Lawinenverschüttetensuchgerät - Die Massnahmen

Eine Lawinenverschüttung ist immer lebensgefährlich. Ca. 30% der ganz Verschütteten sterben an Verletzungen. Fast alle nicht tödlich Verletzten überleben die ersten 12 Minuten. Danach sterben aber die meisten innert wenigen Minuten an Ersticken. Deshalb ist es für jeden Freerider, Skitouren- und Variantenfahrer unabdingbar, sich in der Kameradenrettung Weiterzubilden, zu üben und, natürlich, die nötigen Rettungsmittel dabei zu haben, insbesondere LVS , Schaufel und Sonde.
Mehr unter: http://www.snowboardcoach.ch/2015/lawinen/
 


Post a comment»