Ein paar letzte Wolkenfetzen verleihen dem kühnen Gipfelaufbau des Zinalrothorn etwas Mystisches. Der Nordgrat, den ich letztes Jahr mit einem Freund bestiegen habe ist momentan stark mit Neuschnee angezuckert.
 


Post a comment»