Steinbrech (Saxifraga muscoides?) am Gipfel des Kolms

Comments (3)


Post a comment

Sent 14 August 2019, 13h35
Ich denke, dass es sich um Minuartia sedoides (Zwerg-Miere) handelt. Das Kalkgestein auf dem Bild stützt diese Vermutung, denn Saxifraga bryoides ist an Silikatgestein gebunden, wohingegen Minuartia sedoides bezüglich Gestein nicht so wählerisch ist.

Murgl says: RE:
Sent 14 August 2019, 21h35
Danke für dem Hinweis. Aufgrund der typischen zwei fast parallel stehenden Griffel muss es ein Steinbrech sein, aber es ist nicht bryoides. Vielleicht S. muscoides; bin mir aber nicht sicher. Hab jedenfalls nicht genau genug hingeschaut.
Ich ändere die Beschriftung.

carpintero Pro says: RE:
Sent 15 August 2019, 07h29
Das kenne ich gut. Man schaut nicht so genau und zuhause wünscht man sich, man könnte die Pflanze nochmals untersuchen. Danke für den Hinweis mit den parallel stehenden Griffeln bei den Saxifragaceae, das war mir noch nicht bekannt.


Post a comment»