COVID-19: Current situation
World » Austria » Nördliche Ostalpen » Lechquellengebirge

Lechquellengebirge » Hikes


Order by:


6:30↑1300 m↓1300 m   T3+  
29 Oct 05
Von Landsteg auf die Hochkünzelspitze(2397m)
Die außergewöhnlich schönen Herbsttage Ende Oktober kann man einfach nicht in der Stadt vertrödeln, also hinauf auf den Berg. Die nicht ganz so hohen Berge sind um diese Zeit gerade richtig für eine Genusstour. Start in Landsteg bei Schröcken auf T1-Forstweg zum Schadonapass durch sehr schönes Gelände. Jetzt nach Norden...
Published by trainman 9 March 2010, 21h02 (Photos:39)
8:00↑1500 m↓1500 m   T5 II  
1 Jun 03
Roggalspitze
Von Langen am Arlberg hinauf zum Spullersee und an der Ravensburger Hütte vorbei Richtung Normalanstieg der Roggalspitze. Dann entlang ein paar schwindliger Drahtseile zur schneegefüllten Rinne. Durch diese hinauf und nach rechts in die Flanke gequert. Über Ier Gelände hinauf zum Gipfelaufbau, dort eine II-. Zum Schluss noch...
Published by a1 4 February 2012, 19h41 (Photos:7)
7:00↑1150 m↓1150 m   T5 II  
30 Jul 94
Rote Wand 2704m - Episode I und II
Episode II: 12. Juli 2009 - vor 15 Jahren Ende Juli 1994- stand ich das erste Mal auf der Roten Wand als Testtour mit Franz Karl für die Seehorn -Litzner- Übersteigung. Die Erinnerungen an diese Rote Wand-Tour waren schon verblasst, aber den Weg zur Laguzalpe würde ich auch ohne Karte finden. Hohe Ziele standen 2009 auf dem...
Published by Jackthepot 25 June 2010, 21h48 (Photos:25)
5:30↑1480 m↓1480 m   T3  
26 Sep 92
Bei Idealwetter auf dem Spuller Schafberg(2679m)
Das Lechquellengebirge ist die Fortsetzung der Lechtaler Alpen nach Westen.Mit Ausnahme des durch Wintersport stark beschädigten Gebiets um Lech/Zürs findet man dort viele lohnende Touren in reizvoller Landschaft. Start in Langen am Arlberg auf einer Forststrasse und später auf gutem Fussweg zum Spullersee.Ohne Mühe weiter...
Published by trainman 1 October 2010, 15h07 (Photos:9)
6:00↑490 m↓490 m   T3 III  
25 Sep 91
Plattnitzer Jochspitze (2316m), Ostgrat
Am Mittwoch, dem 25.September 1991 hatten wir strahlenden Sonnenschein. Die Mautstraße zum Spullersee durfte von privaten Fahrzeugen nur vor neun und nach fünfzehn Uhr befahren werden. Um viertel vor neun passierten wir die Mautstelle und befuhren die landschaftlich sehr schöne Strecke bis zum Spullersee. Dabei konnten wir...
Published by MichaelG 22 January 2012, 15h37 (Photos:4)
   T6+ IV  
20 Aug 89
Vom Hochlicht über den ganzen Braunarlspitze - Kamm
Ich war zu diesem Zeitpunkt schon 2x auf der Braunarlspitze gewesen. Das erste mal 1971, als junger Bub und einige Jahre später, 1976 herum, noch einmal über den Weimarer Steig. Beides Mal bei besten Verhältnissen. Nachdem ich das "richtige" Klettern angefangen hatte, gab es eine zeitlang nur noch "am Seil". Aber immer wieder...
Published by Nyn 18 July 2019, 17h16 (Photos:3)
↑750 m↓750 m   T5- II  
7 Aug 88
Goppelspitze Rohnspitze Einsame Gipfel nahe des Spullersees
Auch in einer vielbesuchten Gegend wie um dem Spullersee und die Ravensburger Hütte findet man einsamere Ecken. Während sich die Gemütlichen mit einer Seeumrundung und Jause auf der Ravensburger Hütte begnügen, wanderen andere hinauf zum Spuller Schafberg, der eine hervorragende Rundsicht bietet. Für Kletterer bieten z.B....
Published by Nyn 20 July 2019, 19h19 (Photos:1)
   T5 III  
6 Aug 88
Karhorn Gesamtüberschreitung
Nach einer früheren Besteigung des Warther Horns ab Warth und des Karhorns über den Körbersee und den Auenfeldsattel via Südanstieg, beides als Pimpf mit der Familie, wollte ich schon lange die Überschreitung dieser großartigen kleinen Gruppe angehen. Den heute viel begangenen Klettersteig des Karhorn NO-Grats gab es...
Published by Nyn 21 July 2019, 10h07 (Photos:1)
8:15↑1725 m↓1725 m   T4-  
12 Sep 87
Hochlicht 2'600m - Braunarlspitze 2'649m, höchster Berg im Bezirk Bregenz (A) (B)
An einem wunderschönen Septembertag starteten meine damalige Wanderpartnerin und ich beim Unteren Älpele, westlich von Zug (nähe Lech) und wanderten hinauf zur Göppinger Hütte. Unser erstes Gipfelziel war die Hochlichtspitze, die man auf einem ganz guten Weg ersteigen kann. Nach einer kurzen Rast ging es zurück zur Hütte,...
Published by stkatenoqu 14 November 2020, 17h03
↑1000 m↓1000 m   T4- I  
23 Aug 80
Die Geschichte vom Kellawurm
In im Flachland nebligen und trüben Winterszeiten braucht es vergnüglichen Lesestoff. So möchte ich hier die "Geschichte des Kella-Wurms" zum Besten geben, die natürlich keine spinnerte Fiktion ist, sondern die pure Wahrheit. :D Die Geschichte vom Kella-Wurm (Corrigia calciamenti pl.) Beim Abstieg von der Kella-Spitze...
Published by Nyn 4 January 2021, 16h16 (Photos:3)