COVID-19: Current situation

Nov 16
Glarus   T3+ V-  
9 Nov 20
Südlicher vorder Gassenstock
Hinter Klöntal - Drägglochalp (T2) Heute darf ich ein E-Bike auslehnen, mit diesem übernehme ich diesmal den Lastentransport nach Werben. Ab hier wird der Weg mit dem E-Bike unfahrbar und ich wechsle auf meine mechanischen Füsse. Mein 20kg Rucksack treibt mir den bis jetzt gesparten Schweiss aus den Poren. Oben erwartet mich...
Published by DonMiguel 15 November 2020, 16h04 (Photos:18 | Comments:4)
Lombardy   T3 I  
1 Nov 20
Monte Duria (2264 m)
Nella ricerca di una cima panoramica sotto i 2500 m e che non richieda un gran dislivello, trovo proprio questa destinazione, il Monte Duria, a me sconosciuto. Effettivamente il panorama sul lago non manca, dall'inizio alla fine della gita.   Arriviamo a Peglio ed erroneamente proseguiamo fino a Livo, dove...
Published by martynred 14 November 2020, 18h16 (Photos:18 | Comments:11 | Geodata:1)
Sardinia   T5  
23 Sep 20
Tiscali (515 m) e Monte Oddeu (1063 m)
Con una settimana di ferie e le giornate piovose previste al nord Italia, fuggiamo all'ultimo minuto in Sardegna. Il meraviglioso ricordo del Selvaggio Blu ci riporta nelle medesime zone: Cala Sisine, Baunei, Pedra Longa... Documentandoci velocemente sulle possibili escursioni in giornata, optiamo per il curioso sito...
Published by martynred 15 November 2020, 11h55 (Photos:33 | Comments:5 | Geodata:1)
Basel Land   T3  
15 Nov 20
Auf verschwundenem Pfädli durch die Hölle
Beim Kartenstudium - Zeitreise - stolperte ich über ein Pfädli bei Buckten, welches durch die Hölle führte. Führt-e, denn mittlerweile sind sowohl das Pfädli, als auch die Hölle auf der Karte verschwunden. Somit gings heute darum, zu sehen, was davon noch übrig ist. Auf der Kantonsstrasse nach Süden bis Ausgangs Dorf....
Published by Lactuca sativa L. 15 November 2020, 22h29 (Photos:27 | Comments:1 | Geodata:1)
Karwendel   T6+ IV  
19 Sep 19
Neunundzwanzig durch vier - Karwendel classique
Ein Projekt kann sich manchmal über Jahre ziehen. Den Karwendelhauptkamm zu überschreiten, hatte sich irgendwann als fixe Idee in meinem Kopf festgesetzt. Teilstrecken sind gut machbar, aber einige Abschnitte sind einfach zu schwer zum Klettern und dann auch noch mit schwerem Rucksack...So die ersten Überlegungen. Langsam...
Published by Wagemut 30 November 2019, 19h09 (Photos:81 | Comments:13)
Lombardy   T2  
1 Nov 20
Val Qualido: la Stalla Ovale
In una giornata che in Val di Mello dire affollata è minimizzare (mancano, per ovvie considerazioni climatiche, solo i bagnanti), si salva solo la Val Qualido. D'altro canto la maggior parte dei passanti non ne sospetta nemmeno l'esistenza (e tantomeno del ramo orientale) a causa della soglia alta ed angusta, benchè l'altissima...
Published by cai56 4 November 2020, 20h14 (Photos:65 | Comments:12 | Geodata:1)
Glarus   T5+ II  
14 May 11
Einsame Traverse Chöpfenberg - Riseten
Chöpfenberg, Brüggler und Wageten geniessen in der Hikr-Community grosse Beliebtheit. Auch bei mir stehen die wilden Voralpen-Gipfel zwischen Niederurner und Obersee-Tal weit oben auf der Wunschliste. Nur das prognostizierte Gewitter könnte mir heute noch einen Strich durch die Rechnung machen. Schwändital - Chöpfenberg...
