COVID-19: Current situation

... dumm gelaufen ...


Published by Lactuca sativa L., 4 February 2021, 16h20. This page has been displayed 830 times.

Wanderung mit Einkehr verursacht mindestens 25 Corona-Infektionen

Der Ausflug einer Wandergruppe ins schön verschneite Donautal hat in Baden-Württemberg zu einem massiven Corona-Ausbruch geführt. Politiker fordern Strafen, „die weh tun“.

Ein Wanderausflug einer 14-köpfigen Gruppe mit Beisammensein in einer Hütte hat in Baden-Württemberg einen Corona-Ausbruch verursacht – und für Entsetzen bei Politikern gesorgt. Der Bürgermeister der Stadt Mühlheim an der Donau, Jörg Kaltenbach (CDU), sagte laut der Zeitung „Bild“: „Die Wanderer stammen aus zehn Haushalten. Niemand aus der Gruppe hat sich an die Corona-Regeln gehalten, wie wir jetzt erfahren haben.“

[/www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/don...]




Comments (2)


Post a comment

Winterbaer says: Wirklich höchst verantwortungslos!
Sent 4 February 2021, 23h56
> Dabei hätten sich Beteiligte gegenseitig angesteckt und später andere infiziert. „Das muss hart bestraft werden“, so Kaltenbach gegenüber „Bild“. Mehrere Medien berichteten über den Vorfall.

Hat man eigentlich schon die Sequenzierung durchgeführt, ob es die ganz schlimmen, neuen Mutationen (englische oder brasilianische oder noch viel schlimmer, die nächste Mutation/Variante aus diesen beiden?) sind, bei denen die Impfstoffe wohl nicht wirken? Dann ist dieses Vorkommnis natürlich noch viel verwerflicher!

Die Leute müssen unbedingt sehr hart bestraft werden! So wie damals die (angebliche) kriminelle Superspreaderin in Garmisch. Die damals in allen Medien als potentielle Killerin geführt wurde und vor allem von den bayerischen Musterpolitikern als Verbrecherin betitelt worden war. Innenminister Herrmann der Musterknabe an vernünftigem Coronaverhalten war einer der Lautesten in seinem Urteil über das Vergehen dieser Frau.

Ach da war doch dann noch was....? Es war alles nur von der Presse aufgebauscht worden und in Wirklichkeit alles ganz anders! Vorsicht vor der lieben Presse, die nur auf Clicks aus ist!

Also ich bin auch für ganz harte Strafen, wer sich nicht an die Regeln hält!
Vielleicht sollte man sogar die Todesstrafe für solche Vergehen einführen!? Aber dann die Bestraften auch gleich zu den Coronatoten zählen, sonst stimmt am Ende noch die Statistik nicht!?

Zur Weiterbildung und Erweiterung der Sichtweise zu diesem Thema endlich mal in Richtung horrender Kollateralschäden noch ein freundlicher Tipp

@ KopfsalatLactuca sativa L., sollte jemand fragen, was mein Kommentar hier zu suchen hat auf diesem heiligen Bergsportforum, auf dem man über das böse Wort mit dem "C" gar nicht reden darf...ich verstehe schon nicht, was dein Thread hier zu suchen hat:-))) Wenn jemand wieder was löschen will, dann bitte alles!

Nyn says:
Sent 5 February 2021, 08h05
@all
Votet lieber beim Fotowettbewerb, wer es noch nicht getan hat :D


Post a comment»