COVID-19: Current situation
Strange habits for European Climbers: All this paperwork has to be done: Summit Permit and Wilderness Permit plus 20 Dollars fee

Comments (4)


Post a comment

Sputnik Pro says:
Sent 26 October 2014, 08h22
Wurden dìe Permits schlussendlich auch kontroliert?

Alpin_Rise says: Nein,
Sent 28 October 2014, 12h45
während meiner ganzen Zeit in den USA und vielen Trips mit Permits wurde ich nie kontrolliert.
Mir ist das System mit unbeschränkt erhältlichen Permits sowieso schleierhaft. So muss man sich z.B. auch als Alleingänger nicht zurückmelden, aber doch meist die geplante Route angeben. Das einzige Argument ist noch die "permit fee", dennoch gibt es vielerorts Gratispermits.
Das drückt der staatliche Kontrollwahn bzw. die Bürokratie durch. Hoffen wir, dass es hierzulande nie so weit kommt!

G, Rise

Lactuca sativa L. says: RE:Nein,
Sent 28 October 2014, 15h55
hat wohl weniger mit kontrolle, als mit einem haftungsauschluss zu tun, falls jemandem etwas passiert, während er da draussen ist?

Sputnik Pro says:
Sent 28 October 2014, 18h59
Wahrscheinlich. Bei vielen anderen Länder (z.B. Russland Aserbeidschan, Türkei) ist's Kontolle in sicherheitsrelvanten Gebieten (Grenznähe, Militärisches Übungsgelände), bei anderen aber reine Geldmacherei (z.B. Nepal).


Post a comment»