COVID-19: Current situation

Hikr » Brienzergrat » Hikes

Brienzergrat » Reports (with Geodata) (80)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Jun 29
Oberhasli   T3 PD  
21 Jun 20
Brienzergrat (Brünig-Brienz-Brienzerrothorn-Brünig)
An diesem Tag wäre auch der Krönten ab Engelberg eine Option gewesen. Die Wettervorhersage drängte mich jedoch zu einer anderen Rundtour, bei welcher ich meine Ausdauer ausgiebig testen konnte. Auf dem Brünigpass parkierte ich meinen PW, lud das Bike aus und fuhr damit die noch fast leere Brünigstrasse hinunter. Beim...
Published by D!nu 29 June 2020, 19h08 (Photos:21 | Geodata:1)
Jun 18
Emmental   T4  
13 Jun 20
erste Clubtour nach Corona-Lockdown: Überschreitung Schnierenhörnli'
Wegen unsicherer Wetterprognosen (teils sind Regenschauer und Gewitter im Verlauf des Nachmittags angesagt) fahren wir hoch bis zum Parkplatz Müllerschwand bei Oberhubel - wir erleben tatsächlich einen sehr sonnigen Bergtag; auch wenn öfters mal von Norden her Wolkenfetzen an den Grat heran strömen … Über die...
Published by Felix 18 June 2020, 13h17 (Photos:47 | Comments:2 | Geodata:1)
Jan 28
Berner Voralpen   PD+  
25 Jan 20
Schnierenhörnli : depuis Kemmeriboden
On ne se lasse pas de cette belle classique pourtant jamais bondée, avec ses grandes pentes nord austères débouchant au sommet sur le lac de Brienz qui scintille 1500m plus bas. Bon avouons aussi que personne n'avait d'idée vraiment géniale...Agnès & moi avions passé suffisamment d'heures dans le train le WE d'avant...
Published by Bertrand 28 January 2020, 10h41 (Photos:7 | Geodata:1)
Jan 24
Obwalden   WT4  
23 Jan 20
Rund ums Schönbühl
Turren - Finsterbüel - First - Stellenen Biet - Arnifirst - Höch Gumme - Gibel - Scheidegg - Tüfengrat - Hörnli - Wilerhorn -Üsseri Alp -Breitenfeld - Durrenegg Am Bahnhof Lungern wartet der Shuttlebus der Turren-Bahn. Danke - toller Service. Starte auf Turren - nicht alleine... Heerscharen von Schneeschuhwanderern sind...
Published by KurSal 24 January 2020, 12h21 (Photos:6 | Geodata:1)
Jan 16
Luzern   AD+  
12 Jan 20
Höch Gumme : traversée Turren - Sörenberg
Une jolie traversée contrastée entre une montée ensoleillée en mode bain de foule et une descente raide et sauvage. On touche 3cantons (Obwald - Berne - Lucerne) pour moins de 800m de D+ ! Ca fait plaisir de voir que cet ancien domaine skiable, reconverti à 100% au tourisme doux (les téléskis qui arrivaient...
Published by Bertrand 16 January 2020, 10h22 (Photos:8 | Geodata:1)
Oct 2
Luzern   T3  
29 Sep 19
Brienzer Rothorn
Started from the Sörenberg Talstation at 10:00. There was still plenty of space, but the parking lot was filling up fast. Followed the route described in this trip report. Had to ignore signs for the Brienzer Rothorn via other routes several times. No issues with the trail otherwise; some slightly exposed spots I'd avoid in...
Published by ejain 2 October 2019, 12h15 (Photos:4 | Geodata:1)
Jul 23
Berner Voralpen   T5  
20 Jul 19
Brienzergrat
La crête le long du lac de Brienz entre le Brienzer Rothorn et Interlaken est composée de plusieurs crêtes successives, dont les plus connues sont la Brienzergrat et la Hardergrat, mais qu'on appelle en général Brienzergrat pour simplifier - et souvent en y ajoutant la partie depuis le Brünigpass. C'est un parcours qui n'est...
