Bei meiner erten Rast unterhalb P.2604m setzt die Morgendämmerung langsam ein. Die Dreitausendergipfel waren aber in Wolken versteckt. Dennoch war nach Sicht auf die Karte die Route eindeutig und der Aufstieg im meist verschneiten und offenen Gelände einfach zu begehen.
 


Post a comment»