COVID-19: Current situation
World » Switzerland » Grisons » Albulatal

Albulatal » Alpinism


Order by:


8:00↑1350 m   T4+ PD-  
26 Jul 18
Piz Kesh
Propongo ai soci Lino Cisco e Marco di salire al Piz Kesc montagna che volevo salire da parecchio tempo e loro accetta di buon grado. Levataccia per partire in auto alle 4 ed iniziare a camminare poco prima delle 7 giornata bella partenza dal parcheggio poco prima dell'Albulapass su bel sentiero sino alla capanna De-cha breve...
Published by ser59 5 August 2018, 23h17 (Photos:30 | Comments:4 | Geodata:1)
6:15↑2170 m   PD D  
6 May 18
Piz Bleis Marscha und Piz Bial
Einsame Skitour über drei 3000er im Val Mulix - der Winter neigt sich dem Ende zu Mittlerweile gibt es für mich unter den Bündner 3000ern nicht mehr allzu viele tief hängende Früchte. Zwischen Julier und Albulapass konnte ich aber die selten bestiegenen Gipfel des Piz Bial und Piz d'Alp Val noch nie besuchen. Nachdem ich...
Published by Delta 6 May 2018, 16h53 (Photos:17)
3:45↑1290 m↓1290 m   T5+ PD- II PD-  
16 Oct 17
Piz Rugnux
Beginn bei der Punt-Ota. Von dort aus sucht man sich den Weg durch das Val Rots. Meist verläuft dieser auf der rechten Bachseite (links im Hinaufweg). Ein offizieller Weg besteht nicht, aber man findet genügend Wildspuren. - Im Bereich von ca. 2100 müm dann findet man einen alten Wanderweg, welcher vor etlichen Jahren vom Falo...
Published by Rico 17 October 2017, 21h42 (Photos:10)
2 days ↑1650 m↓1650 m   PD- II  
25 Aug 17
Piz Kesch, 3418m
Im Bünderland, praktisch von überall sichtbar, der Piz Kesch. Dieser Gipfel steht schon längere Zeit auf meiner Tourenliste. Also machten wir uns auf den Weg via Bergün nach Punts d'Alp zuhinterst im Val Tours und parkierten dort auf dem kostenpflichtigen Parkplatz. Achtung, das Parkticket ist kurz nach Bergün zu lösen,...
Published by Robertb 28 August 2017, 22h53 (Photos:31)
2 days 5:00↑3819 m↓3403 m   AD IV  
22 Aug 17
Bergüner Stöcke
dem Schaftobelbach entlang und über den Bot digl Uors in die Ela-Hütte: das ist ein abwechslungsreicher und schöner hüttenzustieg. anfangs Schaftobel allerdings findet man eine tafel dass angeblich der weg aus Sicherheitsgründen gesperrt sei. also gesperrt war überhaupt nichts. wir konnten gut durchgehen. die erste...
Published by spez 3 September 2017, 21h47 (Photos:51)
↑2100 m↓2100 m   T6 AD  
2 Aug 17
Überschreitung Forun-Murtelet und Plattenflue
Der Piz Forun und Murtalet wird häufig als Wanderung umwandert, wobei man an der Keschhütte und an den Ravais-ch Seen vorbeikommt. Vor ein paar Tagen habe ich dies in der Trailrun-Variante gemacht. Heute möchte ich nun diese Gipfel nicht umrunden, sondern überschreiten. Als Abschluss hoffe ich, dass die Plattenflue noch drin...
Published by 3614adrian 13 August 2017, 10h29 (Photos:24)
↑1280 m↓1280 m   AD+ IV  
16 Jul 17
Einmal rundherum auf den "Koloss": Via Keschnadel und Keschgrat auf den Piz Kesch
Die wuchtige Felsbastion des Piz Koloss, äh Kesch, ist von vielen Gipfeln der Ostschweiz gut erkennbar. Für einen Berg dieser Höhe, nimmt er erstaunlich viel Platz ein. Will man den Großteil des kleinen Bergmassivs begehen, ist der "Keschgrat", also der Anstieg über den NO-Grat der Keschnadel und der anschließende Grat über...
Published by simba 20 July 2017, 16h08 (Photos:18 | Comments:3)
↑970 m↓970 m   T5+ PD III  
15 Jul 17
Doch ein Nordbündner?? Piz Üertsch-Traverse
Nord- und Mittelbünden: wolkig, stürmisch, 0-Grad-Grenze auf 2900m. Südbünden: von Tagesbeginn an freundlich / heiter, 0-Grad-Grenze auf 4000m - so oder so ähnlich hieß es für den Samstag. Ob ein Berg da in Nord-, Mittel- oder Südbünden liegt - ein gewaltiger Unterschied. Die Bündner Geographie ist jetzt nicht so richtig...
Published by simba 20 July 2017, 09h47 (Photos:13)
   T6 AD+ IV  
5 Oct 16
Pulver gut am Piz Ela
Längere ÖV Tages-Bergtour mit Bergbuddy. Überschreitung vom Piz Ela via SE-Grat. Runter via "Normalweg" Westflanke im dunkeln, Schnee, Eis und Schotter. "Not"-Übernachtung in der Chamonas d'Ela Mit dem ersten Zug ging es nach Preda. Noch in der Dunkelheit stiegen wir in der klaren und kühlen Morgenluft um 7:00 Uhr los...
Published by tricky 7 October 2016, 17h38 (Photos:27 | Comments:2 | Geodata:1)
↑1750 m↓1750 m   F  
20 Jul 16
Piz Laviner (3137) - Piz Jenatsch (3250)
Mit PW nach Preda (parkieren bei Naz momentan nicht möglich wegen Baustelle), Aufstieg über Naz - Alp Mulix - Sur la Crappa - Pt 2535 - Fuorcla da Bever - Fuorcla Laviner zum Piz Laviner (über SW-Grat), Abstieg über SW-Grat in die Fuorcla Laviner und Aufstieg über NE-Grat zum Piz Jenatsch, Rückweg wieder via Fuorcla...
Published by leuzi 21 July 2016, 09h43 (Photos:74)