COVID-19: Current situation

Hikr » Brienzergrat » Hikes

Brienzergrat » Reports (314)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Jul 17
Obwalden   T3  
14 Jul 07
Brienzer Rothorn
Hike classification: 2 stars (acceptable) We started this hike rather late, given the fact that the weather was very hot. We started somewhere above Bürglen OW. The first part consisted of a traverse in moderately steep gras above Lake Lungern, later a main, broad road was reached. While the others descended towards Lungern...
Published by Cirrus 17 July 2007, 23h12 (Photos:15)
Jun 10
Oberhasli   T4  
10 Jun 07
Spezialroute zum Brienzer Rothorn
Am Vortag waren wir Sputniks Spezialroute via Brätterstock und Schöngütsch gefolgt. Da die Aussicht null war, hatten wir auf den Weiterweg zum Tannhorn verzichtet und das Bähnli für den Abstieg gewählt. Im Zug fiel uns beim Studium der Karte ein viel versprechender Weg auf der Südseite ins...
Published by Zaza 10 June 2007, 20h19 (Photos:5 | Comments:1)
May 27
Obwalden    
27 May 07
Wilerhorn 2004m & Höch Gumme 2205m
Ausgang auf dem Brünigpass 1002m. Durch zauberhaften, subalpinen Buchenwald auf das Wilerhorn 2004m. Weiter auf den Höch Gumme 2205m.Dann Abstieg ins Dorf Lungern am gleichnamigen Lungernsee.Grenzenlos schöne Kantonsgrenzenwanderung Obwalden/Bern. Bestiegen und beschrieben von: Cyrill  mail to...
Published by Cyrill 27 May 2007, 21h47 (Photos:6)
Luzern    
26 May 07
Brätterstock 2115m - Schongütsch 2320m - Briefenhorn 2165m
Tour mit Andre. Motto: Wir sammeln die Luzerner Gipfel ein.  Beim Jagen und Sammeln bin ich natürlich immer dabei. Aufgang in Sörenberg, auf einer abnormalen und schuttigen Flanke auf den seltenbesuchten Brätterstock 2115m (Sputnik möchte alle Luzerner Gipfel einsammeln). Nach diesem Geschirrladen und...
Published by Cyrill 27 May 2007, 21h11 (Photos:7)
Luzern   T6 I  
26 May 07
Brätterstock 2115m, Schongütsch 2320m, Tannhorn 2221,0m und 3 weitere Gipfel
ZENTRALER BRIENZERGRAT: WILDER UND WEGLOSER AUFSTIEG AUF DEN SCHONGÜTSCH MIT ANSCHLIESSENDER GRATÜBERSCHREITUNG BIS ZUM TANNHORN. Meine LU-Gipfel Nummer 36 bis 41. Brätterstock (LU; 2115m): Der Brätterstock ist der höchste reine Luzerner Gipfel, er liegt dem Breinzer Rothorn und dem...
Published by Sputnik 27 May 2007, 11h27 (Photos:26 | Comments:2)
Dec 9
Oberhasli   T3 II  
21 Oct 05
Schongütsch (2320m)
Brienz - Baalen - Egg - P.1798 - Brienzer Rothorn - Schongütsch - Talstation Seilbahn Brienzer Rothorn. Die Unwetterschäden haben mich zu einer Routenänderung gezwungen. Ursprünglich wollte ich von Baalen direkt hinauf (über Simmeler). Kurz nach Baalen war aber der gesamte Hang abgerutscht und nicht...
Published by Omega3 9 December 2006, 17h57 (Photos:5 | Comments:1)
Dec 5
Oberhasli   T1  
2 Jul 06
Höch Gumme (2205m)
Panoramapass - Fontanen - Höch Gumme - Breitenfeld - Turren. Einfache Wanderung auf schönen Aussichtpunkt.
