COVID-19: Current situation

Hikr » Hikes » Hikes [x]

Hikes (with Geodata) (25063)


RSS By post date · By hike date · Last Comment · By Difficulty
T6
Fribourg   T6 II  
25 Jul 15
Vom Chällihorn über die Euschelsflue
Chällihorn (1970m) - Euschelsflue (1952m). Die Euschelsflue ist ein eher stiller waldreicher Felsgrat gegenüber des viel bekannteren Breccaschlunds unweit des Schwarzsees. Wie bei den Dents Vertes braucht es in den Waldpassagen ein wenig Durchsetzungswillen, da die Passagen nur auf Gamsgrösse freigekabbert sind....
Published by poudrieres 25 July 2015, 18h44 (Photos:27 | Geodata:2)
Bregenzerwald-Gebirge   T6 II  
3 Aug 15
Kanisfluh - Die klassische Überschreitung
Die Kanisfluh ist ein Berg der in vielen verschiedenen Facetten sehr besonders ist: Optisch fällt sie von Nah und Fern als mächtiger Bergstock mit vielen waagrecht verlaufenden Fluhen (Felsbändern) und zwischenliegenden Steilgraszonen auf. Einen besonderen Ruf genießt die Kanisfluh auch als Blumenberg - von den früher...
Published by AIi 2 September 2015, 09h41 (Photos:70 | Comments:10 | Geodata:5)
Schwyz   T6 III  
3 Aug 15
Schiberg via Brennaroute und Bärenpfad
Von Innerthal laufe ich auf dem z. T. matschigen Wanderweg zur Bockmattlihütte. Der Wanderweg verläuft am Morgen grösstenteils im Schatten, was mir recht ist. Der Einstieg zur Brennaroute ist mit einem blauen Pfeil markiert und befindet sich ein paar Meter oberhalb der Bockmattlihütte(Bild 1, Bild 2). Die Orientierung ist...
Published by carpintero 5 August 2015, 17h31 (Photos:35 | Comments:5 | Geodata:1)
Karwendel   T6 II  
6 Aug 15
Vogelkarspitze via Vogelkarscharte, eine große Karwendelbergfahrt
Eine große Karwendelfahrt. Die Vogelkarscharte habe ich schon lange im Visier, im Netz gibts mittlerweile nur bei Schnee-und-Stein einen Bericht, sonst nichts. Also selber vor Ort Fotos gemacht, AVF studiert, letztes Jahr ein erster Versuch bis zum Einstieg, dann wg unsicherem Wetter lieber sein gelassen. Ich tat gut daran, denn...
Published by kardirk 7 August 2015, 11h17 (Photos:73 | Comments:4 | Geodata:1)
Schwyz   T6 III  
11 Sep 15
Fluebrig via Goldloch
Da ich am Abend einen Termin hatte in Einsiedeln kommt mir das gerade recht meinen geliebten Fluebrig zu Besteigen. War den ganzen Sommer noch nicht einmal oben. Mittlerweile kenne ich alle Wege zu hinauf oder runterführen. Aber die Goldloch Höhle kannte ich noch nicht. Eine scheinbar grosse Schotterhöhle unterhalb vom...
Published by tricky 11 September 2015, 23h31 (Photos:36 | Geodata:1)
St.Gallen   T6 III  
9 Sep 15
Schär-Nordgipfel, Mittler- und Vorder Goggeien
Von Stein SG wandere ich auf dem Wanderweg dem Dürrenbach entlang bis Badhus, wo mich der anwesende Herdenschutzhund im Auge behält. Zuerst auf dem Kiesweg und später über sumpfiges Weidegelände erreiche ich die Abzweigung zum Goggeien-Hauptsattel(Bild). Ich folge dem gut sichtbaren Pfad durch den Wald und anschliessend...
Published by carpintero 14 September 2015, 09h09 (Photos:37 | Geodata:1)
Glarus   T6  
12 Sep 15
Über den Rüchigrat zum Bösbächistock
Der Rüchigrat zieht sich vom Bös Fulen bis zur Zeinenfurggle und hat seinen höchsten Punkt im Bösbächistock. Für Normalsterbliche ist die Überschreitung schon eine länger Tour, wer es deftig mag, kann sich bei Dolmar hier inspirieren lassen :) tl;dr 1. von Plätz via Zeinenmatt zur Gassenfurggel 2. Rüchigrat immer an...
