Das ZH-Oberland stand für heute auch in der engeren Auswahl, schied aber schließlich wegen Unsicherheiten mit der Nebelobergrenze aus.
 


Post a comment»