COVID-19: Current situation
Eine der gefährlichsten Pflanzen überhaupt - und zugleich eine der imposantesten: Der Riesenbärenklau (Heracleum mantegazzianum)

Comments (6)


Post a comment

Henrik says: Wie denn das?
Sent 16 June 2011, 20h50
> gefährlichsten Pflanzen

silberhorn says: RE:Wie denn das?
Sent 17 June 2011, 00h21
Wenn man sie bei sonnigem Wetter mit blossen Händen berührt soll es juckende Hautautausschläge geben. Ist eine ausgezeichnete Bienenpflanze.

ABoehlen Pro says: RE:Wie denn das?
Sent 17 June 2011, 07h35
"juckende Hautautausschläge" ist noch milde ausgedrückt. Tatsächlich sind schlimme Verbrennungen die Folge einer Berührung. Siehe z.B.
http://www.hr-online.de/website/rubriken/ratgeber/index.jsp?rubrik=3572&key=standard_document_34675692
oder
http://www.natur-forum.de/forum/viewtopic.php?t=412

Henrik says: Das ist aufschlussreich..
Sent 17 June 2011, 08h32
immerhin habe ich noch nie in meiner Berufslaufbahn auf der Notfall- bzw. Intensivstation von der Geährlichkeit dieser Pflanze etwas mitbekommen - dürfte etwas sein für den Hausarzt...

[www.cps-skew.ch/fileadmin/template/pdf/inva_deutsch/inva_her...]

Sent 18 June 2011, 15h10
@ABoehlen

Bitte Pflanzenstandort hier: [www.cps-skew.ch/deutsch/invasine_gebietsfremde_pflanzen/fund...] melden. Danke

ABoehlen Pro says: RE:
Sent 21 June 2011, 06h45
ist erledigt.

Besten Dank für diesen Hinweis. Wusste nicht, dass es eine Stelle gibt, wo man das melden kann. Ist gut zu wissen!

Gruss
Arian


Post a comment»