Soiernscharte 2112 m 6927 ft.


Pass in 9 hike reports, 2 photo(s). Last visited :
3 Jul 16

Geo-Tags: D


Photos (2)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (9)



Karwendel   T3+ I  
3 Jul 16
Kammwanderung vom Galgenstangenkopf zur Soiernspitze
Zwischen Fischbachtal im Norden und Fermersbachtal im Süden erhebt sich ein Richtung Südwesten zur Soiernspitze ansteigender Höhenzug. Der Kamm zeigt sich von seinem nordöstlichsten Gipfel, dem Galgenstangenkopf, an dem Latschenkiefern seinen Verlauf zieren, über die Grasgipfel des Fermerskopfs und der Baierkarspitze bis...
Published by bula_f 5 July 2016, 14h51 (Photos:41 | Comments:2)
Karwendel   AD  
13 Feb 16
SKT Soiernspitze (2257m) - mit Abfahrt durchs Schöttelkar
Die Soierngruppe im Nordosten des Karwendel ist im Sommer für ausgedehnte Kammwanderungen mit vielen Gipfeln bekannt. Doch auch im Winter bietet das kleine Gebiet um die Soiernspitze (2257m) zahlreiche Möglichkeiten für Skitouren. Je nach Verhältnissen kann man zwischen südseitigen Steilhängen an der Soiern- und Reißenden...
Published by AIi 1 March 2016, 19h02 (Photos:37)
Karwendel   T3+  
24 Oct 15
Soiernumrahmung ab Seinsalm
Für das Wochenende ist leider nur ein richtig schöner Tag angekündigt, weshalb wir unsere Winterraumpläne verwerfen und eine lange Tagestour suchen. Mit der Soiernumrahmung finden wir schließlich genau das richtige für diesen wunderschönen Samstag im Karwendel. Um viertel nach 8 gehen wir am Parkplatz bei der Seinsalm los....
Published by Sebi4190 25 October 2015, 16h00 (Photos:57 | Comments:1)
Karwendel   T3 F  
21 Sep 15
Soiernspitze und Reißende Lahnspitze
Gemessen an ihrer Höhe und Schartenhöhe ist die Soiernspitze unter den Top 20 der höchsten deutschen Berge. Die isolierte Lage, gepaart mit einer stattlichen Höhe von knapp 2260 m, verspricht Ausblicke vom Feinsten. Schnell bekommt man diesen Berg aber von keiner Seite. Der schnellste Zustieg erfolgt wohl über die Vereineralm...
Published by Erdinger 27 September 2015, 22h00 (Photos:24 | Comments:2)
Karwendel   T3+ I  
12 Jun 15
Soiernspitze und Schöttelkarspitze inklusvie der üblichen verdächtigen Satelliten
Das Soiernspitzmassiv liegt dem eigentlichen Karwendel etwas vorgelagert und bietet deshalb eine gute Aussicht auf das Niemandsland zwischen Estergebirge und Wetterstein. Im Süden dominiert dabei die 300m höherenördliche Karwendelkettte und sorgt so für einen klaren Kontrast zu dereher zahmenLandschaft im Norden. Klar, dass...
Published by scan 13 June 2015, 12h58 (Photos:63 | Comments:3)
Karwendel   D  
12 Feb 15
SKT Reißende Lahnspitze(2209m) - Firnsaison eröffnet!
Schnell vergeht die Zeit, besonders für Skitourengeher. Strahlende Tage, eiskalte Nächte und schon stellt sich in mittleren Höhen der Firn ein. Lange braucht man hier nicht warten, sonst hat man grundlosen Sulz, oder alles apert aus. Wir haben es wieder Mal echt gut erwischt. Es lag noch sehr gut Schnee auf der...
Published by ADI 4 March 2015, 01h03 (Photos:36)
Karwendel   T3+  
11 Aug 13
Große Runde rund um die Soiernspitze im Karwendel
Leichte Schuhe. Leichter Rucksack. Da fallen die Höhenmeter plötzlich mal wieder erheblich leichter. Wir haben uns eine etwas ausgedehntere Runde im Karwendel(vor)gebirge ausgesucht. Einsames Karwendel ist da zwar nicht angesagt, aber trotzdem eine nette Runde. Kamera hatte ich heute leider keine dabei. Daher gibt's diesmal nur...
Published by steindaube 11 August 2013, 20h17 (Photos:1 | Comments:2)
Karwendel   T3 F  
21 Aug 12
Soiernspitze (2257 m) - klassische Umrahmung des Soiernkessels
Mit einem Schwanenboot auf dem See alleinein dunkler Nacht. Am Himmel leuchten die Sterne und der Vollmond taucht die umgebenden Berge des Felsenrunds in ein fahles Licht. Vielleicht ein warmer Wind, der das Boot hin- und herschaukelt. Das Zirpen der Grillen und die gespenstischen Rufe des Uhus... König Ludwig II von Bayern hatte...
Published by 83_Stefan 24 August 2012, 20h53 (Photos:35)
Karwendel   T3  
27 Nov 11
Lausberg - Signalkopf - Seinskopf - Soiernspitze
Ein Geheimtip ist diese Überschreitung ja nun nicht mehr. Das zeigt sich vor allem daran, dass der Aufstieg vom Seinsbach zum Seinskopf inzwischen beschildert ist. Somit kann jeder den Pfad mit den angeblich 113 Serpentinen zumLausberg ohne lange Sucherei in Angriff nehmen. Trotz der Länge ist die Tour wie geschaffen...
Published by Max 6 December 2011, 20h53 (Photos:49 | Comments:7)