COVID-19: Current situation
Bifertenstock-Bänderweg, Blick über den gesamten ersten Kessel.

Comments (3)


Post a comment

Sent 2 March 2014, 20h52
Hallo Nobis!

Auf diesem Bild kann ich erkennen, dass ich auf dem Band unterhalb unterwegs war! Wart ihr falsch oder habt ihr eine schwierigere Alternativroute gewählt?

VG,

Kai

Nobis says: RE:Bänderweg
Sent 2 March 2014, 22h31
Hallo Kai

im Vorfeld der Tour habe ich mich auch gefragt, ob es das obere oder untere Band ist. Hierzu gibt es in der Führerliteratur den Hinweis "Man traversiert den ersten Kessel unmittelbar unter der Scharte P.3064 bis zu seinem Ende". Aber "unterhalb der Scharte" ist man auf beiden Bändern, wie man auf dem Foto sieht... Zur Route über den Ostgrat steht dann "auf (Bänderweg) bis P.3064" - dies war "unser" Band.

Auf jeden Fall haben wir im Nebel auf Spuren und Steinmännern an das Band gefunden, so denke ich, dass wir das "richtige" Band erwischt haben. Ob dieses auch bei der Erstbegehung begangen wurde, oder ob das untere Band auch begehbar ist, dazu habe ich keine Infos.

Allerdings zeigt das Foto http://www.mountainlife.ch/programm/sommer/tages-bis-dreitagestouren/Image10.jpg/ (möglicherweise) das untere Band, das aus dieser Perspektive eigentlich wirklich recht angenehm ausschaut (wohl abgesehen vom Steinschlag).

Grüess
Nobis

Sent 7 March 2014, 18h58
Hallo Nobis,

ich hatte einen Supertag erwischt, hatte im Gegensatz zu Euch keinen Nebel und keinen Schnee auf dem Band. Ich fand im Alleingang zum Gipfel, ohne Steigeisen für den Ostgrat dabei zu haben. Ich kann also zufrieden sein!

VG,

Kai


Post a comment»