COVID-19: Current situation

Hikr » Glärnischgruppe » Hikes » Alpinism [x]

Glärnischgruppe » Alpinism (185)


RSS By post date · By hike date · Last Comment · By Difficulty
Nov 9
Glarus   T5 AD-  
9 Nov 15
Bös Fulen (2802 m) mit "Kaminrouten"- Neubegehung
Ich hätte für heute gutes, relativ warmes Wetter mit einigen Wolkenfeldern erwartet: Gute Verhältnisse für eine Tour in grössere Höhen. Es sollte nicht der einzige Irrtum des Tages bleiben.   In Braunwald fährt unter der Woche nur noch die Standseilbahn. Darum gilt, was ich schon hiergeschrieben hatte: Alle...
Published by PStraub 9 November 2015, 19h28 (Photos:10 | Comments:2)
Oct 4
Glarus   F  
28 Sep 15
Nebel, Mond und Sonne
Eine Bergtour bei schönstem Herbstwetter, Hauptsache über dem Hochnebel (Wegbeschreibungen hat es auf hikr schon wie Sand am Meer). Vor dem Zmorge konnte man noch nebenbei die totale Mondfinsternis beobachten. Ohne Stativ ist eine vernünftige Aufnahme leider kaum möglich, doch der folgenden Vollmond lässt sich mit...
Published by justus 4 October 2015, 16h57 (Photos:25 | Comments:3)
Sep 29
Glarus   T4+ PD PD  
29 Sep 15
Bike & Hike auf den weissen Wissgandstock (Vorderchammstock; 2404 m)
Für einmal war vor allem der Weg das Ziel. Und zwar die Bike-Strecke. Obwohl die Route in der Bikekarte aufgeführt und entsprechend markiert ist, wissen selbst Glarner nicht, dass man von Schwändi bis zum Bösbächi-Oberstafel biken kann. Bis Braunwald ist es dann nur noch ein kurzes Stück, und der vormals schittere...
Published by PStraub 29 September 2015, 17h41 (Photos:12 | Comments:2)
Sep 28
Glarus   T4 PD II  
26 Sep 15
Vrenelisgärtli 2903m
Und wieder stand das Vrenelisgärtli zusammen mit meiner Tochter Debora im Fokus. Nach der Sustenhorntour hat sie wohl der Bergvirus gepackt. Nun aber alles der Reihe nach. Freitag, 25.9.2015 Wir parkierten beim PP Plätz P853 beim Klöntalersee. Um den Abstieg zu verkürzen nahmen wir den zeitweise steilen Aufstieg zur...
Published by Robertb 28 September 2015, 22h03 (Photos:49)
Aug 15
Glarus   T6 D IV  
12 Aug 15
Bös - Bös - Guet, Gratwanderung vom Bösbächistock zum Guet Fulen (Grisset)
Beginnend am Bösbächistock zieht sich ein langer Grat bis zum Guet Fulen durch.Sozusagen eine Gratwanderung vom Glarnerland ins Schwyz.. Gespickt mit Höhepunkten. Einerseits dem höchsten Schwyzer Berg, der Bös Fulen, und von seltenst benutzten Routen allesamt in durchausanspruchsvollem Gelände.Wegender länge des...
Published by Dolmar 15 August 2015, 21h44 (Photos:73 | Comments:9)
Aug 14
Glarus   T6 AD+  
13 Aug 15
Vrenelisgärtli aus dem Chalttäli über das Höchtor
Relativ kurzfristig ergibt sich für mich die Möglichkeit vor dem Ende der Sommerferien nocheinmal eine Tour zu unternehmen. Mit der Ansage, dass ich um die Mittagszeit wieder zuhause sei, ist es auch für die Zuhausegebliebenen akzeptabel. Schnell schwirrt mir wieder das Glärnsichmassiv im Kopf herum. Gerne möchte ich einmal...
