COVID-19: Current situation

Hikr » Hikes » Hikes [x]

Hikes (with Geodata) (25101)


RSS By post date · By hike date · Last Comment · By Difficulty
T6
Allgäuer Alpen   T6 II  
9 Oct 14
Gehrenspitze-Ostgrat
Die Gehrenspitze ist der östlichste Hauptgipfel der Tannheimer Berge und bietet einige interessante Aufstiege. Namentlich zu nennen sind dabei der Westgrat und der langgezogene Ostgrat, in dessen Verlauf sich noch weitere kleine Gipfel erheben. Den Westgrat habe ich mal vor langer Zeitbegangen. In Erinnerung geblieben sind die...
Published by quacamozza 15 October 2014, 20h59 (Photos:16 | Comments:5 | Geodata:1)
Lechtaler Alpen   T6 II  
19 Oct 14
Pfeilspitze-Überschreitung
Die Überschreitung der Pfeilspitze von der Elmer Rotwand zu den Kreuzspitzen ist eine außergewöhnlich schöne Steilgrastour und steht deshalb bei uns schon einige Zeit auf der Wunschliste. Ein Schmankerl, das man sich als geübter Bergsteiger nicht entgehen lassen sollte. Dass es dieses Jahr noch klappen würde, darauf...
Published by quacamozza 24 October 2014, 21h19 (Photos:51 | Comments:11 | Geodata:2)
Glarus   T6 AD III  
29 Sep 14
Vorder Selbsanft Nordgrat und Bifertenstock via Eisnase
Der Vorder Selbsanft und der Tödi beherrschen die Szenerie oberhalb von Linthal. Hoch ragt der Vorder Selbsanft mit seiner schönen Pyramidenform über Tierfehd auf, und die Tour (topo 1, 2) über den Nordgrat bietet abwechslungsreiches Gelände sowie imposante Tiefblicke. Für ihre Länge und alpinen Charakter wird sie recht...
Published by justus 27 October 2014, 08h23 (Photos:70 | Comments:7 | Geodata:2)
Glarus   T6 AD IV  
19 Oct 14
Ortstock 2716m via Ostgrat
Wer den Geruch von Schwefel nach Steinschlag mit Bergsteiger-Romantik verbindet, dürfte auf dem Ostgrat hoch zum Ortstock finden, wonach er sucht. Nebst viel Schutt, der in Startposition lauert, dem Gesetz der Schwerkraft zu folgen und in die Tiefe zu donnern, bietet der Ostgrat aber vor allem herrliche Ausblicke, Distanz vom...
Published by Mueri 7 November 2014, 22h01 (Photos:37 | Comments:3 | Geodata:1)
Schwyz   T6 II  
1 Nov 14
Grosser Mythen via Chrüzplangg und Chalberstöckli
Von Brunni folge ich dem markierten Weg via Zwüschet Mythen zum Kreuz bei Punkt 1438. Von hier begutachte ich nochmals die Chrüzplangg(Bild) und folge dann den sehr schwach ausgeprägten Pfadspuren zum Einstieg der Route (Bild). Durch die Ausrichtung gegen Nordwesten ist es ziemlich feucht und schmierig. Langsam und sehr...
Published by carpintero 4 November 2014, 07h59 (Photos:22 | Comments:2 | Geodata:1)
Glarus   T6 III  
5 Dec 14
Schnürliweg - Wiggisboden oder eben nicht
Jetzt wo ich noch näher bei den Bergen bin, eine Bergtour in der Nähe von meinem neuen Wohnort. Der Wiggis und der Rautispitz kenne ich schon, aber der Schnürliweg ist mir unbekannt. Guter Tourenbericht von Justuf. Ab Mollis der Strasse hoch Richtung Obersee. Bei der engen Kurfe dem Wanderweg Richtung Wiggisboden im...
Published by tricky 10 December 2014, 23h53 (Photos:26 | Geodata:1)
California   T6 II  
12 Jun 15
The Nipple - (almost) Jeff Davis Peak - Markleeville Peak
Today's plan was a tour at the south end of Hope Valley. 3 Peaks which can easily be combined in an day: The Nipple, Jeff Davis Peak and Markleeville Peak. However, in order to get to the very top of Jeff Davis Peak, I would have had to be a little braver (or would have needed a partner with a rope), because the scramble on the...
