COVID-19: Current situation

Hikr » Brienzergrat » Hikes

Brienzergrat » Reports (313)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Sep 23
Oberhasli   T5  
22 Sep 08
Brienzergrat
Tout a déjà été dit sur le Brienzergrat et de nombreux rapports existent déjà sur hikr.org Je m'en tiendrai donc à quelques lignes. Fantastique, impressionnant, époustouflant sont quelques adjectifs qui résument cette randonnée. Etant un peu puriste, je suis...
Published by Cassenoix 23 September 2008, 22h14 (Photos:18)
Sep 21
Oberhasli   T5  
20 Sep 08
Brienzergrat
Wir starteten die Tour um 8:15 auf der ersten Gondelbahn von Sörenberg auf das Brienzerrothorn. So konnten wir bereits um rund 8:40 starten (die erste Rothorn Bahn von Brienz wäre erst um 9:30 auf dem Gipfel gewesen). Unser Ziel war der Harder, rund 19.5km weiter im Westen. Über die Tour wurde ja hier wirklich...
Published by cocoa 21 September 2008, 19h02 (Photos:10 | Geodata:1)
Sep 13
Oberhasli   T5  
11 Sep 08
Vom Rothorn Kulm zum Harder Kulm-Ein Bijou von Gratwanderung
Bereits Anfangs Woche war es klar,dass das kommende WE nass und kalt sein wird, also nichts für mein Vorhaben. So entschloss ich mich kurzerhand noch Mittwochabend spät von Sörenberg aufs Brienzerrothorn zu laufen, wo ich mich am Sonnenuntergang hinter dem mir bevorstehenden Grat und einem köstlichen...
Published by Lu3418 13 September 2008, 18h07 (Photos:13)
Sep 7
Oberhasli   T6  
12 May 08
Ueber den Dirrengrind auf das Brienzer Rothorn
Seit kurzem soll die schärfste Stelle des Brienzergrats, der "Scharfsax" am Tannhorn-NE mit einem Drahtseil abgesichert worden sein, was eine entsprechende Kontroverseauslöste. Wie so oft, scheint es auch hier darum zu gehen, verschiedenen Bedürfnissen, wie sie auf der einen Seite von kompromisslosen...
Published by lorenzo 7 September 2008, 21h57 (Photos:13)
Aug 26
Oberhasli   T5 I  
24 Aug 08
Brienzergrat
Brienzergrat - Die Superlative einer Gratwanderung Delta's Ueberschrift vom 30.9.2006: "Ueberschreitung des "längsten Grates der Voralpen" (Brienzer Rothorn - Harder) mit grandiosen Tiefblicken und endlosen Gratschneiden!" Schlumpf's Ueberschrift vom 18.7.2007: "Wunderschöne Gratwanderung über dem Brienzersee" Man...
Published by Bombo 26 August 2008, 00h16 (Photos:42)
Aug 21
Oberhasli   T3  
18 Aug 08
Vom Brünigpass auf das Brienzer Rothorn 2350 m
Die Tour war berggängerisch nicht schwer, aber lang. Sie fand bei bestem Bergwetter statt. Sie führte im Hinweg über einen Teil des Gratwanderwegs von Schönbüel/Gibel über Arnihaggen, Eiseesattel auf das Brienzer Rothorn 2350 m (der höchste Luzerner Gipfel). Mitgenommen wurde auch noch der...
Published by johnny68 21 August 2008, 21h34 (Photos:21)
Aug 19
Oberhasli   T5 II  
18 Aug 08
Brienzergrat
Vom Brienzer-Rothorn zum Harder Lange (ausgesetzte) Bergwanderung mit tollen Ausblicken auf den Brienzersee!! Route: Rothorn (Bergweg) - Chruteren - ab hier alles der Kante nach bis zum Harder. Die Route ist in dieser Richtung (E - W) einfacher und sicherer. Dabei werden die schwierigsten Stellen im Aufstieg begangen! ...
Published by Aendu 19 August 2008, 20h17 (Photos:31)
Jul 11
Emmental   T5  
28 Jun 08
Tannhorn 2'221m
Da wir von den letzten Tagen auf der Via Alta della Verzasca gerade in Übung sind mit der Ausgesetztheit und für heute super Wetter gemeldet wurde, machen wir uns auf die Socken und wollen das Tannhorn überschreiten. Mit dem Auto fahren wir mit der Bewilligung bis Mirrenegg. Trotz Fahrverbot wäre sogar die...
Published by saebu 11 July 2008, 13h25 (Photos:11)
May 26
Oberhasli   T4  
23 May 08
Bahnlos zum Brienzer Rothorn
Manche Berge haben eine optimale Jahreszeit. Beim Brienzer Rothorn ist das der Monat Mai. Dadurch ergeben sich folgende Vorteile: Beide Bahnen fahren nicht mehr bzw. noch nicht Die Südseite ist relativ rasch schneefrei, aber in der steilen Nordflanke halten sich die Schneefelder lange Der schönste...
Published by Zaza 26 May 2008, 08h14 (Photos:8)
May 20
Oberhasli   T3  
10 May 08
Tannhorn
Die steilen Südhänge oberhalb des Brienzersees sind im Frühling schnell schneefrei. Die Zone ist darum gut geeignet für Touren im Mai. Wir sind in Ebligen gestartet...der Lokomotivführer wunderte sich sehr, dass Wanderer in diesem kleinen Ort aussteigen und wollte wissen, was wir denn vorhätten....
