Blick ins Obwaldnerland, das unter einer dichten Nebelsuppe liegt
 


Post a comment»