Published by 360 8 June 2016, 03h43 (Photos:23 | Geodata:1)
Allgäuer Alpen   T6 III F  
29 Apr 15
Grüne Köpfe 1725m / 1660m
Hallo liebe hikr-community! Nachdem wir schon seit langer Zeit mit viel Interesse Eure Berichte lesen, möchten wir nun auch einmal eine kleine Frühjahrstour vorstellen. Nur welche? Die 300.Tour auf den Säntis dürfte niemanden interessieren, also stellen wir zwei Gipfel vor, die eher selten besucht werden. Es hat nur ein...
Published by Hirsch 24 May 2015, 16h28 (Photos:45 | Comments:6 | Geodata:9)
Schwyz   T6 III  
31 May 15
Wyss Wändli (Grosser Mythen 1898m)
Wyss Wändli am Grossen Mythen Schon lange wollte ich einmal die Wyss Wändli-Route am Gross Mythen klettern - doch so ohne Routenkenntnisse - obwohl sehr gut hier von ossi beschrieben -wagte ich mich nicht an dieses Projekt. Als tagszuvor die Anfrage von Fraroe kam, ob wir Lust hätten, sie zu begleiten, da musste Schusli...
Published by Bombo 4 June 2015, 21h17 (Photos:12 | Comments:1 | Geodata:1)
Allgäuer Alpen   T6 PD  
10 Jul 15
Krummenbacher Berg, Schranzschrofen und Tatzenriesköpfl - kleine Gupfe im Vilstal
In der Nähe des Sorgschrofen gibt es noch einige kleine Gipfelchen, die kaum auffallen und so gut wie überhaupt nicht besucht werden. Im Netz erfährt man über diese Gupfe nicht das Geringste. Selbst in gängigen Gipfellisten bleiben sie unerwähnt. Also statten wir diesen durchaus interessanten Hügeln doch einfach einmal...
Published by quacamozza 24 July 2015, 14h41 (Photos:9 | Geodata:4)
Glarus   T6 III F  
30 Jun 15
Bike and Hike zum Vreneli via Guppengrat
Mit meinem neuen Anhänger für mein Bike ging es 7:30 los von Schänis nach Schwändi. Ab da zu Fuss hoch via Guppengrat zum Vrenelsigärtli und wieder die gleiche Route zurück. Mit dem Bike ist die Strecke mit 22.9km und 533hm bald gemacht. Der Anhänger mit Federung trägt mein ganzes Gepäck. Das ist nicht nur für mein...
Published by tricky 2 July 2015, 17h59 (Photos:16 | Geodata:2)
Appenzell   T6 II  
30 Jun 15
Marwees via Gloggeren, Nadle und Hundstein
Die Berichte Marwees über den Brettchenner von ossi und Gloggeren via Nadle zur Marwees von pboehi haben mir als Grundlage gedient. Vor allem die Bilder mit eingezeichneter Brettchennerroute sind sehr hilfreich.   Ich nehme die frühste Verbindung von Zürich nach Wasserauen und kann kurz vor acht Uhr mit der Tour...
Published by carpintero 3 July 2015, 14h48 (Photos:33 | Comments:4 | Geodata:1)
Verwallgruppe   T6 III  
2 Jul 15
Schönverwallkopf, Mitterspitze und Vollandspitze (2928 m)
Geplant war eigentlich hauptsächlich die Besteigung von Schönverwallkopf und Mitterspitze. Da der Übergang zur Vollandspitze mit III- im AVF bewertet ist dachte ich nicht, dass es ohne Seil möglich wäre rüberzukommen. Doch das Verwall hat mich diesmal ziemlich positiv überrascht und nachdem es bisher keinerlei Berichte dazu...
