Sporentobel 1941 m 6366 ft.


Other in 9 hike reports. Last visited :
16 Jan 20

Geo-Tags: A



Reports (9)



Rätikon   II AD  
16 Jan 20
Skitour von der Lindauer Hütte auf 3. Kirchlispitze und Rossberg-Westgipfel, Abfahrt im Rellstal
Da ich am Vortag bei meiner Skitour von der Lindauer Hütte aus wegen des kurzen Januartages nicht mehr den Westgipfel des Rossbergs und den höchsten Gipfel der Kirchlispitzen hatte besteigen können, holte ich das am 16.01.19 nach. Morgens kurz nach 07.45 Uhr brach ich an der Hütte Richtung Öfapass auf. Bis dorthin brauchte...
Published by Abenteurer&Bergrebell Ötzi II 18 January 2020, 13h51 (Photos:84)
Rätikon   II AD  
15 Jan 20
Skitour über Lindauer Hütte auf Großen Zerneu, Zaluandakopf, Rossberg-Ostgipfel und Verakopf
Anmerkung: auf der Kompasskarte nennt sich der Gipfel nördlich des Öfakopfs (bei "Deuschle" Ofenkopf) Großer Zerneu, auf der Schweizer online-Karte u. bei Deuschle aber "Kessikopf"! Mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Garmisch nach Latschau angereist, stieg ich am späten Nachmittag des 14.01.20 durchs Gauertal zur...
Published by Abenteurer&Bergrebell Ötzi II 17 January 2020, 23h48 (Photos:114)
Rätikon   T4  
29 May 14
4 Tage Rätikon: 5x Jugend + 1x Leitkuh (Sulzfluh, Saulakopf, Geiß- + Kreuzspitze)
Meine Annahme, die Anzahl der mitgehenden Kinder würde sich mit zunehmendem Groß-werden reduzieren hat sich als falsch herausgestellt, das Gegenteil ist vielmehr der Fall: Zusätzlich zu den eigenen Kindern (12, 14, 16 und 19 Jahre) kommt diesmal sogar noch die Freundin unseres Ältesten mit. Und das, obwohl wir keinerlei...
Published by lila 2 June 2014, 22h45 (Photos:36 | Comments:2)
Rätikon   AD  
22 Dec 13
Skitour auf die Drei Türme/Drusentürme (Grosser und Mittlerer)
Noch etwas gekennzeichnet vom Vortag, hab ich mich zum Glück doch noch entschlossen mit Stephan auf Skitour zu gehen. Die Idee von Stephan war dabei, möglichst etwas "nördiges" zu machen. So brachen wir, nicht ganz so früh, auf nach Tschagguns/Latschau mit dem Ziel "Sulzfluh". Trotz der prekären Schneesituation, konnten...
Published by Merida 27 December 2013, 22h56 (Photos:15)
Rätikon   T4 I AD  
14 Sep 13
Drusenfluh
Von Latschau das Gauertal hinein zur Lindauer Hütte und weiter zum Fuss der Blodigrinne. Dort den rechten, schwierigeren Teil des Klettersteige (D) hinauf und durch die Blodigrinne weiter bergaus. In gipfelnähe hat es doch einiges an Neuschnee und man weicht besser in die Felsen aus. Zum Schluss noch eine kleine Steilstufe und...
Published by a1 15 September 2013, 20h34 (Photos:12)
Rätikon   T4 II  
25 Jul 13
Drei Türme, großer Turm (rauf Normalweg, runter Eisjöchle)
0830 Abfahrt mit der ersten Golm-Bergbahn in Latschau; also nicht die Golm-Bahn die weiter unten schon angeschrieben ist, sondern bei Tschagguns rauf zum See bei Latschau, da isses. 0850 Loslaufen auf ca. 1900m. Der Weg ist sehr schön blumig, es geht etwas auf und ab, unterm Strich geht man aber ca. 250 hm bergab. So kommt man...
Published by paul_sch 26 July 2013, 07h22 (Photos:41 | Comments:1)
Rätikon   T4 I F F  
19 Jul 13
Schesaplana (2964 m) - im Reich der Kalkriesen
Schesaplana - welch klingender Name für den Bergsteiger! Der höchste Berg des Rätikons erhebt sich konkurrenzlos in den Himmel und verfehlt die Dreitausender-Marke nur knapp. Sogar ein Gletscher ist dem Gipfel vergönnt. Durch die auf dem Urgestein lagernden Bänke aus Kalkgestein zeigt sich der Rätikon besonders...
Published by 83_Stefan 14 August 2013, 23h36 (Photos:94 | Comments:6 | Geodata:1)
Rätikon   AD+  
2 Mar 13
2x Drusator, 1x Grippe, 1/2x Sporertobel, 0x Großer Drusenturm - Unterwegs mit dem Board im Rätikon
Das Traumwochenende (Sonne, Sonne, Sonne) musste genutzt werden und leichtes Kopfweh und eine ordentliche Schlappheit am Freitag und letzten Arbeitstag wurden da mal kurzerhand als zeitweiliges Unwohlsein hintenangestellt - leider zu unrecht. Dummerweise brachte der wenige Schlaf in der Nacht auf Samstag nur bedingt Erholung....
Published by simba 6 March 2013, 09h46 (Photos:35)
Rätikon   AD  
10 Mar 12
Grosser Drusenturm, 2830m
Tagestour Grosser Drusenturm, zweiter Versuch. Von der Schweizer Seite aus sind die Drusentürme ab St. Antönien über Drusator und Steilstufe am Sporaturm erreichbar. Dort müssen die Verhältnisse allerdings stimmen. Vor einigen Wochen mussten wir hier im Aufstieg umgekehren, daher nun der zweite Versuch, wieder als...
Published by Will 12 March 2012, 19h14 (Photos:12)