Published by Omega3 5 December 2006, 22h39 (Photos:2)
Nov 10
Jungfraugebiet   T3  
22 Oct 06
Augstmatthorn (2137m) - Suggiture (2085m)
Steinböcke, Grat, Tiefblicke... ...eine klassische Tour im Berner Oberland, bei der man garantiert nicht allein sein wird. Aber die Heerscharen von Wanderern, die an den sonnigen Wochenenden den Grat zwischen Suggiturm und Augstmatthorn bevölkern, haben natürlich vollkommen recht: der Tiefblick auf den...
Published by Agung 10 November 2006, 14h27 (Photos:6)
Oct 1
Oberhasli   T5  
30 Sep 06
Brienzergrat
Überschreitung des "längsten Grates der Voralpen" (Brienzer Rothorn - Harder) mitgrandiosen Tiefblicken und endlosen Gratschneiden! Der Brienzergrat zieht sich als durchgehender Kamm dem gesamten Brienzersee entlang. Seine Überschreitung ist gui in einem Tag möglich, die Schwierigkeiten...
Published by Delta 1 October 2006, 14h42 (Photos:17)
Oberhasli   T5 I  
30 Sep 06
Gratüberschreitung Brienzer Rothorn- Harder Kulm: Wetterwechsel und Steinböcke
Hike classification: 4 stars (very nice) very exposed parts! Am morgen um 5h30 überraschend erste Regen in Zürich, in Schüpfheim strömenden Regen und tiefe Wolken. Macht es noch Sinn hoch zu fahren und eine ausgesetzte Grattour auf steile Grashängen an zu fangen? Beim Talstation ziemlich starker Regen,...
Published by Cirrus 1 October 2006, 11h07 (Photos:10)
Jul 23
Oberhasli   T2  
1 Jul 06
Gemütliche aussichtsreiche Wanderung oberhalb Brienzersee
Diese klassische Wanderung ist vor allem bei gutem Sicht empfehlenswert. Weil dieser Wanderung sehr beliebt ist, ist es eine interessante Alternative die Wanderung ende Oktober oder in November (falls es noch nicht zu viel Schnee gibt) zu machen, wann die Seilbahn nicht mehr fährt. Auch wird es weniger Leute durch die Woche...
Published by Cirrus 23 July 2006, 15h32 (Photos:3)
May 10
Oberhasli   T3  
22 Oct 04
Arnihaaggen 2207m
Nein, der Arnihaaggen ist nicht in Norwegen (Name?) sondern auf der Grenze Bern/Luzern. Er lässt sich ideal kombinieren mit dem Brienzer Rothorn. Durchgehend markierter Bergweg, jedoch etwas schwerer als auf das Brienzer Rothorn. Trittsicherheit in den steilen Grasflanken ist nötig. Grasflanken sind bei Nässe wie...
Published by Cyrill 10 May 2006, 21h10 (Photos:2)
Luzern   T2  
22 Oct 04
Brienzer Rothorn 2350m
Das Brienzer Rothorn ist der höchste Punkt des Kanton Luzern.  Ferner ist es ein "Dreikantone Berg". Der Gipfel liegt auf der Grenze der Kantone Luzern, Obwalden und Bern. Auf das Brienzer Rothorn fährt eine spektakuläre Dampfbahn, es handelt sich um die älteste Dampf-Zahnradbahn in...
Published by Cyrill 10 May 2006, 20h50 (Photos:9)
Apr 16
Luzern   T6 PD- II  
14 Feb 98
Brienzer Rothorn 2349,7m
HÖCHSTER LUZERNER: BRIENZER ROTHORN 2349,7m. Mein Kantonshöhepunkt Nummer 2 und mein LU-Gipfel Nummer 1. Geschätzte Schwierigkeit unserer Nordroute G2-3 (WS+). Der Aufstieg zum Grat war wegen tiefem Schnee extrem mühsam, nur auf dem mittleren Teil konnten wir ein wenig über Felsen steigen. Die...
Published by Sputnik 16 April 2006, 12h00 (Photos:7 | Comments:2)