Published by gurgeh 23 July 2019, 14h07 (Photos:16 | Geodata:2)
Jul 22
Berner Voralpen   T3  
19 Jul 19
Brünigpass
Cette randonnée est une approche plutôt intéressante pour démarrer la Brienzergrat : en partant de la gare de Brünig-Hasliberg (1002m) un peu après 10h, on atteint rapidement les 2'000m qu'on ne quittera pas pendant 2 jours, et cela nous permet de viser un hébergement au Brienzer Rothorn. Mais d'abord, il faut traverser...
Published by gurgeh 22 July 2019, 21h51 (Photos:16 | Geodata:2)
Dec 28
Obwalden   PD+  
27 Dec 18
Höch Gumme und Wilerhorn
Seit Inbetriebnahme der neuen Seilbahn ab Lungern geniesst das einstige Skigebiet Turren-Schönbüel grosse Beliebtheit bei Winterwanderern, Schneeschühlern, Skitourenfahrern und generell allen Sonnenhungrigen. Wer grosse Touren und epische Abfahrten sucht, ist hier fehl am Platz. Dafür ist das hochgelegene Gebiet recht...
Published by Bergamotte 28 December 2018, 14h57 (Photos:16 | Geodata:1)
Oct 20
Emmental   T4  
17 Jun 18
die Schnierenhörnlis in Grau - dafür farbenfrohe Orchideenpracht
Vor gut einem Jahr haben wir in etwa dieselbe Runde unternommen - so bleibt unserem Bericht von der damaligen Schnierenhörnli-Überschreitung wenig anzufügen - das Wetter einerseits war damals allerdings weit besser, die Orchideenpracht heute dagegen eine immense. Wir starten unter einer Hochnebeldecke auf Oberhubel,...
Published by Felix 20 October 2018, 18h56 (Photos:39 | Geodata:1)
Oct 9
Berner Voralpen   T5-  
6 Oct 18
Brienzergrat
Klar, der Grat aller Voralpengrate gehört ins Portfolio jedes Alpinwanderers. Mir stellte sich zunächst die Frage, ob ich das happige Pensum vom Brünig aufs Rothorn und weiter über den langen Grat zum Harder als ambitionierten Berglauf oder zweitägige Wanderung angehen wollte. Aber ein Sonnenuntergang auf dem Brienzer Rothorn...
Published by Bergamotte 9 October 2018, 09h58 (Photos:15 | Comments:4 | Geodata:1)
Oct 8
Oberhasli   T5+  
5 Oct 18
Brienzer Rothorn 2348m ab Brünig
Die Berge und Hügel Luzerns habe ich praktisch komplett durchstiegen - mit einer "kleinen" Ausnahme, dem höchsten Punkt. Das Brienzer Rothorn hatte ich mir für den richtigen Moment aufbewahrt, denn natürlich wollte ich im Anschluss den Brienzergrat begehen. Dieses Wochenende hat es für beide Unternehmungen gepasst. Und in...
Published by Bergamotte 8 October 2018, 13h23 (Photos:18 | Geodata:1)
Aug 4
Berner Voralpen   T2  
31 Jul 18
Brienzer Rothorn
Sörenberg (Schönenboden) gestartet bis Eisee dort auf den Sessellift gestiegen und 300 Höhenmeter gekürzt, es war einfach zu heiss. Ab der Sessellift-Station zum Gipfel. Im Restaurant etwas getrunken und anschliessen zu Fuss zurück nach Sörenberg (Schönenboden). Die ganze Tour ohne Kürzung wären 1220 Höhenmeter, diese...
Published by ghost_rt57 4 August 2018, 19h30 (Photos:20 | Geodata:2)
Mar 6
Berner Voralpen   WT4  
4 Mar 18
Mit Schneeschuh aufs Augstmatthorn 2137m
Unsere Fahrt begann um 7 Uhr Richtung Habkern. Wir trafen dort winterliche Verhältnisse an der Zufahrtsstrasse zur Lombachalp vor, Schneekettenpflicht für Nicht-Allrad getriebene Fahrzeuge. Parkflächen waren allerdings praktisch keine vorhanden weswegen wir der Straße ein paar hundert Meter bergauf folgten um eine geeignete...
