Sunnegglauf 2021


Published by yannic, 2 September 2021, 01h46. This page has been displayed 509 times.

Hallo zusammen

Seit ein paar Jahren veranstalte ich jeweils im Herbst einen "Höhenmeterrekordlauf" in Braunwald. Normalerweise kommen rund ein Dutzend Freunde und Freundinnen, weniger als die Hälfte nimmt das mit den Höhenmeterrekorden wirklich ernst. Dieses Jahr sind wir aber mehrere, die über 6000hm in 16 Stunden anvisieren. 
Vielleicht hat ja jemand von Euch auch Lust, das eigene Limit auszuloten!? Termin ist am 2. Oktober 2021. Das Motto: Wieviel Höhenmeter kann man an einem Tag schaffen?

Wir haben uns folgende Regeln gegeben: 
Es geht darum, zwischen 6:00 und 22:00 Uhr die Strecke Sunnegg (1400m) – Linthal (680m) – Sunnegg (1400m) möglichst oft zu Fuß absolvieren. Es zählen nur vollständige Runden die nach 6:00 Uhr an der Sunnegg starten und vor 22:00 Uhr an der Sunnegg beendet sind. Der Rekord liegt bei neun Runden, wobei dieses Jahr einige Ambitionen für 10-11 Runden haben. Zu gewinnen gibt es neben Ruhm und Ehre noch einen Wanderpokal aus Holz. Die Sunnegg befindet sich hier:  2'718'784.000, 1'200'393.000. Der Umkehrort ist  2'719'001.000, 1'198'707.000. 
 

Details zur Strecke:
3.4 km mit 720hm auf steilen, geschotterten Wanderwegen. Die Strecke bietet eine relativ konstante 20% Steigung, 2 Wasserstellen und relativ viel Schatten. Panorama findet man woanders mehr... 

Falls jemand Lust hat, meldet Euch gerne. Wir freuen uns über jede*n Verrückte*n! Unterkunft müsstet Ihr selbst organisieren, am Wettkampftag gibt es aber ausreichend Riegel und moralische Unterstützung für alle. 



Comments (6)


Post a comment

Vonti* says: Freizeitsportler im ZH-Oberland
Sent 2 September 2021, 07h45
Hi Yannic,

verrückte Idee. Melde dich doch mal bei den /www.freizeitsportler.ch/home/ im ZH-Oberland. Viele flotte Hobbysportler - da gibt es auch einige "wilde" resp. mehr oder weniger ambitionierte Läufer. Allenfalls kann der Sunnegglauf 2021 auch offiziell ausgeschrieben werden.

yannic says: RE:Freizeitsportler im ZH-Oberland
Sent 7 September 2021, 08h58
Danke, hab' ich gemacht!

Sent 5 September 2021, 16h05
Sehr spannend. Das "Everesten" wird ja auch in der Läufergemeinde immer beliebter. Ein Knackpunkt - im Vergleich zum Velo - ist häufig der Downhill. Denn tausende Höhenmeter im Downhill kosten nicht nur viel Zeit, sondern sind auch brutal für die Oberschenkel. Wie handhabt ihr das? Muss man zu Fuss wieder herunter?

yannic says: RE:
Sent 7 September 2021, 08h55
Ja, alles muss auch wieder abgelaufen werden. Für Oberschenkel und Konzentration ist das wirklich hart, aber dadurch finde ich die Höhenmeter auch "ehrlicher"...

MunggaLoch says: Top!
Sent 6 September 2021, 07h29
Ich finde die Idee super!
Für mich ist es nichts! Aber vor allem der Preis wäre ganz nach meinem Gusto. Falls bei "Ruhm und Ehre" noch ein "h" fehlen würde, umso mehr ;-)
Viel Erfolg und Spass!

yannic says: RE:Top!
Sent 7 September 2021, 08h55
:o)


Post a comment»