World » Switzerland » Obwalden

Obwalden » Climbing


Order by:


10:00↑1400 m↓1400 m   T5 IV  
18 Nov 18
Ruessiflue, Galtigentürme und Esel Ost
Drei auf einen Streich. Es hat so viele gute Berichte über die einzelnen Schwierigkeiten, da werde ich nicht mehr drauf eingehen. Ruessiflue Nordseitig eingestiegen, der ganze Grat ist doch sehr einzigartig. Der Grat wurde heute von vielen Seilschaften gemacht, sogar beim Abstieg um 16.00 Uhr war noch eine bei der Brot-Messer...
Published by Ledi 4 December 2018, 21h54 (Photos:11)
6:30↑1280 m↓1280 m   T5+ II  
9 Oct 18
Huetstock - über Fomatt, Wend-Alpen und alternative SW-Grat-Route "Geschweifte Höhle"
Das Hauptaugenmerk gilt hier der auf Hikr wohl neu beschriebenen Route von SW ab ~ 2470 m zum Gipfel des Huetstocks. Diesen habe ich (wie ich eben erst jetzt feststelle) auf den Tag genau vor 27 Jahren erstmals begangen - damals nach einer Übernachtung im Strohlager der Nünalp … Vom Parkplatz Turrenbach gelangt...
Published by Felix 26 April 2019, 20h58 (Photos:54)
2 days    T4+ V- F  
5 Oct 18
Klettern beim Entlebuch
Klettern in einer Gegend die für uns noch neu war im schönen Herbstwetter war das Ziel. Durch die Mitnahme von Bike konnten wir uns viel Laufzeit zum Fels ersparen. Am ersten Tag die Überquerung vom Chringenspitz via Chringenkante als MSL. Ein Vater mit Sohn hatte die gleiche Idee, ansonsten waren wir alleine unterwegs an...
Published by tricky 1 November 2018, 10h50 (Photos:18 | Geodata:2)
8:00↑2200 m↓2200 m   T6- III  
16 Sep 18
Gross Spannort als Skyrunning-Tour
Vorbereitung mit diesem Tourenbericht von Resom. Vielen Dank dafür. Start kurz vor 0800 bei Parkplatz Bründler (Parkgebühr in Form von Benützungsrecht der Privatstrasse CHF 5 bei der Barriere auf Höhe der Talstation Fürenalp). Bis Alpwirtschaft Stäfeli auf Strasse (gibt auch ein Wanderweg), dann gen Osten (also rechts...
Published by bead1984 3 October 2018, 18h51
↑3715 m↓3340 m   PD- II  
15 Sep 18
Titlis der ABFALLBERG
Der Weg von den Gentalhütten zum Stäfelti hoch ist lohnend und die Traversierung der Alpen bis ins Teiflaui Heidelbeerreich. Vor dem Engstlensee stellt sich die Frage: welchen Punkt darf man als Hiri bezeichnen. 2079, 2097 oder 2125? Am einfachsten: Hiri I, Hiri II und Hiri III oder ist das übertrieben? Eine Besteigung des...
Published by spez 8 October 2018, 11h54 (Photos:20)
8:00↑1500 m↓1500 m   T5 II  
23 Aug 18
Wissberg und Hahnen etwas überhastet angegangen
Für einmal wieder eine Tour mit einem Verhauer drin. Dieser begann bereits am Vorabend, als wir husch-husch eine Tour raussuchten. Da ich aber nach 20 Minuten ins Training los musste, informierte ich mich zu wenig genau über die Tour. Wir entschieden uns den Wiisberg und Hahnen zu machen ob Engelberg. Ziel war 07:00 in Luzern zu...
Published by maenzgi 24 August 2018, 19h03 (Photos:33)
6:00↑2200 m↓200 m   T4 F I  
11 Aug 18
Titlis Bergtrophy 2018
Der Name ist Programm: 2200 Höhenmeter auf den höchsten Obwaldner. Eine Tortur sondergleichen, wenn man bedenkt, dass wir bis dahin nie mehr als 1500 Höhenmeter an einem Tag gemacht haben. Start: kurz vor 0830 an der Talstation der Titlis-Bahn Auf direktem Weg über die Gerschni nach Trübsee, Ankunft um etwa 10 Uhr. 15min...
Published by GetHigh 12 September 2018, 12h09 (Photos:10 | Comments:2)
1:45↑780 m↓780 m   T4 II  
24 Jul 18
Wissberg m.2627 canale sud
Da Furenalp,raggiunto con la vecchia, piccola e caratteristica funivia,con capienza 10 - 12 persone,mi dirigo verso ovest, sul sentiero della normale...salgo correndo qua e la e di buon passo nei tratti più erti...giunto sotto e all'imbocco del canale sud,dopo averlo osservato attentamente,decido di provare a salirlo...a vista...
Published by accoilli 10 August 2018, 15h46 (Photos:25)
7:00↑800 m↓800 m   T5 5b  
9 Jul 18
Galtigentürme I-IV & Pilatus-Esel
Heute wollte ich meine erlernten Fertigkeiten in der Mehrseillängentechnik testen. Dazu sollte es zum Anfang eine "einfachere" Tour werden. Die Galtigentürme in der Nähe von Luzern, genauer bei Alpnachstad. Schon oft beschrieben, trotzdem werde ich hier noch meine Eindrücke präsentieren. Die erste Bahn sollte es heute...
Published by maenzgi 10 July 2018, 18h36 (Photos:13 | Comments:2)
   T3 IV  
8 Jul 18
Bettlerstock 2099 m (via Kletterlernpfad / Mungg)
Die Liebe war es, welche mich Anfang dieses Jahres nach Engelberg gebracht hat. Mitten in den Bergen gelegen, hat der Ort natürlich auch einiges zu bieten, so dass Heimwehgefühlenach dem Talkessel Schwyz stark gemildert werden. Es gibt natürlich jetzt einiges zu erkunden, obwohl mich insbesondere Klettersteige (Fürenwand,...
Published by Staeffl 9 July 2018, 14h31 (Comments:2)