Published by Bergamotte 15 May 2011, 14h59 (Photos:23 | Comments:1)
Eifel   T2  
6 Nov 20
Struffelt inside out
Die offizielle Struffelt-Tour ist eine von Fremdenverkehrsverbänden ausgewiesene Tour; von Gebietskennern deswegen disqualifiziert. Bei unsererFahrradumrundunghatten wir uns einen unbeschilderten Pfad gemerkt; heute wird er erprobt. Bald wissen wir, weshalb er un-beschildert ist; zwischen Moor und Feuchtgebiet bleibt nur noch...
Published by detlefpalm 16 November 2020, 08h57 (Photos:5 | Comments:3 | Geodata:2)
Glarus   T4 5a  
24 Oct 15
Wageten 1755m - Brüggler 1777m
In der Sommersaison bin ich fast ausschliesslich wandernd unterwegs. Wenn aber Mueri zu einer Kletterei durch die Brüggler Südwand lädt, bin ich selbstverständlich zur Stelle. Tatsächlich sollte es sich um meine erste MSL-Tour handeln. Da wir erst um elf Uhr verabredet sind, bleibt vorgängig noch Zeit, an diesem...
Published by Bergamotte 1 November 2015, 18h05 (Photos:8 | Comments:5 | Geodata:1)
Alsace   T1  
5 Nov 20
Wessenberg 529m
AUSGANGSSPERRE IN FRANKREICH, WERDE ICH ERWISCHT ODER NICHT? Letzten Sonntag hatte ich schon einmal eine kleinere Wanderung über die Schweizer Grenze nach Frankreich gemacht, um zu sehen wie es dort seit der diktatorischen Ausgangssperre aussehen würde, die seit dem 30.10.2020 bis vorest anfangs Dezember gilt. Ausser...
Published by Sputnik 6 November 2020, 08h37 (Photos:40 | Comments:5)
Unterwallis   T5  
28 Sep 19
Le Cheval, Bisse d'Einzon und Mont à Cavouère
Das Gebiet um den Haut de Cry gehört zu den urwüchsigsten Ecken der Romandie. Da ist also wieder mal ein Besuch fällig und das macht man mit Vorteil dann, wenn das Postauto noch bis Derborence fährt (in diesem Jahr noch bis 5./6. Oktober). Das Ziel ist heute Le Cheval, ein Vorgipfel des Haut de Cry, der von Sion aus durch...
Published by Zaza 30 September 2019, 22h25 (Photos:16 | Comments:3)
Appenzell   T5 II  
14 Nov 20
Bike & Hike mal anders - Alpsteindurchquerung via Säntis Ostgrat (Böseggroute)
Für dieses Wochenende waren wir uns schnell einig, es sollte nochmal etwas großes her - bevor aller Voraussicht nach der Winter zumindest in den oberen Regionen bald Einzug hält. Den ganzen Sommer schon hatten wir eine Alpstein Ost-West Durchquerung im Kopf - möglichst mit schönen Gratkombinationen, aber aufgrund der bereits...
Published by schneejogi 15 November 2020, 16h06 (Photos:15 | Comments:1)
Glarus   T6  
16 Sep 20
Hinter Selbsanft via Vorder Schibenrus
Die Hinter Schibenrus ist ein häufig genutzter Zustieg auf das Plateau der Selbsanfte/Selbsänfte. Die Vordere Schibenrus hingegen ist im Führer beschrieben, doch finden sich sonst keine Informationen. Man kann diese Rus nicht bis zuoberst aufsteigen, da sie von den Westabbrüchen des Hinter Selbsanft abgeschlossen wird. Es...
