COVID-19: Current situation
World » Austria

Austria


Order by:


13:00↑2175 m↓2175 m   T4 I PD  
10 Aug 73
Von der Wimbachbrücke zur Watzmann-Mittelspitze(2714m)
Meine erste Bergtour über 2000 Höhenmeter! Natürlich ohne Hüttenübernachtung, so etwas mochte weder ich noch mein Vater. 1973 war das allerdings für fast alle Hobby-Bergsteiger eine Art Pflichtübung-die Hüttennacht gehörte damals einfach dazu. Um für die relativ lange Tour genügend Zeitreserven zu haben, wurde ein...
Published by trainman 5 January 2019, 20h23 (Photos:12 | Comments:1)
8:00↑1330 m↓1330 m   T3+  
9 Aug 72
Die Überschreitung des Hohen Ifen(2230m)
Die seltsam erscheinende Hochfläche des Gottesackers mit der darüber liegenden Ifenmauer gehört zu den interessantesten Gebilden der Allgäuer Alpen. 1972 war das Gelände unterhalb des Ifen noch nicht durch den elenden Skizirkus verschandelt, es gab nur eine kleine, wenig störende Sesselbahn bis zur Ifenhütte....
Published by trainman 6 January 2019, 21h30 (Photos:9)
2 days 12:00↑1311 m↓1311 m   T2 III  
15 May 71
Rote Flüh (2.108 m) und Kellespitze (2.238 m).
Ausgangspunkt ist Nesselwängle (1140 m), sehr kleiner Parkplatz links unterhalb vom Hotel Berghof. (Auf dem Parkplatz des Hotels ist das Abstellen von PKW ausschließlich Gästen erlaubt! Am westlichen Ortsrand von Nesselwängle findet man einen großen Parkplatz. Auch hier ist der Weg zur Tannheimer Hütte ausgeschildert.) Wir...
Published by Gemse 4 November 2010, 09h22 (Photos:21 | Comments:2 | Geodata:1)
2 days ↑3088 m↓3088 m   T2 PD-  
27 Sep 69
Großes Wiesbachhorn (3.564 m), Bratschenkopf (3.412 m) u. Klockerin (3.415 m) vom Moserboden.
Ich habe diesen Bericht in erster Linie eingestellt, um zu zeigen, wie stark sich die Gletscher zurückgezogen haben. Der Weg ist kurz zu beschreiben. Ich bitte jedoch zu beachten, dass die Tourbeschreibung erheblich abweichen muss, gegenüber einer heutigen (2010) Tourführung, Bericht von Tef im Sommer 2010 Wiesbachhorn...
Published by Gemse 12 September 2010, 08h34 (Photos:42 | Geodata:3)
2 days ↑2645 m↓2645 m   T2 PD-  
10 Sep 69
Großvenediger (3.662 m) von der Kürsinger Hütte.
Der Weg zur Kürsinger Hütte war 1969 sehr weit. Kurz vor Hopffeldboden war die Straße gesperrt. Ab hier mußte man zu Fuß gehen. Ein Taxi, wie es heute gibt, gab es nicht. Laut Führer getrug die Zeit 7 Std. Wir waren damals sehr fit und schafften die Strecke in 5 3/4 Std. Auch eine Sicherung im letzten Aufschwung zur...
Published by Gemse 14 September 2010, 22h47 (Photos:15 | Comments:1 | Geodata:2)
9:00↑2164 m↓2164 m   T3+ II  
20 Sep 68
Schlicker Seespitze (2.804 m) und Hoher Burgstall (2.611 m) vom Tal.
Die Tour: Wir wollten unbedingt eine Bergtour machen, obwohl der normale Wetterbericht für den 20.09. Regen gemeldet hatte im ganzen Alpenraum. Ich rief deshalb unsere "Metrolügen" am Tower FFB an. Hugo mein Spezi riet mir: Die einzige vermutlich trockene Gegend sei rund um die Kalkkögel, Stubaital. Also fuhren wir in...
Published by Gemse 11 September 2010, 08h48 (Photos:17 | Geodata:1)
2 days 18:00↑1400 m↓1400 m   T3+ PD+  
26 Sep 67
Über einen der ältesten Klettersteige - dem Heilbronner Weg
Wollte man einer Ostalpengruppe das Prädikat "Wanderparadies" verleihen, so wären meinen Eindrücken nach, ohne zu zögern, die Allgäuer Alpen zu nennen. Es gibt dort zwar auch etliche erstrebenswerte Kletterziele - Trettach, Fuchskarspitze, Wolfebnerspitze -, doch im Großen und Ganzen erscheinen diese Berge wie für den...
Published by Gemse 14 June 2013, 10h46 (Photos:1 | Geodata:1)
10:00↑1300 m↓1300 m   T3 PD-  
15 Aug 67
Über Maria Waldrast zur Serles und Peilspitze
Da ich das Schweizer Bewertungssystem der Klettersteige nicht verstehe, bewerte ich nach dem Deutsch/Österreichischen System: 2 - A/B Es wird vielen Münchnern ergangen sein wie mir: sie haben die Serles vom Patscherkofel aus gesehen, von Igls und aus der Innsbrucker Maria-Theresien-Straße und sie für den schönsten Felsberg...
Published by Gemse 14 June 2013, 13h06 (Photos:1 | Geodata:1)
2 days ↑1110 m↓1985 m   T2  
17 Sep 66
Douglashütte (1.979 m ) - Lindauer Hütte (1.744 m) und die Flucht nach Wien
2. und letzte Etappe Nach unserem Kurztrip nach Oberstdorf fuhren wir jetzt weiter nach Bludenz, dem Hauptort des Rätikon. Von hier fuhren wir hoch durch das romantische Brandner Tal bis zum Talschluss unterhalb des Lünersees. An der Talstation der Lünerseeseilbahn stellten wir das Auto ab und packten unsere...
Published by Gemse 26 March 2011, 16h17 (Photos:28 | Comments:2 | Geodata:1)
2 days ↑1545 m↓1545 m   T3 PD-  
12 Jun 66
Guffert (2.194 m) von der Gufferhütte und tragischer Unfall am 12.6.66 am Guffert.
Da ich das Schweizer Bewertungssystem der Klettersteige nicht verstehe, bewerte ich nach dem Deutsch/Österreichischen System: 2 - A/B Anforderungen: Kondition: Armkraft: Technik: Mut/Psyche: Bergerfahrung: mittel (3) kaum (1) kaum (1) kaum (1) etwas (2)...
Published by Gemse 11 September 2010, 18h27 (Photos:17 | Comments:2 | Geodata:1)