Wildhuser Schafberg 2373 m 7783 ft.


Peak in 122 hike reports, 1287 photo(s). Last visited :
17 Apr 22

Geo-Tags: Alpstein, CH-SG


Routes (2)


 

Photos (1287)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (122)



St.Gallen   VI  
17 Apr 22
Friendfresser - Schafbergwand
Allgemein: Die Route folgt einer spektakulären und klaren Linie. Sucherei oder Topo sind hier nicht nötig. Man geht vorbei an Langstrass und Route 66 und Knecht Ruprecht, sieht dann in der glatten Platte zwei harte Bohrhakenlinien von Falk Umlauft und steigt kurz danach in die deutliche Rissverschneidung ein (2 Bh am Stand, L...
Published by MarcelL 22 April 2022, 14h49 (Photos:5)
St.Gallen   T3  
24 Oct 21
Wildhuser Schafberg
Von Wildhaus hinauf zur Schäferhütte und über den Schafbergsattel auf den Wildhauser Schafberg. Wunderbares warmes Herbstwetter, deshalb ausgiebige Rast auf dem Gipfel. Dann wieder hinunter in den Schafbergsattel und über den Wildhuser Schafboden zurück nach Wildhaus.
Published by a1 24 October 2021, 20h57 (Photos:24)
St.Gallen   VI  
17 Oct 21
Wildhuser Schafberg - Knecht Ruprecht
In der „Hauptwand“ des Wildhuser Schafbergs tat sich in den letzten Jahren so einiges an Modernisierung und Sanierung. So schön und heldenhaft die 30 Jahre alten Erinnerungen an miese Sanduhren und lange Run-outs sein mögen, mir gefällt es heute besser: klettern einfach der schönen Bewegung willen, spannendes ausprobieren,...
Published by MarcelL 6 November 2021, 18h27 (Photos:2)
Appenzell   T5- I  
1 Sep 21
Wildhuser Schofberg und Altmann
Der zweit- und dritthöchste Gipfel des Alpsteins, Altmann und Wildhuser Schofberg, lassen sich praktischerweise zu einer Rundtour verbinden. Dabei überschreitet man auch den schönen Nädligergrat. Der Normalweg zum Altmann war anspruchsvoller als erwartet, aufgrund der Ausgesetztheit würde ich für die Kraxelei zum Gipfel...
Published by cardamine 14 November 2021, 22h14 (Photos:32 | Geodata:1)
Appenzell   T5 II  
10 Aug 21
Top of Alpstein (Säntis-Altmann-Schafberg)
Ein fantastischer Sommermorgen im Alpstein - die grosse und zügige Runde über die drei höchsten und markantesten Gipfel Es gab eine Zeit, da war ich fast jedes Wochenende im Alpstein. Seit mehreren Jahren hat sich daraus eine richtiggehende Abstinenz entwickelt und so war der heutige Trailrun auf bekannten, aber mittlerweile...
Published by Delta 11 August 2021, 21h48 (Photos:24 | Comments:1)
St.Gallen   T5+ II  
11 Jun 21
Wildhuser Schafberg und Tristen
Einleitung: Unsere Idee war noch ein letztes Mal mit dem Splitboard loszuziehen. Bereits beim Einschlafen hatte ich jedoch ein ungutes Gefühl für den Clariden. Ich glaubte nicht an gute Bedienungen und die Lust noch einmal mit dem Brett loszuziehen war auch nicht vorhanden. Deshalb schrieb ich Adi um 03:45 ob wir nicht lieber...
Published by maenzgi 11 June 2021, 21h45 (Photos:42)
St.Gallen   T5 PD I  
21 Aug 20
Alpstein 1
Meine erste Tour im Alpstock sollte eigentlich Schafberg und Säntis am ersten und Altmann am zweiten Tag umfassen. Da nun aber für den zweiten Tag schlechteres Wetter angekündigt war, blieb nur einen Gipfel zu streichen oder sehr früh aufzustehen. So ging es also kurz nach 6:00 vom Schönenbodensee los: zunächst zum großen...
Published by cf 26 September 2020, 17h32 (Photos:21)
St.Gallen   T3+  
6 Aug 20
Wildhuser Schafberg mit kleinerem Umweg
Seit elf Jahren war ich nicht mehr auf dem Wildhuser Schafberg. Diesen wunderschönen Sommertag wollte ich nutzen um diesen Gipfel wieder einmal zu besuchen. Mit dem PW fuhr ich nach Wildhaus zum Parkplatz an der Talstation der Gamplütbahn. Geplant hatte ich durch das Flürentobel aufzusteigen. Schon nach wenigen Minuten...
Published by chaeppi 7 August 2020, 08h13 (Photos:14)
St.Gallen   T6 III  
8 May 20
Schafbergwand - Zehenspitz - Schafberg
Mein Alpstein-Projekt neigt sich langsam dem Ende zu. Heute steht mit dem Zehenspitz aber nochmals eine richtige Alpinwanderperle auf dem Programm. Und auch der höchste Punkt der Schafbergwand - eigentlich nur als Kletterziel bekannt - bietet von Norden eine kurze, aber lohnende T6-Route. Wer mag und die 500 Extrahöhenmeter...
Published by Bergamotte 11 May 2020, 17h27 (Photos:21 | Geodata:1)
St.Gallen   T6 I  
3 Aug 19
Vrenenchelen "Znüniplättli" - Ostwandrinne - Wildhuser Schafberg
Uups, da war doch was? In dieser Saison darf ich feststellen, dass vor jedem Tourstart etwas fehlt...Ach, diesmal sind es die Bergschuhe. Macht nichts, das braucht es auch nicht für eine T6-Tour... Wildhaus - Oberstofel - Oberhore, irgendwann verschwindet die Wegspur. Nun hält man weglos nach Heuberg und quert auf Trittspuren...
Published by ossi 23 May 2020, 10h48 (Photos:16)