Published by justus 27 September 2015, 12h56 (Photos:66 | Comments:6 | Geodata:1)
Fribourg   T6 III  
3 Oct 15
Vom Kaiseregg zum Chällihorn
Kaiseregg (2185m) - Euschelsflue (1952m) - Chällihorn (1970m). Das Kaiseregg ist wohl der beliebteste Aussichtsgipfel der Schwarzsee-Region: Der Zustieg auf dem Normalweg ist unschwierig (T2) und lässt sich zudem durch eine Bergbahn verkürzen. Einen direkteren und steileren Zugang bietet der Nord"grat" (T4). Vom...
Published by poudrieres 5 October 2015, 06h25 (Photos:60 | Geodata:2)
Allgäuer Alpen   T6 IV F  
12 Oct 15
Höfats-Nordgrat und Travers
Es ist mit einiger Wahrscheinlichkeit die vorerst letzte Gelegenheit, größere Sommerbergtouren durchzuführen. Heute also nochmal ein sogenannter "Heafatz-Tag". Da gibt es nichts Geileres, als dem schönsten Berg des Allgäus einen weiteren Besuch abzustatten. Die Route über den Rauhenhalsgrat und den Nordgrat des...
Published by quacamozza 21 October 2015, 15h15 (Photos:21 | Comments:9 | Geodata:5)
St.Gallen   T6  
27 Oct 15
Grappenhorn, Schafberg und Federispitz
Als Grundlage für diese Tour nahmen wir die Berichte Speer-Kette Überschreitung von tricky und Grappenhorn - Schafberg - Federispitz von Djenoun zu Hilfe, welche uns wertvolle Hinweise für die Begehung des Grates von Chrüzchopf bis zum Federispitz lieferten.   Wir treffen uns kurz vor halb zehn Uhr beim Parkplatz...
Published by carpintero 4 November 2015, 23h28 (Photos:32 | Comments:9 | Geodata:1)
Berner Voralpen   T6 II  
23 Oct 15
Brienzergrat halbtax
Uuuuund noch ein Bericht über den Brienzergrat! Da schon unzähige Infos über dessen Begehung existieren, hier nur die Eckdaten und ein paar Eindrücke meiner Variante. Ich möchte den Brienzergrat in einem Tag in seiner ganzen Länge begehen, Start und Ziel sollen im Talgrund liegen und ich will mich wenn irgendwie möglich...
Published by Maisander 7 November 2015, 15h10 (Photos:56 | Comments:4 | Geodata:1)
Schwyz   T6 III  
15 Nov 15
Grosser Mythen 1898m (via Adlerspitzli / Wyss Wändli / Rot Grätli)
Via Adlerspitzli, Wyss Wändli und Rot Grätli auf den Grossen Mythen 1898m Gut gibt es Social Media, wo man noch ein wenig ideenlos, doch aber mit Tatendrang sein Wille bekunden kann, tagsdarauf eine Tour unternehmen wollen. Noch besser, wenn sich jemand mit Interesse und Begeisterung meldet und perfekt, wenn das...
Published by Bombo 17 November 2015, 00h13 (Photos:25 | Geodata:1)
Glarus   T6 III F  
19 Nov 15
Das Schnürli am Wiggis
Schon einmal ging ich diese Strecke. Aber der letzte Teil, das eigentliche Schnürli lies ich aus. Auch dieses mal wollte es nicht. Ich stieg schon wieder zu hoch. Aber der Reihe nach... Geplant ist mit dem Bike die Tour zu starten. Ein Platten am Reifen verzögerte meine Abfahrt. Das Bike mit Anhänger stellte ich in den Wald....
Published by tricky 22 November 2015, 19h16 (Photos:18 | Geodata:2)
Glarus   T6 D-  
16 Nov 15
Saisondessert am Mürtschen im November
Dieser November ist ein September -- hat man öfter gelesen -- und bis auf die kurzen Tage bewarheitet sich dies. Da der erste Schnee wieder geschmolzen ist, gehen Mueri und ich die klassische Mürtschenüberschreitung als Saisonabschluss an. Die Tour ist schon gut hier oder neuer hier beschrieben. In diesem Bericht daher...
