World » Switzerland » Obwalden

Obwalden » Climbing (with Geodata)


Order by:


2:15↑1000 m   T5 II  
27 Oct 19
Klein und Gross Walenstock durch SW-Wand
Ich bin im Aufstieg weitgehend nach dem Bericht von Tobi gelaufen. Sogar einer der beiden beschriebenen Holzblöcke war noch an Ort und Stelle. Jedoch bin ich vom Ristis gestartet. Da es sehr entscheidend ist, den richtigen Einstieg in die Wand zu finden, habe ich diesem Bericht ein Foto von der Karte und mein .gps Track...
Published by omanid 27 October 2019, 15h54 (Photos:1 | Geodata:1)
9:15↑2436 m↓2436 m   T4- PD III PD  
27 Oct 19
Titlis ab Engelberg
An diesem Sonntag, dem letzten Tag unserer Ferien, durfte ich noch einmal eine Solo-Tour durchziehen. Das Rotstöckli stand noch auf meiner Projektliste "Die 26 Kantonshöhepunkte". Zudem wollte ich den Titlis für einmal ab Engelberg besteigen. Mit dem Bike (kein E-Bike) starte ich auf dem grossen zahlungspflichtigen Parkplatz...
Published by D!nu 3 November 2019, 15h17 (Photos:29 | Geodata:1)
6:00↑1760 m↓1760 m   T4 I  
27 Oct 19
Vom Melchtal auf den Huetstock (2676 m)
Noch ein allerletztes Mal ist gutes Herbstwetter vorhergesagt. Eine gute Möglichkeit, die frisch gekauften Bergschuhe einzulaufen. Da seit dem letzten Schneefall einige Zeit vergangen ist, suche ich mir wieder ein höher gelegenes Ziel. In meiner Projektliste werde ich fündig. Auf meiner Karte sind Wegspuren vom Parkplatz...
Published by Uli_CH 28 October 2019, 23h19 (Photos:14 | Comments:2 | Geodata:1)
4:30↑465 m↓565 m   T5 II  
1 Oct 19
Schafnase via Nordwestgrat
Heute war Premiere: Mit meinen drei Kindern, welche alle regelmässig in der Halle und auch draussen klettern, ging ich auf eine kleinere Klettertour im 2. Schwierigkeitsgrad. Dieser Bericht sollte nicht zum Nachahmen animieren: Grundsätzlich haben Kinder ohne dass sie respektvoll Schritt für Schritt an eine solche Tour...
Published by D!nu 3 October 2019, 21h17 (Photos:28 | Geodata:1)
6:30↑941 m↓1787 m   T4 II  
12 Sep 19
Melchsee-Frutt - Rotsandnollen - Stöckalp
Melchsee-Frutt - Bonistock Basis - Murmoltereneggen - Tannenrotisand - Rotsandnollen - Schönboden - Wolfisalp - Unterboden - Schwend - Stöckalp. Vor Jahren musste ich diese Tour mit Schneeschuhen abkürzen. War erkältet und mir fehlte die Kraft bis ganz hoch zum Gipfel trotz gutem Wetter und perfekter Spur. Heute ohne...
Published by KurSal 16 September 2019, 14h48 (Photos:7 | Geodata:1)
↑600 m↓350 m   T4 4+  
29 Jun 19
Bettlerstock : grimpe & bain
Kletterlehrpfad et Mungg sont 2 "mini grandes voies" (5longueurs de 15 à 25m) cote à cote, très bien équipées, menant au spectaculaire monolithe du Bettlerstock. Encore une jolie découverte glanée sur hikr.org...l'impressionnant monolithe du Bettlerstock est surtout connu pour ses voies en face S mais...
Published by Bertrand 2 July 2019, 15h24 (Photos:9 | Geodata:1)
2 days    T4+ V- F  
5 Oct 18
Klettern beim Entlebuch
Klettern in einer Gegend die für uns noch neu war im schönen Herbstwetter war das Ziel. Durch die Mitnahme von Bike konnten wir uns viel Laufzeit zum Fels ersparen. Am ersten Tag die Überquerung vom Chringenspitz via Chringenkante als MSL. Ein Vater mit Sohn hatte die gleiche Idee, ansonsten waren wir alleine unterwegs an...
Published by tricky 1 November 2018, 10h50 (Photos:18 | Geodata:2)
↑1180 m↓1180 m   T5+ IV  
21 Apr 18
Via Musflue 1756m & Ruessiflue 1943m zum Matthorn 2040m
Via Musflue und Ruessiflue zum Matthorn Das Frühaufstehen, welches für die aktuellen Frühlings-Skitouren ein Muss ist, ist je länger desto mehr ein Kampf für mich. Da kommt die Einladung für eine gemeinsame Tour mit Bergfreund Schlumpf gerade zum richtigen Zeitpunkt. Die Ruessiflue mit seinem bekannten scharfen...
Published by Bombo 25 April 2018, 22h46 (Photos:30 | Geodata:1)
6:45↑654 m↓2578 m   II D F  
14 Apr 18
Titlis Rundtour
Die Titlisbahn fährt um 7Uhr für das Personal auf den Titlis, diese Fahrt kann man auf Voranmeldung auch buchen. Da es uns zu früh war nahmen wir die Bahn um 8:30Uhr. Da dies eher spät ist, nutzten wir die Zeit um unser Auto bei der Talstation der Fürenalp zu parkieren. Vom Parkplatz derFürenalpbahn fuhren wir sodann mit den...
Published by D!nu 14 April 2018, 21h35 (Photos:34 | Comments:2 | Geodata:1)
8:00↑1247 m   T5 V-  
21 Oct 17
Ruessifluegrat und Esel Ostwand
Immer wieder gerne, den Ruessifluegrat mit dem Brottmessergrat in der mitte. Mit Dina, Eli, Christian ging es ab Lütholdsmatt zu Fuss zum Einstieg. Diesmal wählte ich den direkten Einstieg via Grat. Dabei hatten wir mein 30m Seil, zwei Friends, Schlingen und 5 Exen. Einfacher mit T5 ginge es rechts hoch. Oder auch links, zuerst...
Published by tricky 23 October 2017, 17h28 (Photos:29 | Comments:2 | Geodata:1)