Published by Zaza 20 May 2008, 12h33 (Photos:5)
Feb 28
Luzern   T1  
19 Jun 05
Luzern - Brienzer Rothorn 2350m
Aus: der höchste Punkt von jedem schweizer Kanton... von www.MunggaLoch.ch... dort sind auch noch ein paar Bilder mehr... Der Wetterbericht hat ein super Wochenende vorausgesagt. So schön, dass man fast was rechtes unternehmen muss! Berg Es tönt etwas komisch, dass der höchste Luzerner Berg das Brienzer...
Published by MunggaLoch 28 February 2008, 17h45 (Photos:4 | Comments:2)
Feb 11
Jungfraugebiet   WT6 AD+  
10 Feb 08
Mit Ski und Schneeschuhen zum Augstmatthorn
Eine kurze und steile Tour auf einen herrlichen Aussichtspunkt. Leicht gezeichnet von den strengen Touren der beiden Vortage, entschlossen wir uns heute für eine kurze Aktion, welche (relativ gesehen) das Ausschlafen zuliess. Kaum waren wir in Habkern losmarschiert, nahm uns schon ein Autofahrer mit bis zur Lombachalp:...
Published by Zaza 11 February 2008, 16h32 (Photos:8)
Nov 28
Obwalden   T3  
1 Nov 07
Höch Gumme 2205m, Arnihaaggen 2207m
Start in Schönenboden (1265m) bei der Bahnstation der Brienzerrothornbahn. Die ersten paar Meter folgen wir der Passstrasse Richtung Glaubenbielen. Bald schon zweigt der Wanderweg links in den Wald ab. Es ist ziemlich kalt, alles gefroren, die Sonne hinter dem Brienzergrat versteckt. Gemächlich steigt der Weg an zur...
Published by eldo 28 November 2007, 19h56 (Photos:10)
Nov 22
Emmental   F  
18 Nov 07
Ällgäulücke 1'918m
Die erste Skitour dieser Saison und schon eine so perfekte Pulverabfahrt.....wau! Ab Hübeli via Mirrenegg - Ällgäuli - ober Läger Richtung Schnierenhörnli bis zur Ällgäulücke. Da wir etwas spät dran waren, liessen wir das Schnierenhörnli aus und genossen den Tiefblick...
Published by saebu 22 November 2007, 18h41 (Photos:7)
Oct 8
Oberhasli   T5  
7 Oct 07
Brienzergrat Brienzer Rothorn - Harder
Ein traumhaft schöner Tag am Brienzergrat Ein absolut perfekter Herbsttag und eine spektakuläre Gratwanderung - was will man mehr. Am Morgen Nebelmeer (etwa wie hier: Blick vom Tannhorn nach Westen, aber etwas tiefer), im Laufe des Tages löst sich der Nebel auf und gibt die Sicht auf den Brienzersee frei. Die Tour...
Published by Mathias 8 October 2007, 16h02
Sep 24
Oberhasli   T5  
23 Sep 07
Brienzergrat
Am frühen Morgen aufgebrochen Richtung Brienzer-Rothorn. Dort mit dem ersten Bänchen hinauf und dann weiter, alles schön auf dem Grat. Links grüss das mächtige Trio Eiger, Mönch und Jungfrau, rechts sieht man weit ins Emmantal. Vor dieser traumhaften Kulisse wandert man. Die Aussicht kann man nur...
Published by Burro 24 September 2007, 19h18 (Photos:11)
Aug 19
Oberhasli   T5  
18 Aug 07
Brienz - Rothorn - Brienzergrat - Harder - Interlaken
Wunderschöne Gratwanderung über dem Brienzersee Um 4.20 ging ich los in Brienz 566m vom Parkplatz (5.- 12h, 10.- 24h) der Zahnradbahn. Bei sternenklarem Himmel und absoluter Dunkelheit geht es zuerst am Trachtbach nach mit Wegweiser von Brienz auf's Rothorn in 5h20. Bei Husstatt 1341m und Mittl. Stafel 1798m vorbei...
Published by Schlumpf 19 August 2007, 15h18 (Photos:29 | Comments:9)
Aug 14
Oberhasli   T5 I  
20 Jul 07
Tannhorn - Überschreitung
Vom Wannenpass übers Tannhorn in die Ällgäuer Lücke Mit der Brienzer Rothorn Bahn bis Planalp. Anschliessend unschwer auf den Wannenpass. Nebelbildung am Gipfel des Tannhorns, was aber nur sichttechnisch ein Problem darstellte. Weiter über Balmi nach P. 2096 an die Schlüsselstelle des...
Published by Lugges 14 August 2007, 03h37 (Photos:7)
Jul 20
Obwalden   T5  
13 Jul 07
Giswiler Stöcke, Brienzer Rothorn (NE-Grat), Tannhorn
Giswiler Stöcke, Brienzer Rothorn NE-Grat und Tannhorn In der Sommersaison fährt das Postauto gelegentlich über den Glaubenbielenpass. Dadurch wird die lohnende Kraxelei über die Giswiler Stöcke viel besser zugänglich. Dieser Ausgangspunkt ist allerdings unpraktisch, wenn man auch den Stock abklappen möchte...aber...
Published by Zaza 20 July 2007, 12h30 (Photos:6)
Jul 17
Obwalden   T3  
14 Jul 07
Brienzer Rothorn
Hike classification: 2 stars (acceptable) We started this hike rather late, given the fact that the weather was very hot. We started somewhere above Bürglen OW. The first part consisted of a traverse in moderately steep gras above Lake Lungern, later a main, broad road was reached. While the others descended towards Lungern...
Published by Cirrus 17 July 2007, 23h12 (Photos:15)