Published by justus 22 November 2015, 12h13 (Photos:48 | Comments:4 | Geodata:1)
Allgäuer Alpen   T6 I  
1 Nov 15
Häselgehrberg (Pfeiler)-Überschreitung
Der Häselgehrberg oder Pfeiler (auch Pfeilerspitze und Heuberg sind bei Einheimischen gängige Bezeichnungen) ist ein steiler Grasberg, der sich direkt aus dem Lechtal erhebt. Interessant für Steilgrasfans ist ein Aufstieg durch die Südflanke, in der Passagen bis zu 60 Grad zu meistern sind. Das Gras ist dabei ordentlich...
Published by quacamozza 27 November 2015, 18h47 (Photos:30 | Comments:2 | Geodata:1)
Schwyz   T6 III  
18 Jun 16
Schiberg 2043m (via Brennaroute), Bockmattlistock 1931m , Tierberg 1988m, Brüschstockbügel 1488m
Vom Schiberg (via Brennaroute) bis zum Brüschstockbügel Während ich die Brennaroute auf den Schiberg 2044m schon kannte, durfte heute Schlumpf auf dieser Aufstiegsvariante Premiere feiern. Und wir waren uns auch heute wieder einig: Diese Route gehört klar zu den schönsten Voralpen-Kraxlerein, weshalb auch wir garantiert...
Published by Bombo 19 June 2016, 19h04 (Photos:47 | Comments:7 | Geodata:1)
St.Gallen   T6 II  
5 Jul 16
Rundtour um Seeben mit Sächsmoor
Die Flumserberge zählen nicht gerade zu meinen liebsten Wanderregionen. Das Gebiet ist touristisch stark erschlossen: Die Skianlagen sind omnipräsent, alle paar Meter wartet eine Bergbeiz auf Kundschaft und die Wanderwege sind mit allerhand Infotafeln überladen (zu Flora, Geologie, Gipfel und Seen). Alpinistische...
Published by Bergamotte 8 July 2016, 12h10 (Photos:21 | Geodata:1)
Glarus   T6 II  
7 Jul 16
Vrenelisgärtli von der Guppenalp nach Chäseren
Am Vortag zu dieser Tour haben wir uns von Braunwald aus mit einer Wanderung zur Guppenalp in entsprechende Ausgangsposition gebracht. Auf der Guppenalp haben wir übernachtet. Mit Bergführern im Gepäck gings los um 05:30 Richtung Vrenelisgärtli. Die Bedingungen an diesem Tag waren ideal. Alles war klar und man sah das...
Published by Almoehi 9 July 2016, 13h29 (Photos:3 | Geodata:1)
Glarus   T6  
11 Jul 16
Mürtschenstock Fulen 2410m via Fynns Weg - neue Wege zu alten Zielen
Es gibt Berge, deren Anziehungskraft gross genug ist, um sie allenfalls weit hinten auf der Pendenzenliste als Verlegenheitstour aufzulisten und irgenwann abzuhaken. Es gibt Berge, die eine wunderbare Route bereithalten, die zu wiederholen einem nichts ausmacht. Und es gibt Berge, die ganz einfach faszinieren. Es liegt nicht...
Published by Mueri 12 July 2016, 23h33 (Photos:23 | Comments:1 | Geodata:1)
Berner Voralpen   T6 AD IV  
17 Jul 16
Mattenstand über die Barlouene (Nordroute) via untere Roseflue
Altmännertour auf den Mattestand via Barlouene Mike und ichsprachen schon ab und an mal über die Begehung derBarlouene als Aufstiegsroute zur Nüschlete via Mattenstand. Die Barlouene ist eine steile Rinne unterhalb der Nüschlete, die nur wenig durch Wald bewachsen ist, weil sie im Winter, wie ihr Name es bereits...
Published by amphibol 20 July 2016, 22h52 (Photos:27 | Comments:2 | Geodata:1)