Published by justus 28 September 2020, 12h36 (Photos:32 | Comments:8 | Geodata:1)
Bellinzonese   T3  
13 Aug 09
Unterwegs ins Valle di Moleno (Teil 3)
Wegbeschreibung: Von Schattdorf im Bus bis Erstfeld. Von Erstfeld im Zug bis Biasca. Von Biasca im Bus bis Moleno. Von Moleno zu Fuss nach Preonzo. Von Preonzo nach Cher hinaufsteigen. Von Cher ins Valle di Moleno hineinlaufen. Unterhalb der Alpe di Ripiano auf einer Brücke den Riale di Moleno (Talbach)...
Published by mong 10 November 2020, 17h17 (Photos:56 | Comments:17)
Bellinzonese   T3  
13 Aug 09
Unterwegs ins Valle di Moleno (Teil 4)
Ich bin im Moment ein bisschen faul. Darum verlinke ich hier einen super Bericht aus dem Valle di Moleno, von Extremwanderer Seeger. /www.hikr.org/tour/post53935.html Ich hoffe, er hat nichts dagegen, ich habe ihn nämlich nicht einmal gefragt. _______________________ Und hier - aus dem Internet - noch zwei andere...
Published by mong 13 November 2020, 16h16 (Photos:73 | Comments:2)
Lombardy   T5- F I  
28 Oct 20
Balzùn o Cima delle Dune (1417 m), Monte Berlinghera (1930 m)
Il Berlinghera è la classica montagna dai duplici volti, la cui sommità è raggiungibile principalmente dal docile e soleggiato versante meridionale, mentre gli accessi alternativi sono stati in gran parte dimenticati. Questa escursione, forse una delle più belle che abbia mai fatto in montagna nonostante la quota modesta...
Published by emanuele80 10 November 2020, 23h24 (Photos:96 | Comments:19)
Nov 15
St.Gallen   T3 II PD+  
9 Nov 20
Um das Steintal auf den Speer (via Kletterweg)
Die Täler bekommen zurzeit wenig Sonne ab - da bieten sich Gratwanderungen an. Die das Steintal umgebenden Grate lassen sich gut zu einer Rundtour mit dem Speer als Zugabe kombinieren. Hoch ging's über den Grat auf der Westseite des Steintals via Tanzboden, runter über den Grat von der Bremacher Höchi bis zur Wolzenalp....
Published by cardamine 11 November 2020, 20h47 (Photos:19 | Comments:3 | Geodata:1)
Val d'Aosta   T3  
10 Oct 20
Mont Pancherot (2614 m)
Il punto di partenza per questo giro ad anello in Valtournanche è Paquier, principale borgo della valle. Il sentiero da seguire inizialmente è in comune con quello dell'alta via n°1 fino al lago di Cignana, splendido bacino artificiale, nei pressi del quale è situato il rifugio Barmasse. Da qui si continua, attraversando...
Published by francesc92 14 November 2020, 22h36 (Photos:9 | Comments:2)
Nov 14
Polen   T3+  
14 Sep 20
Kozi Wierch - Höchster Berg in Polen
Nach der gestrigen Besteigung des Giewont steht heute ein weiteres beliebtes Tourenziel im polnischen Teil der Tatra - diesmal in der „Hohen“ - auf unserem Programm: Kozi Wierch (deutsch: Gämsenberg). Mit 2.291 m ist dieser der höchste Berg, der sich vollständig auf polnischem Territorium befindet, und damit...
Published by pika8x14 6 November 2020, 01h58 (Photos:64 | Comments:2 | Geodata:1)
Luzern   T3  
11 Aug 18
Schlund - Schrattenfluh - Hengst - Schibengütsch - Chlus - Schlund
Diese Tour wurde spontan am Vorabend aus dem Buch "Die schönsten Gratwanderungen der Schweiz" von David Coulin, erschienen im AT-Verlag, 2. Auflage 2005, entschieden. Den Autor habe ich vor Jahren einmal persönlich in der Gegend zwischen Gamborogno und Indemini in der Gegend von Oratorio di Sant' Anna in einer Alpwirtschaft...
Published by lynx 12 August 2018, 16h08 (Photos:58 | Comments:2)