Lawinenlage in Bericht Einfügen


Published by boerscht, 11 January 2020, 00h06. This page has been displayed 398 times.

Hallo zusammen,

wäre es eventuell sinnvoll für Wintertouren eine Möglichkeit der einfachen Eingabe der Lawinenwarnstufe einzupflegen. Etwa so wie den Schwierigkeitsgrad der Tour eine Auswahl zwischen 1-5 als Drop Down Menü beim Bearbeiten der Tour. Das ganze würde dann irgendwo unter der Angabe der Höhenmeter der Tour erscheinen.
Nur so eine Idee meinerseits, sollte Programmiertechnisch wohl einfach umsetzbar sein.

Viele Grüße,
Adrian



Comments (4)


Post a comment

360 Pro says: Alte Idee und Problematik
Sent 11 January 2020, 18h13
Das Thema wurde schon vor Urzeiten (vor > 10 Jahren) diskutiert siehe z.B. hier.

Mein Vorschlag damals war, dass man die Touren mit einem "Tag" versehen kann der die Lawinengefahr widerspiegelt, die an jenem Tag im Gebiet herrschte.

gering
mässig
erheblich
gross

Wie Du jedoch siehst, hat sich das nicht wirklich durchgesetzt.

Es gab auch verschiedene Diskussionen zu diesem Thema auch an anderen Stellen, welche diese Lawinengefahr-Klassifizierung für einzelne Berichte sehr in Frage gestellt haben. Es wurde befürchtet, dass wenn zum Beispiel jemand eine "S" Skitour bei einem "erheblich" gemacht hat, andere Leute allenfalls dazu verleitet werden könnten, dies ebenfalls zu tun, obwohl dies unter Umständen sehr ungesund sein könnte...

Chrichen says:
Sent 11 January 2020, 18h31
Ich habe die Gefahrenstufe manchmal am Schluss des Berichtes angegeben, z.T. mit noch etwas mehr Angaben. Ein grundsätzliches Problem ist aber, dass man damit das Lawinenbulletin weitgehend auf die Gefahrenstufe reduziert. Das Lawinenbulletin gibt viel mehr Informationen als die Gefahrenstufe, und diese Informationen sind ebenfalls wichtig. Beispielsweise ist es duchaus ein Unterschied, ob lawinentechnische Schlüsselstellen im Kernbereich liegen oder nicht. Auch das konkrete Gefahrenmuster kann einen Einfluss haben. Wenn man schlussendlich zu einer Tour nur die Info hat, dass sie bei "erheblich" gemacht wurde, bringt das noch nicht so viel. Man bräuchte zumindest zusätzlich das detaillierte Bulletin für den Tag der Tour (was natürlich auch technisch machbar sein sollte). Das zunächt unbekannte Risikoverhalten des Berichtschreibers ist wie genannt wurde sicherlich auch ein wichtiges Problem.

Schneemann says: RE:
Sent 11 January 2020, 18h51
...eine Alternative wäre eventuell die Bewertung in Form einer Zahl von Skitourenguru (webseite). Die berücksichtigt nicht nur die SLF-Gefahrenstufe, sondern den gesamten Lawinenbericht interpretiert auf die Schlüsselstellen. Das ist allerdings in gewisser Weise Werbung für diese Webseite und bislang wohl auch nur für die Schweiz wirklich etabliert...

georgb Pro says:
Sent 11 January 2020, 21h23
Verstehe ich nicht! Was nützt es dem Leser, wie die LWS am Tag der Tour war? Außer du willst es für dich dokumentieren und dafür brauchts doch nur vier Tasten?


Post a comment»