Walenstöcke - Kleiner Walenstock 2346 m 7695 ft.


Peak in 11 hike reports, 40 photo(s). Last visited :
27 Oct 19

Geo-Tags: CH-OW, Ruch- und Walenstockgruppe


Photos (40)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (11)



Obwalden   T5 II  
27 Oct 19
Klein und Gross Walenstock durch SW-Wand
Ich bin im Aufstieg weitgehend nach dem Bericht von Tobi gelaufen. Sogar einer der beiden beschriebenen Holzblöcke war noch an Ort und Stelle. Jedoch bin ich vom Ristis gestartet. Da es sehr entscheidend ist, den richtigen Einstieg in die Wand zu finden, habe ich diesem Bericht ein Foto von der Karte und mein .gps Track...
Published by omanid 27 October 2019, 15h54 (Photos:1 | Geodata:1)
Nidwalden   T6 IV  
17 Sep 19
Tschudi in (disguise) the skies
Entschleunigung am Berg Walengrat der Walengrat ist zu einer T5-Tour zurück-mutiert. beinahe der ganze Grat ist gespickt mit Bohrhaken: siehe Topo (engelbergmountainguide) interessant ist aber, dass beim ersten Aufschwung findet man keinerlei Haken. wir entscheiden uns für den Aufstieg durch diese Rinne. lieber...
Published by spez 1 October 2019, 07h54 (Photos:34)
Nidwalden   T5 II  
26 Aug 16
Walen: Stock statt See, du Pflock, oh weh!
Bei dieser Hitze auf eine Spitze; statt ein Bad im See ein Stock, oh weh! Spätsommerliche Hitzewelle - da wäre der Walensee doch angebrachter als der gleichnamige Stock (bzw. die Stöcke). Aber durch umsichtige Planung lässt sich der Hitzekollaps ebenso vermeiden wie ein Bad ermöglichen: Nordwestexposition im Aufstieg und am...
Published by Polder 27 August 2016, 21h24 (Photos:18)
Nidwalden   T6- II  
7 Aug 15
Überschreitung Walenstöcke, diesmal West-Ost
Schon während meiner letzten Überschreitung der Walenstöcke habe ich sofort gewusst, dass ich nicht das letzte Mal in dieser wilden Gegend gewesen bin. Routen und Gipfel gibt es zu genüge zu entdecken… Um neun Uhr laufe ich in Oberrickenbach (894m) los. Der markierte Bergweg führt an Mooren vorbei zum Eggeligrat (1209m)....
Published by Tobi 5 September 2015, 10h10 (Photos:37 | Comments:2 | Geodata:1)
Obwalden   T5 II PD  
21 Sep 13
Walenstöcke Light - Vorder Walenstock via Gross Chälen
Mein erster Eintrag auf Hikr… FASZINATION WALENSTÖCKE Wenn man von Stans Richtung Grafenort fährt, so thronen sie wie eine Festung über dem Engelberger Tal – die Walenstöcke. Massive Felstürme, steile Couloirs und abweisende Wände. So übt diese Felsbastion schon seit langem eine unbändige Anziehungskraft auf...
Published by 8Samadhi 23 September 2013, 13h56 (Photos:14 | Comments:1)
Obwalden   T6 III D  
4 Sep 13
4. Jahrestag eine Engelberger Rundtour der speziellen Art / Brunnistöckli 2030m, Uf den Stucklenen 2
Engelberger Rundtour am Jahrestag! Brunnistäckli 2030m, Uf den Stucklenen 2188m, Rigidalstock 2593m, Tschudi 2511m, Gross Walenstock 2572m, Vorder Walenstock 2346m (Zittergrat und Rigidalstock Klettersteig)   Vier Jahre ist es nun, seit dem alles verändernden Tag, her. Ein Tag an dem ich, wenn immer irgendwie...
Published by Lulubusi 8 September 2013, 18h55 (Photos:57 | Comments:1)
Obwalden   T5 PD  
12 Jul 11
Rigidalstock via Klettersteig und Vorder Walenstock
Auf der "Sonnenseite" von Engelberg, direkt vom gleissend hellen Titlis gegenüber, thront der Rigidalstock. Der Aufstieg auf den fast 2600m hohen Berg wird durch eine Seilbahn und einen Sessellift erleichtert. Die Bergstation Brunni liegt direkt am Fusse des Brunnistöckli, der über zwei Klettersteige bezwungen werden kann. Auch...
Published by Nobis 18 July 2012, 15h33 (Photos:31 | Geodata:1)
Obwalden   T5 II  
9 Jul 11
Vorder Walenstock 2346m und Uf den Stucklenen 2188m
DURCH DIE SÜDWESTWAND AUF DEN VORDER WALENSTOCK. Meine OW-Gipfel Nummer 120 und 121. Die Walenstöcke bieten einige spannende Anstiege welche ich vom Rund (2267m) und Gross Walenstock (2572m) her schon kenne - da war einzig noch der Vorder Walenstock welcher mir noch fehlte. Im SAC-Führer las ich von einer spannenden Route...
Published by Sputnik 9 July 2011, 23h28 (Photos:34 | Comments:2)
Nidwalden   T5- II  
1 Aug 10
Gross Walenstock, 2'572 m
Ab Brunniswald Rot-Weiss bis Walenalp. Dann erst dem berühmten Walenpfad kurz Richtung Bannalp folgend, dann rechts weg und weglos bis zum Einstieg Gross Walenchälen (gut sichtbar auf Foto). Dann ohne Wegzeichen aber mit guten Wegspuren erst über steile Grashänge, dann über viel loses Geröll (1 Schritt vorwärts und 2...
Published by Baergheidi 4 August 2010, 10h44 (Photos:10 | Comments:2)
Nidwalden   T6-  
7 Oct 09
Stöck, Wyss, Tritt
"Spitz Mann" - was für ein Name für einen Berg! Würde man von dort womöglich die Wildi Frau sehen? Oder würden Jungfrau und Mönch die Sicht verdecken? Fragen über Fragen - leider bleiben sie unbeantwortet, weil ich am Spitzen Mann flach herauskam. Aber trotzdem nicht ganz mit leeren...
Published by Zaza 8 October 2009, 07h46 (Photos:17)