut 20-30 cm Pulver, welcher sich aber schnell setzen wird. Unterlage ist noch so gut wie keine vorhanden. Weiter gegen Punkt 1614 und hinauf auf den...
Published by roko 30 November 2019, 19h24 (Photos:12)
↑500 m↓500 m   T2  
24 Nov 19
Waldboden, 1508 m
Eine Nachmittagswanderung führte mich heute von Bläs auf dem Alpweg Richtung Waldboden. Das Teilstück durch das Strangentobel wurde mit grossem Aufwand wieder saniert und ist gut begehbar. In der kleinen Alphütte auf dem Waldboden kehrte wieder die Winterruhe ein. Schöne Wanderung, welche bis nach Vättis hinein oder auf die...
Published by roko 24 November 2019, 17h19 (Photos:8)
2:30↑1000 m↓1000 m   T2  
11 Nov 19
Pizalun 1478m ab Tardisbrugg
Skitour ja oder nein, das war heute die Frage. Im Gotthardgebiet beispielsweise ist ja bereits einiges an Schnee gefallen. Aber die Aussicht auf drei Stunden Autofahrt und zerkratzte Skier vermochte mich dann doch nicht zu überzeugen... So zückte ich einen alten Joker aus meiner Nebensaison-Kiste, den Pizalun. Mit seinen...
Published by Bergamotte 14 November 2019, 10h55 (Photos:14 | Geodata:1)
↑600 m↓600 m   T2  
7 Nov 19
Zweierspitz-Alp Salaz, 1858 m
Von St. Margretenberg über den Hirzenboden zur Alp Salaz. Ab etwa 1700 m lag etwas Schnee. Von der Alp Salaz über den Grad zum Zweierspitz. Verschiedene Tierspuren kreuzten meinen Weg, von den Calanda-Wölfen aber war keine Spur auszumachen. Der Föhn kämpfte mit den Wolken, welche von Westen hereindrückten...und konnte sich...
Published by roko 7 November 2019, 16h28 (Photos:10)
↑300 m↓300 m   T2  
17 Oct 19
Kunkelspass, 1357 m
Herrliche Herbstwanderung mit Didi vom Parkplatz in Unterkunkels hinauf zum Kunkelspass. Einkehr mit Kaffee und phantastischem Heidelbeerkuchen im Restaurant auf dem Pass. Abstieg auf dem Weg zum Drostobel und über Rüti nach Oberkunkels. Weiter über den Brenntenwald nach Langwis zum Parkplatz. Die Herbstfarben der Buchen,...
Published by roko 17 October 2019, 23h29 (Photos:12 | Comments:2)
9:00↑2300 m↓2300 m   T4  
18 Sep 19
Felsberger Calanda
Spontan frei genommen, um eine tagesfüllende Tour zu unternehmen. Da alleine unterwegs wieder technisch nicht zu fordend angesetzt möchte ich auf den Felsberger Calanda. Der Start ist am Bahnhof in Felsberg, zunächst etwa 20 Minuten einlaufen, bis man am Waldrand ankommt. Der zunächst geteerte Forstweg windet sich recht...
Published by Frangge 27 September 2019, 22h59 (Photos:24)