überflüssig

Comments (14)


Post a comment

churfirst says:
Sent 5 September 2016, 12h21
Ist das vielleicht die muslimische Variante zum Gipfelkreuz oder irgendein "Kunstwerk"?

Sent 5 September 2016, 12h34
Dass Du beim nächsten Besuch das Zeugs entfernt vorfindest wünsch ich mit Dir.

paul_sch says:
Sent 5 September 2016, 14h23
Pfui!
Ein evtl. passendes Liedchen dazu:
https://youtu.be/lCYTZyPOJYo
;-)

Primi59 says:
Sent 5 September 2016, 17h25
da fehlt der Song noch dazu.... der Mond ist aufgegangen..... nein, ehrlich, was soll so etwas auf einem Gipfel ???

Kopfsalat Pro says: RE:
Sent 6 September 2016, 23h01
> was soll so etwas auf einem Gipfel ???

das selbe wie ein gipfelkreuz. nichts.

silberhorn Pro says: Warum der Halbmond auf der Freiheit steht
Sent 6 September 2016, 22h24
Siehe mit selben Datum hier

silberhorn Pro says: RE: Warum der Halbmond auf der Freiheit steht
Sent 9 September 2016, 09h43
Unterdessen sind es zwei TV Berichte. Beide mit neuen Links. Zu ihnen gelangst über diese Community hier. Kommentar "Provokation im Alpstein" vom 8.September 2016.

Happl says: 20 Minuten
Sent 7 September 2016, 14h04
dieses Fotos und die Kommentare haben es ins 20 Minuten geschafft:
http://www.20min.ch/schweiz/ostschweiz/story/Halbmond-auf-Berggipfel-veraergert-Wanderer-12001394

Salam says: Warum immer provozieren?
Sent 7 September 2016, 15h19
Bitte entfernen und reziklieren. Sowas kostet nur Ressourcen und provoziert völlig unnötig. Was es wirklich symbolisiert wissen wir. In den Bergen waren wir bis jetzt verschont davon. Ich will da auch in Zukunft wenigstens den Frieden haben!
Dia dhuit

banshe says: Nur Symbole..
Sent 7 September 2016, 15h30
Genauso wie ein Gipfelkreuz ist für mich beides unerwünscht. Wieso muss auf einem Berg überhaupt ein religiöses Symbol stehen?

Primi59 says: RE:Nur Symbole..
Sent 7 September 2016, 23h21
soeben flüchtig im TVO gehört, dass das "Kunstwerk" wieder demontiert wird, ob das schon heute passiert ist weiss ich nicht genau, jedenfalls verschwindet es wieder !!!!

laurentbor says: Gelungener Denkanstoss
Sent 8 September 2016, 11h57
Auch wenn ich nachvollziehen kann, dass man in den Bergen vor allem die Natur sucht, finde ich es eine gelungene Aktion um über die Kraft der Symbole nachzudenken. Der Berg für sich ist ja bereits ein Symbol (Matterhorn/Ararat/Sinai) und hat oftmals eine sakrale Bedeutung. Die Form des Halbmondes gefällt mir persönlich auch ästhetisch, aber in Zukunft wird dieser wohl auch zu Recht eher wieder am Nachthimmel zu sehen sein.

Sent 15 September 2016, 11h43
Die Freiheit wieder frei.

Urs says: RE:
Sent 15 September 2016, 22h19
Hallo Silberhorn

Besten Dank für die Info.
Habe es gestern auch gesehen.

Beste Grüsse Urs


Post a comment»