Published by gstuermer 4 July 2015, 18h47 (Photos:19 | Comments:4 | Geodata:1)
Frutigland   T6 AD III  
2 Jul 15
Niesengrat TOTAL
Beim zweiten Versuch hat die Überschreitung geklappt. Die 37km des gesamten Niesengrates hoch über dem Entschligental vom Niesen bis zum Hahnenmoospass mit 5400m Auf- und 4100m Abstieg konnte ich in 21.5 Stunden bewältigen. Der letzte Zug bringt mich nach Mülenen (691m). Um 20 Minuten nach Mitternacht startet mein...
Published by Tobi 7 July 2015, 21h44 (Photos:71 | Comments:21 | Geodata:1)
Glarus   T6 PD III  
4 Jul 15
Vrenelisgärtli (Guppengrat)
With its iconic trapezoidal summit snow field, Vrenelisgärtli is one of the most recognizable mountains in the Zürich "skyline". Though it misses out on being the highest summit of the Glärnisch massif by a couple of metres, it's certainly the most popular peak in the area. I'm always keen to avoid busy normal routes, and the...
Published by Stijn 6 July 2015, 22h40 (Photos:58 | Geodata:1)
Fribourg   T6 II  
11 Jul 15
Über den Vanil Carré zum Gros Perré
Vanil Carré (2195m) - Gros Perré (2208m). Auf der Suche nach einem kleinen aber feinen Tourenziel fällt wir wieder ein alter "Kletterwander"-Post von lorenzo in die Hände. Der ganze Grat von Château-d'Oex bis zum Vanil Noir ist mir dann doch ein wenig zu lang: Glücklicherweise führen von NW jeweils Wegspuren...
Published by poudrieres 11 July 2015, 18h28 (Photos:32 | Geodata:2)
Berner Voralpen   T6  
25 Jun 15
Big Foots Schuelreisli
Wieder mal eine gemütliche Tour mit dem Charakter eines Schuelreislis zusammen mit meinem Lieblings Ex-Hikr. Wobei die vierstellige Zahl an Höhenmetern von Brienz auf dessen Rothorn und das T6 am Dirrengrind nicht gerade Schulklassen tauglich sind... Wie es sich für ein Schuelreisli gehört, erfolgt die Anreise gemütlich...
Published by Tobi 15 July 2015, 10h18 (Photos:31 | Geodata:1)
Fribourg   T6 II  
19 Jul 15
Über den Widdergalm (NO-Grat) und weiter zum Kaiseregg
Widdergalm (2174m) - Stierengrat (2160) - Kaiseregg (2185m). Bei meiner letzen Tour am Schafarnisch fiel mir eine schöne Linie auf, die von NO auf den Widdergalm führt. In Verbindung mit der Gratwanderung über den Stierengrat hinüber zum Kaiseregg versprach das eine schöne anspruchsvolle wie aussichtsreiche Tour....
Published by poudrieres 20 July 2015, 05h59 (Photos:48 | Comments:4 | Geodata:2)
Allgäuer Alpen   T6 III PD  
16 Jul 15
Mindelheimer Grat: Kemptner Scharte-Angererkopf
Während die Überschreitung der Schafalpenköpfe ("Mindelheimer Klettersteig") eine der meistbegangenen Bergtouren im Allgäu ist, wird die südwestliche Fortsetzung des Grates von der Kemptner Scharte bis zur Scharte zwischen Angererkopf und Liechelkopf nur selten in Angriff genommen. Über eine Gesamtbegehung des...
Published by quacamozza 27 July 2015, 12h02 (Photos:17 | Comments:2 | Geodata:4)
Allgäuer Alpen   T6 IV  
21 Jul 15
Höfats-Südwestgrat und Travers
Die Höfats - über diesen viergipfeligen Berg muss man nicht mehr allzu viele Worte verlieren. Die Standardrouten sind mittlerweile auch auf hikr ausgiebig vorgestellt. Für viele ist der Berg der schönste des Allgäus, ja sogar der gesamten Alpen. Nach dem Bericht vom Bene hat's mich wahnsinnig gejuckt, nach längerer Zeit...
Published by quacamozza 7 August 2015, 12h48 (Photos:27 | Comments:9 | Geodata:4)