COVID-19: Current situation
World » Switzerland » Grisons » Davos

Davos


Order by:


3:30↑820 m↓280 m   T2  
5 Aug 01
Von Jatzmeder auf das Jakobshorn
Eine Verlegenheitstour Der letzte Urlaubstag wartete wieder mit leichtem Nieselregen auf. Die möglichen Talwanderungen in der Umgebung hatte ich alle schon absolviert. Mit dervagen Aussicht auf leichte Wetterbesserung fuhr ich nach Davos-Glaris. Die Rinerhorn-Seilbahn brachte mich als einer der wenigen Fahrgäste des Tages...
Published by lainari 15 July 2012, 14h30 (Photos:14)
5:15↑710 m↓345 m   T2  
30 Jul 01
Zum TuTen nach Monstein I
Filisur-Monstein-Glaris Unser traditionelles Treffen führte meinen Kumpel und mich im Sommer 2001 nach Graubünden. Kurzfristig hatte sich seine Anreise durch einen Geschäftstermin verschoben, so dass mir zunächst die Aufgabe oblag, dem Hotel das nicht vollzählige Erscheinen beizubringen. Dies wurde jedoch sehr...
Published by lainari 6 July 2012, 21h16 (Photos:8 | Comments:2)
↑1165 m   T4  
8 Jul 01
Älplihorn 3005
Ausgangspunkt Kurhaus Sertig (1860) Aufstieg über Grossalp - Älpli - nördlich der Bärentällifurgga auf den Grat. Auf dem Grat zum Gipfel. Beim Abstieg den Mitteltälligrat erwischt. Querung zur Bärentällifurgga. Abstieg direkt nach unten. Wetter bewölkt, trocken, fast windstill.
Published by rihu 18 January 2007, 10h26
   F  
4 Aug 92
Die Bergtour 1992 - Grialetschhütte - Keschhütte
Es gab auf dieser Tour nur wenige Tage ohne Gipfel, trotzdem war der 3. Tag bemerkenswert. Wir stiegen zunächst über Wegspuren, später über Firn leicht zur Fuorcla Vallorgia (2967 m). Den angepeilten Piz Grialetsch ließen wir rechts liegen, da die Sicht wenig Freude zugelassen hätte. Im Abstieg nutzten wir zunächst die...
Published by basodino 6 November 2011, 18h33 (Photos:8)
5:00   F II  
3 Aug 92
Die Bergtour 1992 - Schwarzhorn 3146 m - Radüner Rothorn 3022 m
Die Sommerbergtour 1992 sollte mir lange in Erinnerung bleiben, brachte sie mich doch alpinistisch weiter. Zuvor hatte ich fast ausschließlich Tessiner Gipfel bestiegen, die meisten davon unterhalb von 3000 m. Das änderte sich jetzt: Am ersten Tag fuhren wir mit dem Zug nach Davos, wanderten das Dischmatal bis zum Dürrboden...
Published by basodino 6 November 2011, 18h32 (Photos:5)
↑840 m   PD+  
25 Apr 92
Schwarzhorn 3146m
Mein erster Dreitausender "allein" bestiegen. Unter der Woche hatte ich mir gebrauchte Ski mit der Ur-Silvrettabindungund abgewetzten Fellen besorgt. Mit meinem Chef machte ich am Freitagabend eine Tourenplanung. „Oben auf dem Flüelapass ist das Schwarzhorn, ein Dreitausender der einfach zu besteigen...
Published by adrian 13 May 2010, 01h24 (Photos:1 | Comments:3)
↑1400 m↓1400 m   AD  
20 Feb 82
Gletscher Ducan, 3020 m
Mit meinen Freunden Guy und Hitsch zusammen fuhren wir nach Davos Monstein. Von dort über Fanezfurgga zur Ducanfurgga hinüber. Weiter auf den Gletscher Ducan und hinunter nach Sertig. Bis ins Sertig hinunter hatten wir super Verhältnisse und konnten die Schwünge in unverspurtes Gelände ziehen. Überhaupt waren damals noch...
Published by roko 15 February 2014, 21h45 (Photos:6)
3:00↑800 m↓800 m   PD+  
18 May 75
Erstmals zum Flüela Schwarzhorn
Als Vorbereitung auf die Skitourenwoche mit der JO ins Walliser Mattertal im Juli 1975 bestiegen mein Tourenpartner Manfred G. und ich im schneereichen Frühling 1975 erstmals das Flüela Schwarzhorn. Diese relativ kurze Frühlingsskitour war schon damals sehr beliebt. Dementsprechend sammelten sich viele Gipfelstürmer auf dem...
Published by rhenus 2 May 2021, 17h28 (Photos:3)
3:00↑900 m↓900 m   PD+  
27 May 73
Flüela-Wisshorn - mein erster Dreitausender
Meinen ersten Dreitausender bestieg ich im Rahmen einer prächtigen Skitour auf das leicht erreichbare Flüela-Wisshorn. Diese Frühlingsskitour ist schneesicher, abwechslungsreich und landschaftlich eindrücklich. Zu dritt fuhren wir - Louis R., Manfred G. und ich - mit Louis NSU zum Wägerhus an der Flüela-Passtrasse. Bei...
Published by rhenus 2 May 2021, 10h56 (Photos:1)
    
 
Saisonrückblick und einige Forschungsresultate des Projekts Gipfelflora
Einige Hikrs haben vielleicht meine diesjährigen Gipfeltouren im Namen der ökologischen Forschung etwas mitverfolgt, und eventuell interessiert es ja den einen oder die andere, was wir dabei so herausfinden. Deshalb publiziere ich hier anstelle einer Tourenbeschreibung ein kleiner Saison-Rückblick, kurzer Exkurs und einige...
Published by pizflora 17 October 2010, 20h10 (Photos:3 | Comments:3)