World » Spanien » Kanarische Inseln » Fuerteventura

Fuerteventura


Order by:


3:30↑550 m↓550 m   T5 I  
16 May 21
Vigán (465m) - Kurze, aber wild-einsame Gratwanderung in weglosem, brüchigem Gelände
Auf Fuerteventura dreht sich alles um Wassersport. Im Vergleich zu den anderen Kanarischen Inseln ist hier das Wandern als Freizeitbeschäftigung noch nicht so recht angekommen. Es gibt kaum markierte Wege, und selbst auf den paar wenigen Wanderpfaden trifft man selten auf andere Leute. Das heißt aber nicht, dass es nicht auch...
Published by pame 26 May 2021, 07h33 (Photos:15 | Geodata:1)
4:15↑700 m↓700 m   T5 II  
10 Apr 21
Fraile (688m) über Ostgrat - Plaisirkletterei auf einen scharfen Gipfel
Fraile (688m), zu deutsch "Mönch", ist einer der markantesten Gipfel auf Fuerteventura und gehört sicher ins Pflichtprogramm für anspruchsvolle Bergwanderer. Besonders der von unten extrem scharf aussehende Ostgrat mit seinem sehr steilen Schlussaufschwung hatte es mir angetan. Ich habe zu dieser Route im Netz kaum...
Published by pame 15 April 2021, 10h13 (Photos:22 | Geodata:1)
2:30↑400 m↓400 m   T3+ II  
2 Apr 21
El Castillo (663m) - Großartige Aussicht vom schönsten Kletterberg der Insel
Zwei Dinge haben mich inspiriert, diesen Gipfel zu besteigen. Erstens die Tatsache, dass das formschöne Cardón-Massiv von vielen Orten Fuerteventuras prominent sichtbar ist, und zweitens die Berichte von trainman und Johnny68. Es gibt ja auf Fuerteventura nicht so viele Klettergipfel. Einer der schönsten ist sicherlich El...
Published by pame 6 April 2021, 03h30 (Photos:31 | Geodata:1)
4:00↑400 m↓400 m   T3  
17 Mar 21
Spektakuläre Küstenwanderung in Schwarz, Gelb, und Rot: Punta Pesebre - Punta de Barlovento
Erstaunlich, dass diese Wanderung auf Fuerteventura noch nicht auf Hikr beschrieben ist. Manche sagen, sie sei die schönste Tour, die man entlang der wilden Westküste machen kann und zieht alle Register an Farben und Formen, die Fuerteventura so zu bieten hat. Außerdem ist die Route mittlerweile sehr gut ausgebaut und...
Published by pame 24 March 2021, 09h00 (Photos:20 | Comments:2 | Geodata:1)
3:30↑800 m↓800 m   T2  
17 Feb 21
Pico de la Zarza (814m) - Höchster Berg von Fuerteventura
Meine Nummer 5 der Canarian 7-Summits ist auch die mit den meisten Höhenmetern. Denn auf alle anderen Inselhöhepunkte kann man entweder mit dem Auto hochfahren oder - wie beim Teide - es gibt eine Seilbahn, die einen bis kurz unter den Gipfel bringt. Nicht so auf Fuerteventura: Den Pico de la Zarza (814m) muss man sich noch...
Published by pame 26 February 2021, 08h45 (Photos:16 | Geodata:1)
3 days    T3  
3 Jan 19
Fuerteventura: Touren rund um Betancuria
Betancuria, die erste Hauptstadt von Fuerteventuar, liegt in einem Hochtal im westlichen Hochland von Fuerteventura. Das hübsche Städtchen ist ein guter Stützpunkt für schöne Touren in der Umgebung. Pico de la Atalaya / Betancuria (724 m) Der höchste Berg des westlichen Hochlands direkt oberhalb von Betancuria ist...
Published by Luidger 20 January 2019, 10h55 (Photos:113 | Geodata:4)
3:00↑350 m↓350 m   T3  
25 Nov 17
4 Gipfel südlich von La Oliva, Sturm und ein Höllenschlund
Südlich von La Oliva befindet sich ein 2.5km langer Kamm mit ca. 500m Meereshöhe, der 4 Gipfelchen trägt, die aber mit Ausnahme des Morro Tabaiba(ganz rechts) kaum ausgeprägt sind. Vom Ortszentrum führt eine anfangs asphaltierte Straße auf die Hügel zu, später geht es auf einer unbefestigten Piste weiter. Kurz vor Ende...
Published by trainman 5 December 2017, 21h19 (Photos:40)
4:00   T1  
24 Nov 17
Von El Cotillo bis Corralejo-immer in Küstennähe(24km)
Die Wanderung von El Cotillo nach Corralejo führt zunächst zum Leuchtturm "Faro de Toston" auf einer wenig befahrenen Asphaltstraße(4km), danach geht es ausschließlich auf einer Sandpiste bis Corralejo. Die Strecke verläuft fast immer zwischen Meer und Lavawüste und hat einen herben Charme, aber auch ein ordentliches Minus....
Published by trainman 5 December 2017, 01h33 (Photos:20)
2:30↑150 m↓150 m   T1  
23 Nov 17
Wanderung auf der Insel "Isla de Lobos"(10km)
Die Isla de Lobos ist ein durch Vulkanismus geprägtes Naturschutzgebiet, dessen Besuch jedem Fuerteventura-Touristen im Bereich Corralejo zu empfehlen ist. Start am Hafen von Corralejo mit dem Linienschiff(€15.- für Hin-und Rückfahrt). Nach ca. 20min. hat man die Anlegestelle erreicht, dabei war der Ausstieg wegen starken...
Published by trainman 2 December 2017, 20h04 (Photos:44)
3:30↑350 m↓350 m   T2  
22 Nov 17
Montana de Arena(421m)-ein finsterer Aschehaufen und als Zugabe der Cerro de la Oliva(331m)
Die Montana de Arena ist ein von La Oliva aus gesehen ein sehr auffälliges Objekt. Auf einem schwarzen Sockel thront eine rote Gipfelhaube, die bei speziellen Lichtverhältnissen rosa leuchtet. Schon 1996 wollte ich da hinauf, mangels brauchbarer Karte hatte ich den Weg aber nicht gefunden. Mit Google Earth ist das heute...
Published by trainman 30 November 2017, 22h42 (Photos:36)