Hikr » Wisli - Zündel » Hikes » Alpinism [x]

Wisli - Zündel » Alpinism (9)


RSS By post date · By hike date · Last Comment · By Difficulty
Jun 28
Glarus   T6- PD  
28 Jun 19
Piz Sardona, Piz Segnas und Atlas via Geissegg
Piz Sardona und Segnas geben sommers wie winters prächtige und beliebte Gipfelziele ab, die auf den Normalrouten ohne grössere Schwierigkeiten zu erreichen sind. Spannender ist aber der Aufstieg ab Elm über eine der Varianten in der Westflanke. Angenehmer Nebeneffekt am heutigen Hitzetag: Die Routen verlaufen durchgehend im...
Published by Bergamotte 2 July 2019, 12h58 (Photos:27 | Geodata:1)
Jul 2
Glarus   T5- F  
2 Jul 18
Chli Schiben
Chli Schiben 2652 als einfchster zugang zur Chli Schiben bietet sich die wsw-flanke an. für den aufstieg wähle ich die grasflanke (siehe foto) hier ist für ca. 10 m T5- im oberen kann man über ein band in schiefrigem gelände gehen. schwierig ist es nicht, jedoch kräfteraubend. im abstieg ist angenehmer. für den unteren...
Published by spez 4 July 2018, 08h09 (Photos:7)
Sep 2
Glarus   T6 PD II  
2 Sep 16
Aufstieg durch den "kleinen" statt den "grossen" Sardonakamin zum Piz Sardona + Piz Segnas
Heute möchte ich die Tour zum Piz Segnas und Piz Sardona, die ich beim ersten Versuch via Pass dil Segnas (siehe Bericht vom 04.August 16) abgebrochen habe, via Geissegg zu Ende bringen. Heute ist auch Bruno mit dabei, wie beim letzten Mal starteten wir bei der Talstation der Tschinglen Bahn in Zündli. Diesmal möchteich...
Published by Flylu 3 September 2016, 22h22 (Photos:52 | Comments:13)
Sep 8
Glarus   T5 PD II  
8 Sep 14
Piz Segnas und Piz Sardona durch den kleinen Sardonakamin
Der Sardonakamin ist die markante Rinne, welche die Piz Sardona Westwand durchzieht. Der kleine Sardonakamin ist die Rinne links davon(Foto). Der kleine Sardonakamin fehlt im Führer, und ist auch auf Hikr neu. Neu auf Hikr, alt bekannt für mich. Denn früher bin ich ausschliesslich über die Geissegg zur Grenzlinie der...
Published by Schlomsch 7 December 2014, 16h30 (Photos:32)
Aug 17
Glarus   T5 F  
17 Aug 13
Ofen, Laaxer Stöckli, Glarner und Bündner Vorab - von Elm nach Laax
Der Wetterbericht hat eigentlich recht gutes Wetter mit Gewitterneigung gegen Abend gemeldet. Daher bin ich ziemlich erstaunt über die dunklen Wolken gegen das Glarnerland hin. In Elm sind die Strassen nass und wie mir später erzählt wird, hat es am Morgen noch zünftig geregnet. Die Route ist wie gewohnt in den Fotos...
Published by Daenu 19 August 2013, 18h53 (Photos:30)
Jul 30
Glarus   T4 PD+  
30 Jul 13
Spaltenkraxeln am Foostock (2610 m) und Plattengrat-Überschreitung
Das Ziel der heutigen Wanderung war der Plattengrat. Plattengrat? Wer "Plattengrat" googelt, bekommt allenfalls eine Handvoll Zufallstreffer. Wer aber nach dem ursprünglichen Namen "Blattengrat" sucht, wird reich fündig. "Blattengrat-Schichten" beschreibt eine Serie von Flysch-Formationen, die hier zuerst...
Published by PStraub 30 July 2013, 19h56 (Photos:30)
Jul 6
Glarus   PD+  
6 Jul 13
Piz Sardona & Segnas - "Tip 1" der Segnas-Vorabgruppe
Elmer Rundtour via Geissegg zum Piz Sardona, weiter zu "meinem" Gipfelbuch auf dem Piz Segnas, und zurück über den Segnespass. Gamellen sind ideale Behälter für Gipfelbücher. Seit das Militär auf Teller umgestellt hat, ist es schwierig geworden, überhaupt noch Gamellen aufzutreiben. Letztes Jahr hab ich darum auf...
Published by Schlomsch 12 July 2013, 21h42 (Photos:38)
Jun 23
Glarus   T5- PD-  
23 Jun 12
Piz Segnas und Piz Sardona via Geissegg - Null-Diät in Watte
Piz Sardona - Piz Segnas ist eine der lohnendsten Touren entlang des Glarner Hauptkamms. Dank Lawinenschnee ist der Aufstieg via Geissegg im Frühsommer problemlos möglich.   Die Tour habe ich vom letzten Jahr her in bester Erinnerung. Bei Ausaperung ist die Route Geissegg - Piz Sardona heikel, bei genügend Schnee aber...
Published by Schlomsch 29 June 2012, 00h16 (Photos:28)
Sep 3
Glarus   T5+ PD II  
3 Sep 11
Piz Sardona via Geissegg bei Ausaperung
Von der Geissegg zum Piz Sardona: Im Frühsommer eine T4-Schneewanderung, bei Ausaperung ein T5-Aufstieg in zum Teil brüchigem Fels. Das letzte Mal vor 18 Jahren folgte ich dem Geissegggrat bis zum Wandfuss, dann zur ersten Rinne rechts und durch diese zum Gipfelplateau. Dieses Jahr war schon bei der Querung zur Rinne...
Published by Schlomsch 11 October 2011, 16h25 (Photos:37)