COVID-19: Current situation
Gypaète barbu (Bartgeier) : Ici on le reconnait clairement!

Comments (2)


Post a comment

Alpenorni says: Bartgeier rules !
Sent 28 October 2009, 13h39
Großartiges Bild - am hell gelblichen Kopf und Körper kann man den Vogel als ausgefärbt ( adult ) erkennen. Mausert gerade die 3. Handschwinge.
Weißt Du, Cassenoix, Genaueres über die derzeitigen Vorkommen im Berner Oberland ? Mir sind nur das Brutvorkommen am Gemmipass ( dort am Daubenhorn vor 3 Jahren beobachtet ) und auch zeitweilige Aufenthalte einzelner Vögel, z.B. am Oeschinensee ( Bergli ) bekannt.
Falls Du antwortest, bitte nicht auf französisch - dessen bin ich leider nicht mächtig. So kann ich leider auch deine Texte nicht lesen. Deine Fotos sind jedenfalls prächtig - Du hast nicht nur für Blumen und Vögel, sondern auch für Landschaften ein sehr gutes Auge !
Herzlichen Gruß aus dem für hiker-Verhältnisse hohen Norden,
Martin

Cassenoix says: RE:Bartgeier rules !
Sent 28 October 2009, 22h03
Hallo Martin,
Danke für Deine interessante Kommentare! Als hikr user warst Du mich schon bekannt, aber jetzt entdecke ich Deine Seite und dass Du Dich in der Ornithologie auskennst. Ornithologie war lange meine Leidenschaft! Mir ist das Interesse und einige Kenntnisse verblieben. Deshalb bin ich fast immer nicht nur mit dem Fotoapparat sondern mit Fernstecher in den Bergen unterwegs.
Ich war aber vom Brutvorkommen des Bartgeiers am Gemmipass gar nicht bewusst. Ich dachte, bis jetzt brütet er nur im Gebiet Grand Muveran in Wallis.
Du wohnst ziemlich nordlich, doch ist alles relativ. Ich wohnte während zwei Jahre in Dänemark (Aarhus) von wo ich viel in Jütland und Norddeutschland rumgereist bin.Mir sind die Landschaften dort und das wunderschöne Nordlicht sehr nah am Herz geblieben.
Liebe Grüsse,
Cornelia


Post a comment»