Published by Bikyfi 6 March 2018, 12h50 (Photos:16 | Comments:1 | Geodata:1)
Nov 22
Emmental   PD+  
18 Nov 17
Schnierenhoreli, de Kemmeriboden : crème fouettée à tous les étages
10 ans jour pour jour après avoir ouvert la saison sur ce magnifique itinéraire entre Emmental et Lac de Brienz, nous remettons le couvert dans des conditions beaucoup plus incertaines au départ, même si les nivoses SLF montrent clairement que les Préalpes à l'est d'Interlaken sont plutôt privilégiées...
Published by Bertrand 22 November 2017, 17h37 (Photos:11 | Geodata:1)
Oct 22
Berner Voralpen   T5 I  
19 Oct 17
Brienzergrat
Ganze fünf Jahre habe ich diese Gratwanderung vor mich hin geschoben. Die Verhältnisse haben für mich jeweils nie gepasst, der Regen platzte immer wieder vor die geplante Grattour. Für die Brienzergrat Wanderung wollte ich durchgehend trockene Verhältnisse, was mir die aktuelle Wetterlage nun garantierte. Mit der ersten...
Published by D!nu 22 October 2017, 09h37 (Photos:33 | Comments:4 | Geodata:1)
Oct 19
Berner Voralpen   T5  
18 Oct 17
Brienzergrat : trail automnal du Brünigpass à Interlaken
A force de lire les récits enthousiastes sur hikr.org, il fallait bien un jour aller arpenter moi-même cette longue crête dominant les eaux turquoises du Lac de Brienz sur fond d'Oberland enneigé. C'est quand même bête de connaitre le Yosemite, la cordillère de Huayhuash, le Zanskar ou le Haut Dauphiné et de snober une...
Published by Bertrand 19 October 2017, 12h10 (Photos:19 | Comments:4 | Geodata:1)
Aug 21
Luzern   T5  
13 Aug 17
Schönegg 2180
Schönegg 2180 ist die höchste ganz im Kanton Luzern liegende Quote der LK. Der auf dem GIS des Kantons als Schönegg bezeichnete Gipfel hat allerdings nur 9 m Schartenhöhe. T5 sind nur die letzten 9 Höhenmeter. Die Querung vom Brätterstock her ein T4. Der Gipfel selber kann über den S-Grat erklettert werden (von der...
Published by friedfischtom 21 August 2017, 13h27 (Geodata:1)
May 18
Berner Voralpen   T2  
17 May 17
 Augstmatthorn (2137 m), sonniger Start in die neue Bergsommersaison
Den schönen Tag heute nutze ich um die Bergsommersaison zu starten. Wie auch letztes Jahr beginne ich auf der sonnigen Südostseite vom Brienzergrat. Mit dem Zug fahre ich so früh wie möglich von Langnau via Bern-Interlaken-Ost nach Niederried am Brienzersee. Kurz vor acht Uhr starte ich bei schönstem Sonnenschein aufwärts...
Published by beppu 18 May 2017, 00h03 (Photos:43 | Geodata:1)
Feb 26
Luzern   AD  
25 Feb 17
Arnihaaggen 2216m - Arnistriste 2005m
Wer den Arnihaaggen besteigt, hat es auf dessen steile Nordostflanke abgesehen. Diese wie auch die Aufstiegsroute erfordern recht sichere Lawinenverhältnisse. Im Zweifelsfall können die heiklen Stellen aber grösstenteils umgangen werden. Als Vorspeise eignet sich der vorgelagerte Arnitriste. Er bekommt früher Sonne als der...
Published by Bergamotte 26 February 2017, 14h21 (Photos:23 | Geodata:1)