World » Germany » Westliche Mittelgebirge » Pfälzerwald

Pfälzerwald » Climbing


Order by:


4:30↑650 m↓650 m   T1 II  
8 Feb 20
Ludwigshöhe - Rietburg - Kohlplatz - Frankenburg: Historische Stätten am Haardtrand
Eindlich mal wieder raus! Das war dringend nötig. Nach einem richtig verregneten Wochenende musste ich am nächsten unbedingt raus. Geht mir nicht gut sonst. Ich hatte dieses Mal vor, ein paar historische Stätten am Rande des Pfälzerwaldes zu erwandern, und dazu noch ein paar Gletschermulden zu erkunden, die in meiner Karte...
Published by Nik Brückner 17 February 2020, 12h10 (Photos:70)
5:30↑800 m↓800 m   T2 I  
1 Jun 19
Schluchten, Burgen, Bergbaustollen - der unbekannte Westen des Donnersbergs
An dieser Tour habe ich wieder lange herumgebastelt, bevor ich sie Euch empfehlen wollte. Jetzt ist sie perfekt, und ich lade Euch ein, mit mir durch den unbekannten Westen des Donnersbergs zu wandern, und die Felsen, Schluchten, Burgen und Bergbaustollen rund um Imsbach und Falkenstein zu erkunden, abseits des Trubels bei den...
Published by Nik Brückner 7 June 2019, 19h23 (Photos:103 | Comments:5)
↑670 m↓670 m   T1 I  
1 Dec 18
Bei mäßiger WeVoHeSa mit webeBe und WoPo im PfäWa...
...waren die Waldelfe und ich neulich unterwegs. Wie schön, dass man über Hikr einfach mal nette Leute kennenlernen kann! WoPo1961 und webeBe (die beiden sind in der Folge für die gleichzeitig fetten und kursiven Kommentare zuständig) wollten ein paar Tage in der Pfalz verbringen, und hatten uns angeschrieben, ob wir nicht...
Published by Nik Brückner 16 December 2018, 18h14 (Photos:64 | Comments:5)
4:45↑730 m↓730 m   T2 I  
9 Oct 18
Dimbacher Buntsandsteinhöhenweg
Auf der Fahrt gen Westen bin ich im Pfälzer Wald gelandet, kenne ich zwar schon, aber aufgrund etlicher Staus wurde es einfach zu spät um noch weiter zu fahren. Immerhin gibt es auch hier etliche schöne Wanderwege, ich habe mich für den Dimbacher Buntsandstein-Höhenweg entschieden, den vielleicht spannendsten unter einigen...
Published by klemi74 10 October 2018, 20h14 (Photos:20 | Comments:5)
6:15↑900 m↓900 m   T4- I  
25 Oct 15
Auf dem Busenberger Holzschuhpfad zu den rätselhaften Heidenkammern
Der Busenberger Holzschuhpfad! Yep, der heißt wirklich so... Einen Tag nach der schwierigsten Tour des Pfälzer Waldes wollte ich etwas langes gehen. Der Busenberger Holzschuhpfad mit seinen 28 Kilometern wird als Zweitager empfohlen, also genau das Richtige für einen langen Hike. Er wartet zudem mit den geheimnisvollen...
Published by Nik Brückner 4 November 2015, 12h41 (Photos:62 | Comments:4)
6:00↑900 m↓900 m   T6 II  
24 Oct 15
Die schwierigste Tour im Pfälzer Wald
Diese Tour entstand aus der Idee, die schwierigstmögliche Route im Pfälzer Wald zu finden, ohne dass für die Begehung Kletterausrüstung notwendig wäre. Gar nicht so einfach in einem deutschen Mittelgebirge! Ich habe einige der berühmten Sandsteinfelsen der Gegend, die für einen im Ü-T4-Bereich erfahrenen Wanderer noch...
Published by Nik Brückner 4 November 2015, 12h41 (Photos:78 | Comments:4)
8:00↑1100 m↓1100 m   T3 I  
19 Apr 15
Wilgarta - Traumtour zu den Highlights im Queichtal
Das Queichtal zwischen Wilgartswiesen und Rinnthal ist das bekannteste Tal im Pfälzer Wald - und das unbekannteste. Die B10 verläuft hier, und wer durch diese Gegend kommt, kommt wahrscheinlich auch hier durch. Und wegen genau dieser Straße meiden die Wanderer dieses Tal. Zu Unrecht! Es ist ein ganz herrliches Tal, gespickt mit...
Published by Nik Brückner 20 April 2015, 19h19 (Photos:80 | Comments:2)
0:15↑5 m↓7 m   T1 I  
2 Mar 14
Hahnenböhler Kreuz: Überschreitung free solo
Im Jahre 1803 errichtete Familie Spindler aus Forst in der Weinlage Hahnenböhl ein hölzernes Feldkreuz auf dem mächtigen Kalkfelsen nahe dem Waldrand. Dieses Wetterkreuz sollte die Fluren vor starken Unwettern schützen. Das hölzerne Kreuz wurde Anfang 1886 von einem starken Unwetter zerstört. Im März 1886 wurde es...
Published by Nik Brückner 3 March 2014, 13h45 (Photos:18)
3:00↑300 m↓300 m   T2 I  
15 Dec 13
Dahn Ost
Schönes Wetter kurz vor Weihnachten, aber nur drei, vier Stunden Zeit! Also schnell ins Auto und ab nach Dahn, wo es abseits des vielbegangenen Felsenpfades viel zu entdecken gibt! Ich parke auf dem Waldparkplatz unterhalb der drei Dahner Burgen und folgeder Beschilderung "Philosophenweg - St. Michaelskapelle - Ehrenfriedhof -...
Published by Nik Brückner 2 January 2014, 13h45 (Photos:45)
4 days    T4 IV  
1 Nov 11
Im Reich der roten Felsen
Das Bergland des Pfälzer Waldes - heutzutage spricht man von einer strukturschwachen Gegend, früher war es gar als Hort des Hungers und der Armut verrufen. Der sandige Boden ist gewässerarm, taugt nicht für Landwirtschaft, und die einstige Schuhfertigung, einziger nennenswerter Industriezweig in der Region, ist...
Published by Günter Joos (gringo) 8 November 2011, 17h06 (Photos:23 | Comments:7)