COVID-19: Current situation
Auf dem Piesenkopf

Comments (2)


Post a comment

quacamozza says: Aha...
Sent 28 December 2017, 01h28
...dann waren die Schneeschuhspuren am Gipfel also von Euch. Da gehen nämlich nur wenige hoch, wenn viel Schnee liegt.

Ich war am Tag drauf oben, habe die Runde von der Scheuenalpe zur Dinigörgenalpe gedreht (finde ich noch interessanter als von Rohmoos aus) und durfte über 4 Std spuren.

Lohnender Gipfel, aber trotz der wenigen Höhenmeter anstrengend.

Gruß
Ulf

maxl says: RE:Aha...
Sent 31 December 2017, 16h28
stimmt, danach waren wir schon ganz schön platt. Aber gerade die Einsamkeit an der Kapelle etwas oberhalb der Piesenalpe haben wir schon sehr genossen.

Ein schönes neues Jahr wünsch ich Dir!


Post a comment»