COVID-19: Current situation

Cima del Masnee via Ostcouloir?


Published by 1Gehirner, 20 September 2017, 16h00. This page has been displayed 315 times.

Hoi zäme,

die LK zeigt einen Weg auf die Cima del Masnee von Osten, via Lago del Starlaresc und Motte Belle, scheint von der Karte und meinen Fotos etwa T4(+?) zu sein. Er wirkt jedenfalls einfacher als der übliche, oft beschriebene Aufstieg von W her. Kennt den jemand? Auf Hikr gibt's keinen Bericht dazu, soweit ich sehen kann, obwohl er noch attraktiv scheint.

Gruss,
Simon



Comments (3)


Post a comment

1Gehirner says: OK, eine hab ich...
Sent 20 September 2017, 17h35
...diese hier: http://www.hikr.org/tour/post54288.html

Leider ohne viele Bilder (nur drei).

saltir says: T4, mühsam
Sent 20 September 2017, 19h20
Der Pfad via Motte Belle ist aufgegeben und nur noch abschnittsweise sichtbar. Es hat verblasste rote Markierungen, die Route ist etwas mühsam wg. Alpenrosen und Geröll, T4. Der Wanderweg via Passo Deva ist deutlich bequemer und einfacher zu begehen.

Frank, alpi-ticinesi.ch

1Gehirner says: RE:T4, mühsam
Sent 21 September 2017, 16h03
OK, danke! Ich bin den links abzweigenden Weg zum Südostabbruch hoch mal gegangen, auf den passt die Beschreibung auch. Gangbar war er aber... schade, irgendwie scheinen die Pfade seitwärts nicht viel Zuspruch zu geniessen (auch der vom Passo di Nimi runter zur Alpe Sgiof wäre einer, der mich interessieren würde).


Post a comment»