Published by 3614adrian 14 August 2015, 13h03 (Photos:16 | Comments:12)
Jul 15
Glarus   D  
11 Jul 15
Glärnisch-Ruchen Nordwand R212 teils über Frifad
Mein zweiterBesuch in der beeindruckenden Glärnisch Ruchen Nordwand. Die Route R212 quert die halbe Wand nach Westen um dann wieder zurückquerend kurz oberhalb der Ruchennadel auf dem Westgrat zu Enden. Also das dürfte eine recht lange Angelegenheit werden. Schön das im Juli so lange hell ist, und esam Wetter derzeit nichts...
Published by Dolmar 15 July 2015, 22h54 (Photos:39 | Comments:12)
Jul 11
Glarus   T5 AD F  
10 Jul 15
Rossstock (2387 m), (Neu-)Glotelstogg (2422 m) und Reserve-Rad (ca. 2655 m)
Obwohl nahe der "touristischen Hauptstrasse" zur Glärnischhütte, gehören die Berge um Zeinen noch immer zu den wohl einsamsten Gegenden der Alpen. Ich wollte auf dieser Wanderung ein paar Sachen genauer anschauen.   Mit dem Bike bis hinter Chäseren. Eigentlich wollte ich bis Werben hoch, doch dann kam mir die Idee,...
Published by PStraub 11 July 2015, 17h23 (Photos:20 | Comments:2)
Jul 6
Glarus   T6 PD III  
4 Jul 15
Vrenelisgärtli (Guppengrat)
With its iconic trapezoidal summit snow field, Vrenelisgärtli is one of the most recognizable mountains in the Zürich "skyline". Though it misses out on being the highest summit of the Glärnisch massif by a couple of metres, it's certainly the most popular peak in the area. I'm always keen to avoid busy normal routes, and the...
Published by Stijn 6 July 2015, 22h40 (Photos:58 | Geodata:1)
Nov 23
Glarus   PD- II  
9 Aug 14
Vrenelisgärtli 2904m päääääääh!
Vrenelisgärtli 2904m päääääähhhh!!!!!!!!!! Meine Erziehung folgte dem Grundsatz: Jeder Mensch ist gleich! Jeder Mensch muss angenommen werden wie er ist! Vorurteile sind Urteile die vor dem gegenseitigen Verstehen stehen. Integration eines jeden beflügelt die kulturelle vielfallt. Ist das wirklich so? Schon...
Published by Lulubusi 23 November 2014, 21h27 (Photos:34)
Oct 9
Glarus   T6 PD II  
9 Oct 14
Vrenelisgärtli 2904m via Guppengrat
Vrenelisgärtli Überschreitung über den Guppengrat Lange standdieses Vorhaben auf unserer Projektliste. Dass es nach diesem Sommer noch möglich wirdhätten wir nicht gedacht. Eigentlich wollten wir noch immer die Sustenhorn Ostgrat Route machen. Aber nach den kalten Tagen und den erneuten Niederschlägen mussten wir...
Published by Sherpa 9 October 2014, 20h03 (Photos:63 | Geodata:1)
Oct 7
Glarus   T5 PD- II  
4 Oct 14
Vrenelisgärtli (2904m) und Ruchen (2901m)
Die Tour begann mit einem platten Reifen an meinem 3-Gänger. Nach meiner ersten Glärnisch-Tour vor drei Jahren hatte ich mir geschworen, nie mehr von Wärben nach Klöntal zu laufen. Madame hatte ihr Bike bereits gesattelt und meinen rostigen Drahtesel (das wäre sein grösstes Abenteuer geworden...) frisch gepumpt, doch...
Published by أجنبي 7 October 2014, 22h50 (Photos:28 | Comments:1)
Oct 6
Glarus   T5 PD+ III D  
2 Oct 14
Bös Fulen 2802m - an den "Fenstern" vorbei zum Dach des Kantons Schwyz
Wer den höchsten Gipfel des Kantons Schwyz in Angriff nimmt, steigt allermeist über den Nordostgrat auf und runter. Die Vorzüge dieser Route liegen auf der Hand: wenig steinschlägig (im Vergleich zu all den anderen Routen hoch zum Bös Fulen), via Gumen schnell erreichbar, technisch eher einfach (T5) und trotzdem mit einem...
