Stauberenkanzel 1860 m 6101 ft.


Peak in 73 hike reports, 403 photo(s). Last visited :
19 Oct 18

Geo-Tags: Alpstein, CH-AI, CH-SG


Photos (403)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (73)



Appenzell   T5 II  
19 Oct 18
Stauberenkanzel (1860 m) Panoramatour, Hoher Kasten - Stauberen - Stauberenkanzel
Am 19. Oktober 2018 habe ich meine am 15. August 2018 gescheiterte Tour auf die Stauberenkanzel wiederholt und diesmal „natürlich“ erfolgreich beendet. Das Wetter war heute perfekt meine Gesundheit wieder viel besser, es steht also einem schönen Wandertag im Alpstein nichts mehr entgegen. An Wochenenden ist der Alpstein...
Published by erico 31 October 2018, 18h45 (Photos:66 | Geodata:1)
Appenzell   T5 II  
3 Jun 18
Stauberenkanzel - III. Kreuzberg - Hundstein
3-Gipfel-Rundtour ab Stauberen Da ich mich nicht entscheiden konnte, ob der iii. Kreuzberg oder der Hundstein das lohnendere Ziel sein würde, setzte ich einfach beide aufs Programm. Der Ausgangspunkt Stauberen ergab sich dann fast automatisch, um Höhenmeter und Wegstrecke erträglich zu halten - erkauft durch einen...
Published by Bergmax 5 June 2018, 21h56 (Photos:35)
St.Gallen   T5 II  
27 May 18
Stauberenkanzel (1860 m) - nicht für alle ein T3
Es ist ja nicht so, dass die Welt auf einen (weiteren) Bericht über die Stauberenkanzel gewartet hätte. Der ganze Alpstein ist ja HIKR-mässig äusserst gut abgedeckt. Darum (fast) nur eine Bemerkung zu den Routen-Bewertungen. Irène und ich wollten einmal mit der neuen Stauberen-Seilbahn fahren. Darum stiegen wir auf dem...
Published by PStraub 28 May 2018, 18h50 (Photos:7 | Comments:4)
St.Gallen   T5 PD+ II  
20 Jun 17
Kreuzberge VII / VIII und weiteres - fertig geFLIRTet
Am 23. Januar 2017 habe ich mit diesem Bericht mein Mini-Projekt "Die 23 SOB-FLIRT-Berge" gestartet. Dieses habe ich mit der Besteigung des Kreuzbergs VII vorläufig abgeschlossen. "Vorläufig", weil die SOB planen, weitere FLIRT-Kompositionen mit Bergnamen zu versehen. Die Anreise erfolgte per ÖV bis Frümsen und von dort mit...
Published by PStraub 21 June 2017, 08h13 (Photos:17 | Comments:4)
St.Gallen   T5 II  
22 May 17
Stauberenkanzel
Ich starte in Frümsen und wandere an der Talstation der Staubernbahn vorbei und folge der Beschilderung in Richtung Stauberen. Offensichtlich stimmt der auf der Landkarte eingezeichnete Wanderweg nicht mehr mit der realen Wegführung überein. Man muss deshalb achtgeben, dass man die Abzweigung zur Alp Alpeel nicht verpasst....
Published by carpintero 25 May 2017, 10h39 (Photos:21 | Geodata:1)
Appenzell   T5- III  
12 Sep 16
Stauberenkanzel, 1860 m
Von Brülisau fuhren wir mit der Seilbahn auf den Hohen Kasten hinauf. Von dort dem wunderschönen Panoramaweg entlang zur Stauberenkanzel. Diesen Gipfel nahmen wir sozusagen im "Vorbeigehen" mit. Achtung: in der Schlüsselstelle fehlt momentan das Fixseil. Dadurch wird der Aufstieg, vor allem der Abstieg vom Gipfelum einiges...
Published by roko 14 September 2016, 20h07 (Photos:14)
St.Gallen   VII+  
12 Sep 16
Climb & fly Hundstein Alpsteinmarathon
Der Alpsteinmarathon von Thomas Wälti hat Kultstatus im Alpstein. Uns interessierte die Route vor allen weil sie ideal scheint, um Klettern und Gleitschirmfliegen zu verbinden, und ich den Alpstein klettermässig wenig kenne. der Plan: Seilbahn Frümsen- Stauberenkanzel Flug zum Fählensee Alpsteinmarathon...
Published by eru 17 September 2016, 14h55 (Photos:2 | Comments:2)
St.Gallen   T5+ II  
9 Sep 16
Kreuzberge III, IV, VII, VIII und Roslenalp-/Saxerfirst
Die Kreuzberge sind immer einen Besuch wert, von den 8 Kreuzbergen sind deren 4 für den ambitionierten Bergsteiger ungesichert machbar, die restlichen sind den Kletterern vorbehalten. Diese hier beschriebene für mich “klassische” Wanderung mache ich in der Regel einmal pro Jahr. Und die Stauberenkanzel, schon oft links...
Published by pboehi 10 September 2016, 18h56 (Photos:67 | Comments:1)
St.Gallen   T3+  
26 Aug 16
Roslenfirst und andere Firste im Alpstein
Das gibt es ja tatsächlich noch: Eine Tour im Alpstein, die bei schönem Wetter nicht extrem überlaufen ist. Der Grund liegt hauptsächlich daran, dass sie, vor allem bei Sonnenschein, sehr anstrengend und nicht markiert ist. Zunächst geht es aber von der Stauberenkanzel auf viel benützten "Grüezi-Wegen" zur Saxerlücke....
Published by Chääli 29 August 2016, 11h03 (Photos:8)
Appenzell   T3 5b  
16 Jul 16
Widderalpstöck
2 Tage im Alpstein zum Klettern und Biwakieren. Unser erster Tag führt uns von der Stauberen Richtung Bollenwees, Natürlich nicht bevor wir ein Abstecher machten zur Stauberenchanzel. Bei der Bollenwees zuerst mal Rösti mit Speck und das Depot für unser Biwakplatz. Nach der Pause ging es hoch zu den Widderalpstöck in die...
Published by tricky 20 July 2016, 19h53 (Photos:16 | Geodata:1)