COVID-19: Current situation
World » Switzerland

Switzerland


Order by:


5:30↑600 m↓1100 m   T4+ II  
26 Jul 94
Die Bergtour 1994 (2) - Cristallina 2912 m
Am 3. Tag der Bergtour wollten wir (mal wieder) zur Capanna Basodino. Da ich die Tour schon mehrfach gemacht hatte, war es an der Zeit eine neue Variante zu probieren. Also stiegen wir über den Weg nördlich der Hütte im Zickzack auf. Der Weg führt eigentlich nur zu P. 2491, wo ein Strommasten steht und fällt dahinter wieder...
Published by basodino 23 April 2013, 22h41 (Photos:3)
5:00↑580 m↓580 m   T3+  
25 Jul 94
Die Bergtour 1994 (1) - Il Madone 2756 m
Im Jahr 1994 kehrte ich einmal mehr in meine "zweite alpine Heimat" zurück - dieses Mal um mit einer zweiwöchigen Tour etwas weiter auszuholen. Ziel der Tour war es auf der Tessiner Seite vom Val Bedretto bis nach Bosco Gurin vorzustossen und dann auf der italienischen Seite bis ins Val Bedretto zurückzulaufen. Weil schon...
Published by basodino 23 April 2013, 22h41 (Photos:4)
6:00↑1000 m↓2000 m   T4 AD VI  
22 Jul 94
Nördlicher Tüfelsstock (2961 m) und Chli Tüfelsstöck (2961 m)
Die Tüfelsstöck bilden eine markante Gruppe von Gipfeln und Zinnen zwischen dem Gemsfairenjoch und dem Bocktschingel am Nordrand des Claridenfirns. Sie werden, wie der benachbarte Speichstock, selten bis nie bestiegen, was zumindest beim Speichstock (2967 m), beim Nördlichen und beim Gross Tüfelsstock...
Published by PStraub 29 August 2010, 17h57
1 days 11:00↑2200 m↓1700 m   PD II  
16 Jul 94
Mit Super-Mario am Guppengrat
Wahrscheinlich ist es schlicht ein Naturgesetz. Ob beim Flanieren am Bürkliplatz, bei der Vergnügungsfahrt mit einem Dampfer oder schwimmend weit draussen im Zürichsee – unweigerlich wird der Blick von jenem weissen Schimmer hoch oben im südlichen Dunst angezogen. Wem das genug oft wider­fahren ist...
Published by fex 16 May 2010, 13h28
8:00↑800 m↓2200 m   T5 PD  
13 Jul 94
Bündner Tödi (3124 m)
Berge, die nach Dörfern benannt sind, gibts zuhauf; solche, die nach Kantonen benannt sind, sind selten. Und dass je zwei nach den Anliegerkantonen heissen, gibts überhaupt nur an der Grenze zwischen Glarus und Graubünden. Hier aber gleich in doppelter Ausführung. Beim Glarner und Bündner Vorab ist das leicht zu...
Published by PStraub 29 August 2010, 13h29 (Photos:12)
2 days    T6 AD  
30 Jun 94
An der Haftgrenze - Gross Schiben, Hintere Schiben und beide Schibenjoche
Am 29. und 30. Juni 1994 machte ich eine etwas umständliche Passwanderung vom Calfeisen- ins Sernftal. Dabei habe ich in den an einsamen Wegen reichen Glarner Alpen die wohl seltenst begangene Ecke gewählt.   Am Nachmittag von der Bus-Endstation bis zur Sardonahütte und anderntags auf dem Passweg Richtung...
Published by PStraub 7 April 2014, 16h44 (Photos:2 | Comments:1)
2:00↑265 m↓443 m   T1  
17 Jun 94
Kurze Höhenwanderung im Schächental
Familien und Anfängerwanderung hoch über dem Schächental. Weitere Angaben: Distanz: 7.79 Km. / Maximale Höhe: 1810 m. / Minimale Höhe: 1447 m. / Leistungskilometer: 12.21. Charakterisierung: Einfache, aussichtsreiche Wanderung auf Touristen-Autobahnen. Familien- und Kinderfreundlich....
Published by Rophaien 14 September 2007, 12h50 (Photos:9 | Geodata:1)
9:00↑1699 m↓1980 m   T4  
30 Sep 93
Bocchetta di Rierna
Es ist ungefähr 25 Jahre her, aber die Bocchetta di Rierna ist in meiner Erinnerung stecken geblieben wie ein Tattoo. Sobald ich an die Bocchetta di Rierna denke, bin ich wieder dort. Ich war damals ein junger Spund, knapp über 40, ich hatte meine Arbeit verloren. Und darum hatte ich eine unglaubliche Wut im Ranzen und...
Published by mong 21 October 2017, 05h27 (Comments:6)
4:00↑100 m↓100 m   T1 III  
21 Sep 93
Klettergarten Klewenalp (1701m)
Dienstag, 21. September 1993 An unserem Rückfahrtag wollten wir noch das gute Wetter nutzen. Wir entschieden uns für einen Trip in den Klettergarten Ärgglen, hoch über dem Vierwaldstätter See. Nach der Auffahrt mit der Klewenalp Seilbahn wanderten wir in einer gemütlichen halben Stunde zu den schönen Kalkfelsen. Wir...
Published by MichaelG 2 March 2012, 13h06 (Photos:4)
3:00↑490 m↓490 m   T2  
20 Sep 93
Maisander (2145m), Westgipfel
Montag, 20. September 1993 Auffahrt ab Fell mit einer Privat-Seilbahn. Vor dem Einsteigen in die Gondel bekamen wir Instruktionen zum Fahren mit der Seilbahn, was uns etwas verwunderte. "Oben müsse man 10 Minuten absteigen und von dort aus anrufen. Der Zustieg sei aufeiner Seilbahnstrebe". Wir fuhren nach oben. Ab der...
Published by MichaelG 2 March 2012, 12h20 (Photos:5)