Published by Mueri 6 October 2014, 11h06 (Photos:28)
Oct 4
Glarus   PD II  
30 Sep 14
Bösbächistock und Rüchigrat
Der Himmel war bedeckt, der Wetterbericht sagte schon eher regnerisches Wetter voraus,da ich aber schon mal da bin, wollte ich einen Versuch starten. Start: 6:00 Uhr in Luchsingen bei der Schule nach Bösbächi Mittler Stafel. Nach dem Wäldchen hinter Mittler Stafel steil rechts hinauf über Baumgarten Vorder...
Published by Dolmar 4 October 2014, 21h54 (Photos:25 | Comments:6)
Sep 23
Glarus   PD- II  
4 Jul 14
Vrenelis Gärtli
Das Vrenelis ist unsere erste alleine Geplante und durchgeführte Hochtour. Anmarsch am Vortag mit Bike bis auf dieAlpunterhalb der Hütte, was sich auf dem Rückweg als sehr angenehm erwiesen hatte (den Heimweg mit dem Bike zurückzulegen). Am nächsten Tag, wir waren mit zwei anderen Seilschaften unterwegs die wir aber kurz...
Published by Camutsch 23 September 2014, 07h56 (Photos:4)
Sep 22
Glarus   T5 PD II  
20 Sep 14
Top of Schwyz: Bös Fulen
Sektionstour unseres Firmensportclubs auf den Top of Schwyz Acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer starteten morgens um 08.35 bei der Bergstation Gumen zur Tour auf den Kantonshauptgipfel von Schwyz. In gut einer Stunde erreichten wir über einen guten Bergwanderweg das Bützi. Daraufhin benutzten wir für die ersten rund 50-100...
Published by Malgorzata 22 September 2014, 15h21 (Photos:32)
Sep 11
Glarus   T6 AD III  
8 Sep 14
Vrenelisgärtli 2904m via Schwösteren und Furggle - Guppengrat getunt
Wo liegt er, der Nabel der Welt? Einst - lang ist's her - lag er in Rom, genauer gesagt mitten im Forum Romanum. Vom Umbilicus Urbis aus wurden sämtliche Meilen der römischen Heerstrassen gezählt, da er als Mittelpunkt der Stadt und des Imperiums galt. Alle Wege, ob von Norden oder Süden, von Westen oder Osten, führen zu ihm...
Published by Mueri 11 September 2014, 21h18 (Photos:35 | Comments:1 | Geodata:1)
Aug 31
Glarus   T6 PD II F  
7 Aug 14
Vrenelisgärtli 2904m (Guppengrat)
Vrenelisgärtli via Guppengrat Nachdem ich bereits am 28. Juni 2008 sowie 4 Jahre später am 8. September 2012 das Vrenelisgärtli 2904m via Guppengrat besteigen durfte, wollte ich diese fantastische Tour mit Schusli zum 3. Mal innert 6 Jahren umsetzen. Dank der Unterteilung in 2 Etappen - am Vorabend regnerischer Aufstieg...
Published by Bombo 31 August 2014, 18h48 (Photos:16 | Geodata:3)
Aug 17
Glarus   T5 AD IV  
8 Aug 14
Über den Ruchen Westgrat zum Vrenelisgärtli
Vom Näbelchäppler zieht sich der lange Westgrat bis zum Gipfel des Ruchen. Die Route über diesen Grat bietet meist eindrückliche Tiefblicke und wurde hier von 3614adrian schon beschrieben. Wenn man wie wir erst am Furggeli startet, lässt sie sich gut als Tagestour vom See aus machen. An den meisten Tagen sollte man auch...
Published by justus 17 August 2014, 21h37 (Photos:46 | Comments:5 | Geodata:1)
Aug 14
Glarus   T5 PD II  
8 Aug 14
Bös Fulen
Mini-Hochtour auf den Top of Schwyz Der Bös Fulen ist auf Hikr schon oft beschrieben und wird - zu recht - viel begangen. Es ist wohl eine der kürzesten Hochtouren überhaupt in der Schweiz (Hochtour: so was mit Gletscher, Fels etc). Eine Hochtour vor der man sogar ausschlafen kann. Mit nicht einmal 1000 Höhenmeter halten...
Published by Delta 14 August 2014, 23h01 (Photos:19)